Heidelberg – „Kinder-Klima-EM“ in den Pfingstferien

        Blick über den Tellerrand beim „Kinder-Klima-Gipfel“ der Grundschulkinder in den Pfingstferien 2021. Foto: päd-aktiv

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Nachhaltigkeit und Klimaschutz waren in den Pfingstferien 2021 wieder Themen des Ferienprogramms für Grundschulkinder von päd-aktiv e. V. Anlässlich der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft ist der dritte „Kinder-Klima-Gipfel“ als „Kinder-Klima-EM“ ausgerichtet worden. Das Programm gestalteten das Agenda-Büro im Umweltamt der Stadt Heidelberg, der Sportkreis Heidelberg und der Fußballkreis Heidelberg gemeinsam. Sieger der Kinder-Klima-EM in Heidelberg ist das Team Frankreich aus der Landhausschule. Den zweiten Platz belegte die Fröbelschule für England und auf dem dritten Platz landete die Steinbachschule mit Portugal.

        OB Würzner: „Der Sport kann und muss einen Beitrag zum Klimaschutz leisten“

        Bei der virtuellen Siegerehrung sagte Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner in seiner Videobotschaft: „Heidelberg ist Fairtrade-Stadt und wurde mehrfach als Kommune ausgezeichnet, die Bildung für nachhaltige Entwicklung für alle Altersgruppen erlebbar macht. Unseren langjährigen Kooperationspartnern und uns war es daher wichtig, die Fußball-Europameisterschaft in einen Zusammenhang mit Nachhaltigkeit zu stellen. Der Sport kann und muss auf allen Ebenen hier einen wichtigen Beitrag leisten.“. Mit der Verleihung von Urkunden und Medaillen kam in den Kleingruppen ein richtiges EM-Gefühl auf.

        Workshop zur Fußballherstellung und zum Fairen Handel

        Die rund 300 Kinder bereiteten sich in Kleingruppen unter Einhaltung der aktuellen Coronaregeln an sieben Schulen in der ersten Woche auf ihre individuelle EM vor. Jede Schule stellte ein eigenes EM-Teilnehmerland dar. Die Kinder sammelten Hintergrundinformationen zu ihrem Land: Wie sich die Menschen dort hauptsächlich fortbewegen, ob sie Müll trennen und aus welchen Quellen Energie gewonnen wird. Sie lernten Upcycling kennen und gestalteten aus alten T-Shirts ihr spezielles EM-Trikot. Der Weltladen Altstadt gab einen Workshop zur Fußballherstellung und zum Fairen Handel.

        Die sportliche Seite kam nicht zu kurz: Während der gesamten Zeit wurde auf das „Paule-Abzeichen“ des Deutschen Fußballbundes gemeinsam trainiert. Martino Carbotti als Projektleiter beim Heidelberger Sportkreis betonte: „Unsere FsJler und die Mitarbeiter des Fußballkreises, die als Trainerinnen und Trainer an den Standorten eingesetzt waren, konnten sich davon überzeugen, wie viel Spaß es macht, Schülerinnen und Schüler mit Tipps und Tricks für Sport zu begeistern.“. Eugen Wickenhäuser vom Fußballkreis Heidelberg überzeugte sich bei einem Besuch in der Bahnstadt-Grundschule über die Fortschritte, die alle Kinder in den vergangenen Tagen beim Kicken gemacht haben und freut sich über die vielen bestandenen „Paule-Abzeichen“. Zum Abschluss der Klima-Kinder-EM wurden die Ergebnisse zwischen den Standorten ausgetauscht.

        Rikea Grabs von päd-aktiv e. V. erläuterte: „Die Planungen für unseren dritten Kinder-Klima-Gipfel standen dieses Jahr unter besonderen Herausforderungen. Aber dank der guten Kooperation mit dem Sportkreis und dem Fußballkreis Heidelberg sowie dem Agenda-Büro im Umweltamt der Stadt konnten wir flexibel reagieren. Wir sind froh, dass die Kinder ein tolles Programm und viel Spaß hatten.“

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS HEIDELBERG

          >> Alle Meldungen aus Heidelberg


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Heidelberg – Der soziale Klick

          • Heidelberg – Der soziale Klick
            Heidelberg. (pd/and). „Soziale Berufe haben Zukunft“, sagt Klaus Pawlowski, Chef der Agentur für Arbeit Heidelberg. Im Agenturbezirk Heidelberg sind in der Gesundheitsbranche 31.000 Menschen beschäftigt, damit ist das die drittgrößte Branche der Region nach dem Handel und dem verarbeitenden Gewerbe.»

