Kaiserslautern – Ausstellung zur geschlechtlichen Vielfalt Führung mit dem Kurator in der Pfalzbibliothek

        Kaiserslautern/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Pfalzbibliothek Kaiserslautern, Bismarckstraße 17, zeigt momentan die Ausstellung „Nanu?* – Geschlechtliche Vielfalt in der Pfalz gestern und heute“. Eine Führung mit Wolfgang Knapp, einem der beiden Kuratoren, findet am Dienstag, 6. Juli, um 16 Uhr statt. Zu sehen sind 20 Roll-ups, die auf die historische Entwicklung von der Antike über das Mittelalter, die Barockzeit und die Aufklärung bis zum Nationalsozialismus sowie auf aktuelle Bezüge eingehen. Außerdem gibt es Vitrinen mit privaten Leihgaben mit Bezug zu Kaiserslautern, darunter ein Album des Betreibers des ersten Szenelokals „Chez les Amis“, Heinz Sieber. Der Kulturwissenschaftler Wolfgang Knapp hat die Schau zusammen mit dem Historiker Dr. Christian Könne erarbeitet. Mitgewirkt haben der Historische Verein Zweibrücken, das Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde Kaiserslautern und das Stadtmuseum Zweibrücken. Die Schirmherrschaft hat die rheinland-pfälzische Staatsministerin Anne Spiegel übernommen. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter Telefon 0631 3647-111 und per Mail an info@pfalzbibliothek.bv-pfalz.de erforderlich; während der Führung muss eine Maske getragen und der Abstand gewahrt werden.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Edeka Scholz


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER



          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Heidelberg – Bürgerhütte auf dem Heidelberger Weihnachtsmarkt!

            • Heidelberg – Bürgerhütte auf dem Heidelberger Weihnachtsmarkt!
              Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Bis zum 29. Oktober 2021 können sich Vereine, Bildungsangebote, Kulturorganisationen und gemeinnützige Einrichtungen für die „Bürgerhütte“ auf dem Marktplatz bewerben, um sich und ihr Angebot dort kostenlos zu präsentieren. Anmeldungen für freie Plätze nimmt das Event-Team von Heidelberg Marketing entgegen. Joe Schwarz, Leiter des Eventmanagements von Heidelberg Marketing, beschreibt die ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – Historische Dokumente übergeben – Aktenbestand aus der Gründungszeit der Heidelberger Straßen- und Bergbahn geht an das Stadtarchiv

            • Heidelberg – Historische Dokumente übergeben – Aktenbestand aus der Gründungszeit der Heidelberger Straßen- und Bergbahn geht an das Stadtarchiv
              Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Am 11. Oktober 2021 hat die Heidelberger Straßen- und Bergbahn GmbH (HSB), eine Tochtergesellschaft der Stadtwerke Heidelberg, einen wichtigen Aktenbestand aus der Gründungszeit der HSB, dem Bau einer Pferdebahn sowie der Elektrifizierung der Straßenbahn, an das Stadtarchiv übergeben. Die Dokumente werden dort verzeichnet und archivgerecht verpackt. Sie stehen Interessierten ab ... Mehr lesen»

            • Mannheim – Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen des Verdachts der Tötung einer 41-jährigen Frau – Einrichtung der Sonderkommission “Glocke”

            • Mannheim – Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen des Verdachts der Tötung einer 41-jährigen Frau – Einrichtung der Sonderkommission “Glocke”
              Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim. Eine 41-jährige Frau wurde am Dienstagmorgen in ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Gaußstraße im Stadtteil Schwetzingerstadt tot aufgefunden. Staatsanwaltschaft und Polizei gehen derzeit von einem Gewaltverbrechen aus. Der Tathergang ist bislang noch unklar. Die rechtsmedizinischen Untersuchungen zur Ermittlung der genauen Todesumstände sind ... Mehr lesen»

            • Mannheim-Sandhofen – Shisha-Kohle löst Polizei-und Feuerwehreinsatz aus

            • Mannheim-Sandhofen – Shisha-Kohle löst Polizei-und Feuerwehreinsatz aus
              Mannheim-Sandhofen/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Dienstagabend mussten Polizei und Feuerwehr zu einem Balkonbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Schwalbacher Straße ausrücken, nachdem im vierten Obergeschoss das Mobiliar auf einem Balkon in Brand geraten war. Hausbewohner setzten gegen 17:30 Uhr den Notruf ab, nachdem diese die Rauchentwicklung bemerkten und vorherige Löschversuche durch den Wohnungsinhaber misslangen. Beim Eintreffen der ... Mehr lesen»

