Heidelberg – Impfaktion Emmertsgrund: Ab Donnerstag offen für Menschen aus allen Heidelberger Stadtteilen! Impfstoff von Johnson & Johnson – Für Männer ab 18 und Frauen ab 40 Jahren – Ohne Anmeldung!

        Personen müssen am Impftag einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz / FFP2-Maske tragen und die Abstandregeln beachten. Foto: Tobias Dittmer

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Bei ihrer Impfaktion auf dem Emmertsgrund weitet die Stadt Heidelberg ab Donnerstag, 17. Juni, den Kreis der Impfberechtigten aus. Ab diesem Tag können sich alle erwachsenen Männer sowie alle Frauen ab 40 Jahren, die mit ihrem Hauptwohnsitz in Heidelberg gemeldet sind, um eine Impfung bemühen. Die Eingrenzung auf Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils Emmertsgrund wird aufgehoben. Es können also Bewohnerinnen und Bewohner aller Heidelberger Stadtteile aus den genannten Altersgruppen im Seniorenzentrum, Emmertsgrundpassage 1, geimpft werden. Die Aktion läuft bis einschließlich Montag, 21. Juni 2021, täglich von 9 bis 15 Uhr – an jedem Tag steht eine begrenzte Menge an Impfstoff zur Verfügung, solange der Vorrat reicht. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig.


        • VIDEOINSERAT
          Mutterstadt geht bei Digitalisierung der Grundschulen voran

        Zur Verfügung steht der Impfstoff von Johnson & Johnson – mit diesem ist nur ein Impftermin nötig, es gibt keine Zweitimpfung. Der Impfstoff wird vor allem für Männer und Frauen über 60 Jahren empfohlen, nach ärztlicher Aufklärung können sich aber auch Männer zwischen 18 und 59 Jahren sowie Frauen zwischen 40 und 59 Jahren impfen lassen.

        Die Aktion wird über mobile Impfteams des Kreisimpfzentrums (KIZ) in Heidelberg in Kooperation mit dem Seniorenzentrum Boxberg-Emmertsgrund und dem Stadteilbüro Emmertsgrund, TES e. V. organisiert.

        Zur Impfung auf dem Emmertsgrund mitzubringen sind:

        Personalausweis, Reisepass (anderweitiger Lichtbildausweis)
        Nachweis über Wohnsitz in Heidelberg (sofern aus Personalausweis/Reisepass die Anschrift nicht ersichtlich ist)
        Krankenversichertenkarte
        Impfpass (falls vorhanden)

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X