Heidelberg – 1. Digitale EngagementWoche: Unterstützung für Vereine und Initiativen bei Suche von Engagierten – Vielfältige Veranstaltungen vom 10. bis 19. September – Jetzt anmelden für „Kick-off“ am 30. Juni!

        Bild: Im Jahr 2019 fand die zweite Engagementmesse statt. Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner informierte sich bei einer Tour persönlich bei den einzenlen Vereinen, Organisationen und Institutionen über ihr Angebot. Foto: MRN-NEWS/Atossa Kamran

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Freiwilliges Engagement von Bürgerinnen und Bürgern für ihre Mitmenschen ist einer der Grundpfeiler unserer Gesellschaft. Die Stadt Heidelberg setzt sich gemeinsam mit ihren Partnern kontinuierlich dafür ein, dass sich noch mehr Menschen freiwillig für andere engagieren. Zur bundesweiten Woche des Bürgerschaftlichen Engagements veranstalten die Koordinierungsstelle Bürgerengagement der Stadt Heidelberg im Referat des Oberbürgermeisters und die FreiwilligenAgentur vom 10. bis 19. September 2021 gemeinsam die 1. Digitale EngagementWoche in Heidelberg, um gemeinnützige Einrichtungen bei der Gewinnung von ehrenamtlichen Unterstützern zu fördern. Die Veranstaltung findet in diesem Jahr anstelle der EngagementMesse statt.


        • VIDEOINSERAT
          Torbjörn Kartes in Friesenheim

        Informationsveranstaltung am 30. Juni: Jetzt Anmelden zum „Kick-off“

        Die Digitale EngagementWoche richtet sich an gemeinnützige und gemeinwohlorientierte Organisationen, Einrichtungen, Vereine und Initiativen. Diese erhalten in drei Formaten („Modulen“) Tipps und Unterstützung zur Gewinnung von Ehrenamtlichen. Interessierte sind schon jetzt zu einem „Kick-off“ für die digitale EngagementWoche eingeladen: Bei einer Online-Informationsveranstaltung am Mittwoch, 30. Juni 2021, von 16.30 bis 18.30 Uhr werden die einzelnen Module der digitalen EngagementWoche ausführlich vorgestellt und Fragen beantwortet. Eine Anmeldung zum „Kick-off“ ist bis Montag, 28. Juni, online unter https://forms.office.com/r/tcDEScFN0u möglich. Angemeldete Personen erhalten den Teilnahmelink rechtzeitig zum „Kick-off“ per E-Mail zugesendet.

        Die EngagementWoche im September wird sich aus drei Formaten zusammensetzen, die die Organisationen, Einrichtungen, Vereine und Initiativen bei der Suche nach Engagierten unabhängig voneinander nutzen können:

        Modul 1: „Klappe, die Erste“: Vereine und Initiativen sind eingeladen, Kurzvideos zu Engagementmöglichkeiten in ihren Einrichtungen zu drehen. Zur Hilfe erhalten sie vorab Infos bei einem digitalen „Kick-off“, einen Leitfaden und Lehrvideos. Ab Anfang September werden die zweiminütigen Videos auf einer neuen städtischen Webseite veröffentlicht. Interessierte können sich dort über das vielfältige Engagement in Heidelberg informieren. Die Videos werden auch in der Engagementdatenbank der FreiwilligenAgentur zu sehen sein.

        Modul 2: „Virtuelle EngagementGespräche“: Vereine und Initiativen erhalten während der Digitalen EngagementWoche „virtuelle Gesprächsräume“. Hier können sie sich mit Bürgerinnen und Bürgern treffen, ins Gespräch kommen und neue Freiwillige gewinnen.

