Mannheim – Pizza & Politik – Jusos sprechen mit Karla Spagerer über Nationalsozialismus


        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(pm SPD Jusos) – Wie war das eigentlich, damals 1933-45 in einer sozialistischen Familie? Im Rahmen des vom Bundestagsabgeordneten Lars Castellucci initiierten
        Aktionstags “Pizza & Politik” haben die Mannheimer Jusos auf den Rheinterassen zu einem Zeitzeugengespräch bei kostenloser Pizza eingeladen. Moderiert von der SPD-Bundestagskandidatin Isabel Cademartori kamen die über 30, mehrheitlich jugendlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer ins Gespräch mit der Mannheimer Zeitzeugin Karla Spagerer. Mit Abstand auf roten Decken sitzend stellen sie viele Fragen – über Karlas Leben, die aktuelle politische Situation und dem gewerkschaftlichen Engagement gemeinsam mit ihrem Mann, Walter Spagerer. Seit 2018 erzählt Karla Spagerer in Schulen und auf Veranstaltungen von ihren Erlebnissen aus Mannheim im Nationalsozialismus – wie ihre Großmutter 18 Monate ins Zuchthaus kam, weil sie Essen für die Armen mitbrachte und wie zuhause am Küchentisch im Geheimen Widerstand geübt wurde; Karla Spagerer ist wohl eine der letzten Zeitzeuginnen, die Kontakt zur Mannheimer Widerstandsgruppe rund um Georg Lechleiter hatte. “Viele junge Leute aus meiner Generation haben nicht einmal mehr Großeltern, die den Nationalsozialismus erlebt haben.” So Annalena Wirth, Kreisvorsitzende der Mannheimer Jusos. “Es ist was anderes, ob man im Geschichtsunterricht vom Holocaust liest oder ob jemand wie Karla persönliche Erlebnisse schildert – das ist ein ganz anderes Gefühl, ich habe richtig Gänsehaut bekommen.” Durch Pizza & Politik sollen auch bisher unpolitische Jugendliche ins Gespräch kommen. “Wir alle tragen die Verantwortung, unsere Erinnerungskultur zu erhalten – mit unserer Veranstaltung heute wollten wir einen einfachen Zugang für alle zum Gespräch mit Zeitzeugen schaffen.” Karla Spagerer hat auch eine wichtige Botschaft für die jungen Leute: sie sollen sich kritisch mit dem auseinander setzen, was Politikerinnen und Politiker erzählen und mahnt insbesondere vor dem Aufkommen rechter Kräfte. “Aber ich hab keine Angst, dass so etwas Schlimmes wie der Nationalsozialismus nochmal passiert, denn ihr seid die Zukunft!” Sagt Spagerer lächelnd in die Runde der Jugendlichen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X