Ludwigshafen – Stadtbibliothek öffnet zum Lernen und Arbeiten unter Einhalten von Coronaregelungen

        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – In der Stadtbibliothek Ludwigshafen, Bismarckstraße 44-48, ist ab Dienstag, 22. Juni 2021, der Aufenthalt zum Lernen und Arbeiten wieder möglich, allerdings nur für eine begrenzte Anzahl an Nutzer*innen. Die Regelung gilt für die Zentralbibliothek, die Kinderbibliothek und die Stadtteil-Bibliotheken. Die Ausleihe von Laptops und Tablets in der Zentralbibliothek ist gestattet. Eine Mund-Nase-Bedeckung (OP-Maske, FFP2-Maske) muss während des gesamten Aufenthalts getragen werden, das Essen von mitgebrachten Speisen ist nicht erlaubt. Die Arbeitsplätze werden vom Personal zugewiesen.
        Im Ideenw3rk der Stadtbibliothek können der Makerspace (maximal vier Personen gleichzeitig) und der Gamingraum (maximal zwei Personen gleichzeitig) wieder genutzt werden.
        Nähere Auskünfte erhält man unter der Telefonnummer 0621 504-2605 oder per E-Mail an stadtbibliothek@ludwigshafen.de.


        • VIDEOINSERAT
          Mutterstadt geht bei Digitalisierung der Grundschulen voran

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X