Schifferstadt – Unfall – Pkw bleibt auf der Seite liegen, Fahrer alkoholisiert

        Schifferstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Sonntagabend gegen 19:35 Uhr ereignete sich in der Hauptstraße ein Unfall, bei dem ein Fahrzeug auf der Seite liegen blieb. Bei Eintreffen der Polizei waren Feuerwehr und Rettungsdienst bereits vor Ort. Der 40-jährige Fahrer des Wagens hatte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien können. Die Beamten nahmen Alkoholgeruch bei ihm wahr. Er musste die Polizisten daher zur Dienststelle begleiten, wo ihm von einem Arzt eine Blutprobe entnommen worden ist. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Der genaue Unfallhergang ist bislang nicht klar. Außer dem Fahrzeug ist noch eine Straßenlaterne und eine Fensterscheibe eines angrenzenden Spielcasinos beschädigt worden. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schifferstadt unter 06235 495-0 oder pischifferstadt@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.


        • VIDEOINSERAT
          Mutterstadt geht bei Digitalisierung der Grundschulen voran

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X