Heidelberg – Hauptbahnhof Süd: Aufzug zum Max-Planck-Ring wieder nutzbar


        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Aufzug am Hauptbahnhof Süd ist wieder nutzbar. Der Umbau ging deutlich schneller voran als geplant und die Deutsche Bahn (DB) konnte die Arbeiten am Dienstag, 8. Juni 2021, abschließen – zwei Monate vor Plan. Jetzt ist der Hauptbahnhof auch von der Bahnstadtseite wieder barrierefrei erreichbar und man kommt ohne Treppe von der Bahnhofshalle hinunter zum Max-Planck-Ring.

        Der Umbau des Fahrstuhls war Teil der vorbereitenden Arbeiten für den neuen Europaplatz südlich des Hauptbahnhofs. Voraussichtlich ab Sommer wird der Querbahnsteig an den Europaplatz angeschlossen. Hier kommt man künftig über die überdachte Loggia ebenerdig und barrierefrei in die Bahnhofshalle. Im Zuge der Maßnahme musste auch der Fahrstuhl umgebaut werden: Die DB hat die Aufzugtür der unteren Station auf die gegenüberliegende Seite versetzt. Das schafft unten am Max-Planck-Ring eine größere Aufstellfläche und gewährleistet jederzeit den ungehinderten Ein- und Ausstieg. Der Fahrstuhl öffnet sich jetzt unten und oben zur gleichen Seite.

        Für den Umbau war der Aufzug seit Mitte Mai 2021 gesperrt. Ursprünglich sollten die Arbeiten bis Mitte August dauern. Damit insbesondere Menschen mit Gehbehinderungen oder Kinderwägen während der Maßnahme keine unnötigen Umwege einlegen mussten, haben Stadt, DB und die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH unter anderem mit Aushängen und Fahrzeugdurchsagen über die Aufzugsperrung informiert.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X