Speyer – Sanierungsarbeiten am Museumskreisel werden fortgesetzt

        Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadtverwaltung Speyer wird in der kommenden Woche die bereits 2020 begonnen umfangreichen Sanierungsarbeiten an der Pflasteroberfläche im Bereich des Museumskreisels (Domplatz) unmittelbar vor der Bushaltestelle fortsetzen. Aufgrund erheblicher Pflasterabsenkungen ist zum Erhalt der Verkehrssicherheit eine grundhafte Sanierung es Oberbaus erforderlich. Hierfür werden zunächst die Pflastersteine ausgebaut und gereinigt. Im Anschluss wird der Unterbau erneuert, bevor dann die vorhandenen Pflastersteine wieder eingebaut und verfugt werden.Während der etwa 14-tägigen Aushärtezeit des Fugenmaterials, die je nach Witterung etwas variieren kann, werden zeitweise keine aktiven Bautätigkeiten zu sehen sein. Es kann zu Beeinträchtigungen im Straßen- sowie Busverkehr kommen. Ein Befahren des Domplatzes ist jedoch in beiden Richtungen möglich. Die Arbeiten sind Teil einer größeren Sanierungsmaßnahme. Als zweiter und dritter Bauabschnitt sind die Bereiche Historisches Museum bis Ecke Steingasse und Kleinen Pfaffengasse bis Maximilianstraße vorgesehen. Quelle Stadt Speyer

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X