        Modul 3: die „vermittelBar“: In der EngagementWoche werden zwei Veranstaltungen angeboten, in denen sich Organisationen vorstellen können. Am 14. September, 19 bis 21 Uhr, präsentieren unter dem Motto „BuntGemixt“ Gemeinnützige ihre Engagementmöglichkeiten, am 17. September, 18 bis 21 Uhr, geht es bei „all Inklusiv“ um Engagement für, mit und von Menschen mit Behinderungen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS HEIDELBERG

          >> Alle Meldungen aus Heidelberg


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Speyer – Belüftungsstrategie an Speyerer Schulen: Stadt führt zu Beginn des neuen Schuljahrs CO2-Ampel-System ein

          • Speyer – Belüftungsstrategie an Speyerer Schulen: Stadt führt zu Beginn des neuen Schuljahrs CO2-Ampel-System ein
            Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar. VIDEOINSERAT Torbjörn Kartes in Friesenheim Am 30. August sind die Sommerferien in Rheinland-Pfalz vorbei und die Schule geht wieder los. Damit Präsenzunterricht auch bei potenziell weiter ansteigenden Infektionszahlen gerade im Herbst möglich ist, bereiten sich auch die Stadt und die Speyerer Schulen entsprechend vor. Bis eine flächendeckende Ausstattung mit stationären raumlufttechnische ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – Gleis4 OpenAir am Freitag 06.08.2021 – ABBA Explosion – DIE ABBA Tribute Show

          • Frankenthal – Gleis4 OpenAir am Freitag 06.08.2021 – ABBA Explosion – DIE ABBA Tribute Show
            Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. VIDEOINSERAT Torbjörn Kartes in Friesenheim Abba Explosion – 100 % live, explosiv, mitreißend, gefühlvoll! Nahezu alle Generationen von Großeltern bis Teenagern singen ihre Songs mit. Unzählige Coverversionen ihrer CHARTBREAKER sind bis zum heutigen Tage in den Hitparaden vertreten, und sogar Musical-Produktionen haben ABBAs Werke weltweit erfolgreich aufgeführt. ABBA-EXPLOSION setzt sich deutlich ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – Impfzentrum Frankenthal öffnet ohne Termin – Zeiten variieren

          • Frankenthal – Impfzentrum Frankenthal öffnet ohne Termin – Zeiten variieren
            Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. Mit der Anpassung der rheinland-pfälzischen Impfkampagne gibt das Impfzentrum Frankenthal ab Montag, 9. August, Zeiträume zum Impfen ohne Termin frei. An diesen Tagen können sich alle ab 12 Jahren im Petersgartenweg 9 ohne Voranmeldung impfen lassen. Die Uhrzeiten variieren je nach sonstiger Auslastung. Geimpft wird ausschließlich mit Biontech. Ihren Zweittermin erhalten ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – #Corona Inzidenz 19,7 – Aktuelle Fallzahlen für ganz Rheinland-Pfalz

          • Ludwigshafen – #Corona Inzidenz 19,7 – Aktuelle Fallzahlen für ganz Rheinland-Pfalz
            Ludwigshafen / Mainz Coronavirus SARS-CoV-2: Aktuelle Fallzahlen für Rheinland-Pfalz Die Fallzahlen zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz: Seit Beginn der Pandemie gab es 158.184 laborbestätigte Infektionen im Land – das sind 149 mehr als am Vortag (158.035). 2.108 Menschen im Land sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert (Vortag: 2.026). 9.148 Personen wurden seit Beginn der Pandemie ins ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Aktuelles zu #Corona

          • Mannheim – Aktuelles zu #Corona
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Aktuelle Fallzahlen – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich auf 16.594 VIDEOINSERAT Torbjörn Kartes in Friesenheim Dem Gesundheitsamt wurden bis heute Nachmittag, 05.08.2021, 16 Uhr, zwölf weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim erhöht sich deshalb auf insgesamt 16.594. Das Gesundheitsamt nimmt Kontakt zu den ... Mehr lesen»