            • Heidelberg-Schlierbach – Reh durch freilaufenden oder wildernden Hund verletzt – Polizei bittet um Hinweise

            • Heidelberg-Schlierbach/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Bereits am Freitagabend verständigte ein 42-jähriger Wanderer die Polizei, nachdem er auf einem Wanderweg im Bereich “Wolfsbrunnen-Auweg-Kopf” ein verletztes Reh vorfand, das in einem schlechten Gesundheitszustand war. Sofort suchten Einsatzkräfte des Polizeireviers Heidelberg-Mitte die Örtlichkeit auf und verständigten parallel den örtlich zuständigen Jagdpächter. Dieser stellte vor Ort fest, dass das Tier deutliche Bissspuren ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – 36-Jähriger wegen des Verdachts der Erregung öffentlichen Ärgernisses, der sexuellen Belästigung und exhibitionistischer Handlungen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg in Untersuchungshaft

            • Heidelberg – 36-Jähriger wegen des Verdachts der Erregung öffentlichen Ärgernisses, der sexuellen Belästigung und exhibitionistischer Handlungen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg in Untersuchungshaft
              Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeipräsidiums Mannheim. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg wurde Haftbefehl gegen einen 36-jährigen Mann erlassen. Er steht im dringenden Verdacht, im Zeitraum vom 13.10. bis zum 18.10.2021 im Stadtgebiet Heidelberg, insbesondere in öffentlichen Straßenbahnen, mindestens sechs Sexualdelikte zum Nachteil mehrerer Frauen begangen zu haben. Der Tatverdächtige soll ... Mehr lesen»

            • Worms – Rotlicht missachtet – drei Personen verletzt

            • Worms – Rotlicht missachtet – drei Personen verletzt
              Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein 66-jährige Frau aus Ludwigshafen befuhr am gestrigen Dienstag, gegen 21:30 Uhr, die B9 in Richtung Worms. Ersten Ermittlungen zu Folge übersah sie dabei das Rotlicht an der Ampelkreuzung “Am Gallborn” und kollidierte mit dem Fahrzeug einer 30-jährigen Wormserin. Diese befuhr die B9 in Richtung Mainz und wollte bei Grün nach links in ... Mehr lesen»

            • Speyer – STADTRADELN-Prämierung mit Fundrad-Versteigerung und Fahrrad-Codierung

            • Speyer – STADTRADELN-Prämierung mit Fundrad-Versteigerung und Fahrrad-Codierung
              Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Freitag, 29. Oktober 2021 findet ab 15.00 Uhr die Prämierung der diesjährigen Gewinner*innen der Aktion STADTRADELN vor dem Bürgerbüro Maximilianstraße 94 statt. Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler und Umweltdezernentin Irmgard Münch-Weinmann zeichnen dort die aktivsten Radler*innen und Teams aus. Speyer ist in diesem Jahr in Rheinland-Pfalz sogar auf Platz 1 unter den Kommunen ab ... Mehr lesen»

            • Mannheim – Nationaltheater Mannheim – 2G-Regel ab 01. November 2021

            • Mannheim – Nationaltheater Mannheim – 2G-Regel ab 01. November 2021
              Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Aufgrund der neuen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg vom 15. Oktober 2021 und dem dort vorgesehenen 2G-Optionsmodell entfällt am Nationaltheater Mannheim ab dem 1. November 2021 die Maskenpflicht durch die Umsetzung der 2G-Regel. Der Geschäftsführende Intendant Marc Stefan Sickel sagt: »In den letzten Wochen konnten wir feststellen, dass unser Publikum fast durchweg ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Unfall auf der B44

            • Ludwigshafen – Unfall auf der B44
              Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am gestrigen Dienstag, 19.10.2021, kam es um 10 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B44. Ein 33-jähriger Verkehrsteilnehmer musste bremsen, ein 59-Jähriger bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Aufgrund des Unfalls wurde der 33-Jährige leicht verletzt. Es kam bei beiden Autos zu einem Sachschaden in Höhe von 7000,- Euro.»

            >> Alle Topmeldungen

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X