Edingen-Neckarhausen – PKW-Brand nach Verkehrsunfall auf der BAB 656 – Nachtrag

        Edingen-Neckarhausen/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Nachdem gegen 17:25 Uhr ein PKW-Brand nach Verkehrsunfall gemeldet worden war, wurden zunächst Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei an die Unfallstelle entsandt. Beim Eintreffen der ersten Kräfte an der Unfallstelle, stand der PKW bereits im Vollbrand. Nach bisherigem Ermittlungsstand hatte sich im abendlichen Berufsverkehr eine Verkehrsstörung vor der Dauerbaustelle auf der BAB 656 in Richtung Mannheim gebildet. Ein 28-jähriger Fahrer eines PKW Hyundai erkannte die Situation aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, bzw. mangelnder Fahrbahnbeobachtung zu spät und fuhr auf den abbremsenden Klein-LKW Renault eines 24-Jährigen auf. Nach dem Aufprall lenkte der Fahrer des PKW Hyundai sein Fahrzeug reflexartig nach rechts und prallte in die dortige Schutzplanke. In der Folge fing zunächst der Motorraum des PKW Hyundai Feuer. Mehrere Verkehrsteilnehmer versuchten zunächst den Brand mit mitgeführten Löschmitteln zu löschen, was jedoch misslang, sodass die Feuerwehren aus Heidelberg und Mannheim vor Ort kommen und den Brand löschen mussten.


        • VIDEOINSERAT
          Mutterstadt geht bei Digitalisierung der Grundschulen voran

        Die Autobahnpolizei Mannheim hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Der Schaden an beiden Fahrzeugen wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt. Ebenso wird die Fahrbahndecke des Seitenstreifens an der Unfallstelle durch den Brand beschädigt. Die Höhe dieses Schadens ist noch Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Die Richtungsfahrbahn Heidelberg-Mannheim war bis gegen 18:10 Uhr vollgesperrt, danach konnte der Verkehr einspurig an der Einsatzstelle vorbeigeleitet werden. Es bildete sich ein Rückstau mit einer Länge von bis zu 6 Kilometern zwischen der B 37 / Anschluss Bergheimer Straße und der Anschlussstelle MA-Seckenheim. Die Bergungs- und Reinigungsarbeiten dauern zur Stunde noch an und werden voraussichtlich gegen 20:15 Uhr abgeschlossen sein.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X