          • Schifferstadt – 15. August: Grundbesitzabgaben und Gewerbesteuer fällig

          • Schifferstadt – 15. August: Grundbesitzabgaben und Gewerbesteuer fällig
            Schifferstadt / Metropolregion Rhein-Neckar – Am 15. August sind die Teilzahlungen für die Grundbesitzabgaben und die Gewerbesteuer fällig. Bei Abgabepflichtigen, die der Stadtkasse ein SEPA-Lastschriftmandat (Einzugsermächtigung) erteilt haben, werden die fälligen Beträge eingezogen. Selbstzahler werden gebeten, den Fälligkeitstermin zu beachten. Die Stadtkasse bittet alle betroffenen Bürgerinnen und Bürger auf die Banklaufzeiten zu achten und das ... Mehr lesen»

          • Rhein-Pfalz-Kreis – Schifferstadter Ringer Denis Kudla holt Bronze bei Olympia – Bürgermeisterin Ilona Volk „von Anfang an begeistert“

          • Rhein-Pfalz-Kreis – Schifferstadter Ringer Denis Kudla holt Bronze bei Olympia – Bürgermeisterin Ilona Volk „von Anfang an begeistert“
            Rhein-Pfalz-Kreis / Schifferstadt Metropolregion Rhein-Neckar. VIDEOINSERAT Torbjörn Kartes in Friesenheim „Mächtig stolz“, ist Bürgermeisterin Ilona Volk auf den Schifferstadter Denis Kudla. Der Ringer hat sich am vergangenen Mittwoch bei den Olympischen Spielen in Tokio die Bronzemedaille im Mittelgewicht erkämpft. „Denis Kudla hat mich von Anfang an begeistert“, sagt Bürgermeisterin Ilona Volk. Mit sechs Jahren hat ... Mehr lesen»

          • Sandhausen – Fußball 2.Liga – Marcel Ritzmaier wechselt vom FC Barnsley zum SVS an den Hardtwald

          • Sandhausen – Fußball 2.Liga – Marcel Ritzmaier wechselt vom FC Barnsley zum SVS an den Hardtwald
            Sandhausen / Metropolregion Rhein-Neckar – Der SV Sandhausen verstärkt sich im Mittelfeld mit Marcel Ritzmaier, der vom englischen Zweitligisten FC Barnsley an den Hardtwald wechselt. In bisher unter anderem 87 Einsätzen in der niederländischen Eredivisie, 72 Partien in der österreichischen Bundesliga und 18 Partien in der englischen Championship, der zweiten Spielklasse unterhalb der Premier League, ... Mehr lesen»

          • Mannheim – IHK-Finanzierungssprechtag für Gründungen, Übernahmen und Projekte

          • Mannheim – IHK-Finanzierungssprechtag für Gründungen, Übernahmen und Projekte
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Neckar-Odenwald – Wer ein Unternehmen gründet, bereits erfolgreich gegründet hat oder übernimmt, sollte in seine Finanzierungsüberlegungen immer auch Mittel aus Förderprogrammen einbeziehen. Denn für Gründung, Übernahme oder die Erweiterung und Festigung eines Unternehmens gibt es zahlreiche öffentliche Finanzierungsprogramme. Die Auswahl der passenden Förderbausteine ist jedoch nicht leicht; die jeweiligen Vergabekriterien ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Social Media Marketing – mit Influencer soll Kunden in die Innenstadt locken

          • Mannheim – Social Media Marketing – mit Influencer soll Kunden in die Innenstadt locken
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Handelsexpertin Penelope Wasylyk erstellt Konzept – Der Einkaufsstandort Mannheim, der nach den coronabedingten Schließungen wieder viele Kundinnen und Kunden in die Innenstadt lockt, soll durch gezielte Werbung noch attraktiver und bekannter werden. Mit diesem Ziel kooperieren der städtische Fachbereich für Wirtschafts- und Strukturförderung und die Stadtmarketing Mannheim GmbH zur Entwicklung ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X