Lambsheim – Verkehrsunfallflucht Schrebergärten Bubensteig – Zeugen gesucht

        Lambsheim/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 21.06.2021 gegen 19:30 Uhr kam es in Lambsheim bei den Schrebergärten zur Straße Bubensteig zu einer Verkehrsunfallflucht. Der Geschädigte hatte seinen Renault Kastenwagen vor seinem Grundstück geparkt gehabt. Der flüchtige Verkehrsteilnehmer hatte wahrscheinlich rückwärts ausgeparkt und war dabei gegen die Fahrertür des Kastenwagens gestoßen. Dabei wurde die Tür eingedellt und verzogen, zudem ist die große Zierblende aus Kunststoff abgebrochen. Anschließend flüchtete der Unfallverursacher. Die Polizei weist darauf hin, dass Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort kein Kavaliersdelikt ist! Der flüchtige Fahrer muss mit einer Geld- oder Freiheitsstrafe bis zu 3 Jahren und evtl. mit einem Führerscheinentzug rechnen. Außerdem kann der Flüchtige den Kaskoschutz seiner Kfz-Versicherung verlieren und von seiner Versicherung an der Begleichung des Fremdschadens beteiligt werden. Die Polizei rät deshalb jeden Unfall zu melden. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237 / 934-1100 oder der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233 / 313-0 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pwmaxdorf@polizei.rlp.de übermittelt werden.


        • VIDEOINSERAT
          Mutterstadt geht bei Digitalisierung der Grundschulen voran

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X