Germersheim – Familienfreundliche Kreisverwaltung Germersheim zum fünften Mal ausgezeichnet

        Germersheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. „Familienfreundlichkeit ist im Landkreis Germersheim und damit auch in der Kreisverwaltung Germersheim ein zentrales Thema. Wir nutzen für unsere Mitarbeitenden und natürlich auch zugunsten des Dienstleistungsunternehmens Kreisverwaltung die Vorteile, die uns eine familienfreundliche Personalpolitik eröffnen. Entsprechend erfolgreich haben wir uns zum fünften Mal der Auditierung durch die gemeinnützige Hertie-Stiftung gestellt“, sagt Landrat Dr. Fritz Brechtel. Am Dienstag, 22. Juni 2021, wurden die Zertifikate zum „audit berufundfamilie“ digital übergeben. Zum ersten Mal hatte die Kreisverwaltung das Zertifikat im Jahr 2008 erhalten. In den vergangenen Jahren nahm die Kreisverwaltung Germersheim weiter am Auditierungsverfahren „berufundfamilie“ teil und betrachtete die Entwicklung der Personalpolitik der Kreisverwaltung aus dem Blickwinkel von Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Gemeinsam mit einem selbstständigen Auditor wurden dabei stetig die bestehenden Maßnahmen fortentwickelt, erreichte Ziele protokolliert und noch weiterführendere Ziele vereinbart. „So haben wir beispielsweise die Dienstvereinbarung zur alternierenden Telearbeit überarbeitet und um eine Vereinbarung zum mobilen Arbeiten ergänzt. Auch wurde ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement installiert.


        • VIDEOINSERAT
          Mutterstadt geht bei Digitalisierung der Grundschulen voran

        Die Führungskräfte sind sensibilisiert und können aktiv Arbeitsbedingungen, die die Vereinbarkeit unterstützen, für ihren Bereich gestalten. Das sind nur einige Beispiele, die den Kreis zu einem familienfreundlichen Arbeitgeber machen“, verdeutlicht Personalchef Ralph Lehr. Jetzt wurde der Kreisverwaltung Germersheim das Zertifikat zum fünften Mal zugesprochen. „Darauf können alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung stolz sein“, so Landrat Dr. Fritz Brechtel und bedankt sich bei der Arbeitsgruppe sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihre Vorschläge und Mitarbeit. „Dass die Kreisverwaltung Germersheim diese Auszeichnung bekommt, bedeutet nicht nur die Weiterführung einer familienbewussten Personalpolitik, sondern auch eine Stärkung des Images des Landkreises als familienfreundlicher Region“, resümiert Landrat Brechtel, „Die Auszeichnung ist außerdem Bestätigung für das Erreichte und Ansporn, weitere Fortschritte zu erzielen.“ Arbeitgeber, die das „audit berufundfamilie“ durchlaufen haben, machen in Bereichen wie Arbeitszeitflexibilisierung oder Telearbeit deutlich attraktivere Angebote als der Durchschnitt der deutschen Unternehmen. Weitere Information gibt es unter www.berufundfamilie.de

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X