Ludwigshafen – Fahrradfahrerin in der Maudacher Straße angefahren und abgehauen

        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots)


        • VIDEOINSERAT
          Mutterstadt geht bei Digitalisierung der Grundschulen voran

        Eine 32-jährige Fahrradfahrerin wurde am 13.06.2021, gegen 04:45 Uhr, von einem schwarzen Peugeot in der Maudacher Straße derart touchiert, dass sie stürzte. Hierdurch erlitt die junge Frau Prellungen sowie eine Verletzung am Knöchel. Der Fahrer oder die Fahrerin des Peugeots fuhr indes einfach weiter, ohne sich um die 32-Jährige zu kümmern. Die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 bittet dringend um sachdienliche Hinweise. Wer hat den Unfall beobachtet und kann etwas zu dem schwarzen Peugeot sagen? Hinweise werden unter der Telefonnummer 0621 963-2122 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de entgegengenommen.

        Aus gegebenem Anlass hier noch einmal unser dringender Appell an alle Autofahrenden: Der seitliche Abstand zu Radfahrenden muss innerorts mindestens 1,5 m und außerorts mindestens 2 m betragen. Wer ein Fahrrad überholt und dies nicht beachtet, muss mindestens mit einem Bußgeld rechnen. Sollte es zu einem Unfall kommen, bleiben Sie stets vor Ort und informieren Sie die Polizei. Wer sich unerlaubt vom Unfallort entfernt, macht sich strafbar und kann mit einer Geldstrafe und einer Freiheitsstrafe bis zu drei Jahre bestraft werden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X