          • Ludwigshafen – Einbrecher erbeuten ca. 50 000 Euro bei Optiker-Geschäft in der Bismarckstraße

          • Ludwigshafen – Einbrecher erbeuten ca. 50 000 Euro bei Optiker-Geschäft in der Bismarckstraße
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Bislang unbekannte Täter verschafften sich am Samstag, den 12.06.2021, im Zeitraum von 0:30 Uhr bis 08:30 Uhr, Zutritt in ein Optiker-Geschäft in der Bismarckstraße. Die Täter beschädigten eine neben der Eingangstür befindliche Glasscheibe und gelangten so in das Geschäft. Dort entwendeten sie mehrere Brillen und Bargeld. Die Schadenshöhe beläuft ... Mehr lesen»

          • Heidelberg / München – Der Heidelberger Basketballer Paul Zipser in den Reihen von Bayern München wude notoperiert

          • Heidelberg / München – Der Heidelberger Basketballer Paul Zipser in den Reihen von Bayern München wude notoperiert
            Heidelberg / München – Der Heidelberger Basketballer Paul Zipser der für den USC Heidelberg in der Pro A spielte bevor er zu den Basketballer vom Bayern München wechselte wude nach Angaben verschiedener Medien notoperiert. Wie der FC Bayern auf seiner Homepage mitteilt müssen sie in den Playoff-Endspielen um die Deutsche Meisterschaft gegen Alba Berlin auf ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Mutterstadter verliert Kontrolle – Zeugenaufruf

          • Ludwigshafen – Mutterstadter verliert Kontrolle – Zeugenaufruf
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Sonntag, den 13.06.2021, um 0:06 Uhr, kam es in der Bruchwiesenstraße in Höhe des dortigen Mc Donalds, zu einem Alleinunfall eines 30-jährigen Mannes aus Mutterstadt. Der Mann fuhr aus der Bayreuther Straße nach links in die Bruchwiesenstraße und beschleunigte hierbei sein hochmotorisiertes Fahrzeug derart, so dass er die ... Mehr lesen»

          • Wald-Michelbach – Schwerer Unfall mit Oldtimer fordert drei Verletzte

          • Wald-Michelbach – Schwerer Unfall mit Oldtimer fordert drei Verletzte
            INSERATkawasaki-mannheim.de Wald-Michelbach (ots) – Ein 49-jähriger Mann aus Darmstadt befuhr am Samstag,den 12.06.2021 gegen 15:45 Uhr, mit seinem Oldtimer-Pkw die L3409 von Zotzenbach nach Wald-Michelbach. In einer Linkskurve verlor der Fahrer aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Hiernach überschlug sich der Pkw und blieb ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Willersinnn-Freibad aufgrund Chlorgasaustritt evakuiert

          • Ludwigshafen – Willersinnn-Freibad aufgrund Chlorgasaustritt evakuiert
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Aufgrund von Chlorgasaustritt, wurde das Willersinnfreibad heute Abend evakuiert. Die Feuerwehr Ludwigshafen ist aktuell mit Schutzkleidung vor Ort im Einsatz um das Leck zu lokalisieren und den Schaden zu beheben. Nach Angaben wurden ca. 50 Badegäste evakuiert. INSERATkawasaki-mannheim.de www.mrn-news.de wird nachberichten»

          • Frankenthal – Polizei räumt Lambsheimer Weiher

          • Frankenthal – Polizei räumt Lambsheimer Weiher
            Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATkawasaki-mannheim.de In der Nacht vom 11.06.2021 auf den 12.06.2021 wurde der Polizei eine Schlägerei zwischen 30-40 Personen am Lambsheimer Weiher gemeldet. Bei Eintreffen der eingesetzten Polizisten befanden sich etwa 300 Personen auf der Liegewiese. Eine Schlägerei war nicht mehr im Gange, jedoch herrschte eine hochaggressive Stimmung und weitere Handgreiflichkeiten waren jederzeit ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – VIDEO NACHTRAG – Dachgeschossbrand in Mehrparteienhaus – 4 Verletzte – ca. 100 Personen evakuiert

          • Ludwigshafen – VIDEO NACHTRAG – Dachgeschossbrand in Mehrparteienhaus – 4 Verletzte – ca. 100 Personen evakuiert
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – VIDEO NACHTRAG – Heute 12.06.2021 gegen ca. 3:00 Uhr kam es zu einem Dachgeschossbrand im 6OG in einem Mehrparteienhaus in der Schulstraße in der Innenstadt von Ludwigshafen. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte das Ausbreiten des Feuers verhindert werden. Mit Rettungsleitern mussten mehrere Personen aus der Brandwohnung gerettet werden. ... Mehr lesen»

          • Mannheim – BAB 6 – 22-jähriger Autofahrer versucht, vor Polizeikontrolle zu flüchten

          • Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am frühen Freitagnachmittag versuchte ein 22-jähriger Autofahrer auf der A 6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und dem Autobahndreieck Hockenheim vor einer Polizeikontrolle zu flüchten. Der junge Mann fiel gegen 14.15 Uhr einer Polizeistreife auf, als er mit seinem VW Polo in Fahrtrichtung Heilbronn unterwegs war. Anhaltesignale der Polizeibeamten ignorierte der Mann. Er beschleunigte ... Mehr lesen»

          • Neustadt – Die allerersten „Pfälzer Grumbeere“ der neuen Saison bringen jetzt den Frühling auf die Teller in der Region

          • Neustadt – Die allerersten „Pfälzer Grumbeere“ der neuen Saison bringen jetzt den Frühling auf die Teller in der Region
            Kaltes Frühjahr ließ auch die Erzeuger zittern, Verbraucher dürfen sich auf tolle Knollen-Qualitäten freuen – Anbaufläche liegt bei 4.000 ha, ein Viertel davon werden unter Vlies oder Folie angebaut INSERATkawasaki-mannheim.de   Neustadt. (pd/and). Damit die Frühlingssonne jetzt auch auf den Tellern der Genießer strahlen kann, haben die ersten Erzeuger in der Pfalz mit der Frühkartoffel-Ernte ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X