Ludwigshafen – Nach Fenstersturz schwer verletzt – Zeugen gesucht – Nachtrag

        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Frankenthal/Pfalz und des Polizeipräsidiums Rheinpfalz. Nachdem am 05.06.2021 eine 25-Jährige nach dem Sturz aus einem Fenster schwer verletzt wurde, haben die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Kriminalpolizei Ludwigshafen die Ermittlungen zu den Umständen des Sturzes aufgenommen. Die Frau soll aus einem Fenster im 1. OG eines Hotels in der Bahnhofstraße aus ca. 5 Metern Höhe auf den Gehweg gestürzt sein. Da sie bislang noch nicht das Bewusstsein wiedererlangt hat und nicht befragt werden konnte, bitten Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei um Hinweise aus der Bevölkerung.

        Wer hat sich am Samstagmorgen (05.06.2021) gegen 09:20 Uhr an dem Hotel in der Bahnhofstraße (gegenüber Rheingalerie) aufgehalten? Wer hat den Sturz der Frau beobachtet oder kann Hinweise zum Geschehenen geben? Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per E-Mail zkiludwigshafen.k11@polizei.rlp.de entgegen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X