Bad Dürkheim – 2. VIDEO NACHTRAG – Großeinsatz nach Benzingeruch – Mehrfamilienhaus evakuiert – Bedrohungslage Residenz Schönblick beendet

        Bad Dürkheim – Seebach / Metropolregion Rhein-Neckar – Wie bereits berichtet kam es in einem Mehrfamilienhaus (Residenz Schönblick) in der Seebacher Straße in Bad Dürkheim, am Sonntagmorgen gegen 08:20 Uhr zu einem Großeinsatz der Polizei, Feuerwehr und des Rettungsdienstes.
        Wie die Polizei nun abschließend berichtet, hat ein 43-jähriger, psychisch kranker Bewohner des Hauses in seiner Wohnung Benzin vergossen, der intensive Geruch konnte auch außerhalb der Wohnung wahrgenommen werden. Nachdem der Bewohner jegliche Kontaktaufnahme verweigerte, wurden die Wohnungen der 27 anwesenden weiteren Bewohner des Gebäudekomplexes geräumt. Im Anschluss gelang es, in die Wohnung einzudringen und den Mann in Gewahrsam zu nehmen. Dieser wurde in eine Fachklinik eingewiesen. Eine Gefahr für die Bewohner des Gebäudekomplexes bestand nicht.


        • VIDEOINSERAT
          Mutterstadt geht bei Digitalisierung der Grundschulen voran

        Quelle: Polizei Rheinpfalz (ots)

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X