Hockenheim – Titelverteidiger Nicolai Kraft fährt beim Training im Twin-Cup in Most die Bestzeit

        Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Jetzt am Wochenende findet in Most/Tschechien die zweite Veranstaltung zur Internationalen Deutschen Motorrad-Straßenmeisterschaft (IDM) statt. Im Rahmenprogramm startet der Hockenheimer Nicolai Kraft beim Twin-Cup, den er im Vorjahr beim Finale in Hockenheim gewinnen konnte. Bei der ersten Veranstaltung in der Motorsportarena Oschersleben in der Nähe von Magdeburg fuhr der 23-jährige Suzuki-Pilot in beiden Rennen als Dritter auf das Podium. In Oschersleben hatte Kraft die Bestzeit bei trockenen Bedingungen im Training erzielt, leider regnete es dann in beiden Rennen. Den ersten Lauf gewann Johann Flammann (Soltau/Kawasaki) vor Felix Klinck (Kawasaki) aus Ketsch. Im zweiten Lauf siegte dann Klinck vor Flammann. Nach der ersten Veranstaltung führen nach zwei Läufen Flammann und Klinck mit 45 Punkten die Gesamtwertung an, Nicolai Kraft liegt mit 32 Zählern auf dem dritten Rang. Nach den Rennen in Oschersleben war Kraft etwas enttäuscht: „Schade, dass es in den Rennen geregnet hat, wir fahren dieses Jahr nun alle erstmals Pirelli-Reifen und da wollte ich kein Risiko eingehen. Ich hatte es gegen Rennende nochmals probiert, aber dann hat ein überrundeter Fahrer keinen Platz gemacht und dadurch habe ich wertvolle Zeit verloren.“ Nach Oschersleben ist Nicolai Kraft beim Mai-Pokal-Revival in Hockenheim gestartet und hat beide Rennen in seiner Klasse gewonnen. „In Hockenheim zu gewinnen ist immer schön. Ich habe dies als Test genutzt für das IDM-Finale Ende September in Hockenheim und auch zur Fahrwerksabstimmung, da wir dieses Jahr andere Reifen fahren.“Auf die Veranstaltung in Most freut sich Nicolai Kraft : „Die Strecke in Most zählt zu meinen Lieblingsstrecken und ist dieses Jahr neu im Rennkalender dabei. Das flüssige und schnelle Layout gefällt mir, ich habe dort bei der Moto Trophy-Serie schon einige Rennen in der Supersport- und Superbike-Klasse gewinnen können.“ Im freien Training am Freitag in Most fuhr Nicolai Kraft auf seiner Suzuki SV 650 die Bestzeit im Twin-Cup vor Johann Flammann und Felix Klinck, die 1,116 bzw. 2,846 Sekunden langsamer waren. Das erste Rennen vom Twin-Cup wird am Samstag live im Livestream ab 15.15 Uhr unter www.IDM.de/live übertragen, der zweite Lauf ist dann am Sonntagmorgen um 10.45 Uhr. Beide Rennen gehen über 11 Runden mit einer Gesamtdistanz von 46,332 km. Weitere Informationen über die IDM gibt es auf der Internetseite unter www.IDM.de. Das IDM-Finale wird am 25. und 26. September 2021 auf dem Hockenheimring ausgetragen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X