Worms – Nibelungenmuseum Worms wieder geöffnet! – Besuch nur mit vorheriger Anmeldung möglich – Jüdisches Museum ab 16. Juni offen – Museum Heylshof öffnet in Kürze

        Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Es ist soweit: Nach monatelanger Schließung heißt es ab sofort im Nibelungenmuseum Worms „Herzlich willkommen“! Besucherinnen und Besucher jeden Alters können nun wieder in die fesselnde Sagenwelt des Nibelungenlieds und seiner vielfältigen Rezeption eintauchen. „Zusammen mit dem gesamten Museumsteam freue ich mich sehr darüber, dass es nun wieder seine Türen öffnet und damit ein weiteres Stück Kultur erlebbar wird“, so Bürgermeister und zuständiger Dezernent Hans-Joachim Kosubek. Das Jüdische Museum kann ab dem 16. Juni wieder besucht werden. Synagoge und Mikwe bleiben weiterhin wegen Baumaßnahmen geschlossen. Das Museum Heylshof öffnet in Kürze. Mehr dazu erfährt man rechtzeitig auf den jeweiligen Webseiten. Das Museum der Stadt im Andreasstift öffnet am 3. Juli mit Beginn der Landesausstellung „Hier stehe ich. Gewissen und Protest – 1521 bis 2021“. Ein Besuch des Nibelungenmuseums ist derzeit nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Alle wichtigen Informationen dazu und weitere Hinweise findet man auf www.nibelungenmuseum.de im Besucherinfo-Bereich.

        Wer das Nibelungenmuseum besuchen möchte, der muss sich derzeit vorher anmelden. Die Anmeldung kann telefonisch über 06241 853 4120 zu den gewohnten Öffnungszeiten des Museums erfolgen: dienstags bis freitags von 10 bis 17 Uhr sowie samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr. Per Mail ist die Anmeldung über museumsvermittlung@worms.de möglich. Am Wochenende empfiehlt das Nibelungenmuseum eine telefonische Anmeldung. Weiterhin gelten die bekannten Vorgaben für den Aufenthalt im Wartebereich vor und im Innern des Museums. Dazu gehören beispielsweise das Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske oder einer Maske der Standards KN95/N95 oder FFP2 sowie das Abstandhalten. Außerdem ist das Museum dazu verpflichtet, die Kontaktdaten der Besucher und Besucherinnen zu erheben, um deren Erreichbarkeit sicher zu stellen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X