Mannheim – Schlägerei in R1 mit abgebrochenem Flaschenhals schwer verletzt


        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Schlägerei in R1 mit abgebrochenem Flaschenhals schwer verletzt

        In einem Lokal in der Mannheimer Innenstadt artete am Dienstagabend ein Streit zwischen zwei Männer aus. Die beiden Männer im Alter von 51 und 62 Jahren waren gegen 18.45 Uhr in einem Lokal im Quadrat R 1 aus unbekannten Gründen in Streit geraten. Der Streit artete schließlich derart aus, dass der 62-Jährige mit einer Bierflasche auf den Kopf seines Kontrahenten einschlug. Dadurch zerbarst die Flaschen. Mit dem abgebrochenen Flaschenhals schlug er daraufhin mehrfach auf den 51-Jährigen ein und versuchte auf ihn einzustechen. Der Geschädigte erlitt dabei eine Platzwunde am Kopf sowie Schnittverletzungen an den Armen und am Ohr. Er wurde durch einen Zeugen zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, wo seine schweren, jedoch nicht lebensgefährlichen, Verletzungen versorgt wurde. Von dort verständigte der Geschädigte auch die Polizei.
        Der 62-Jährige, der mittlerweile namhaft gemacht wurde, war in der Nacht weder im Lokal noch an seiner Wohnanschrift anzutreffen. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X