Worms – Nibelungen-Festspiele Worms gewinnen hochkarätiges und internationales Schauspielerensemble für die Uraufführung von „Luther“ 2021 vor dem Wormser Dom

        Nibelungen-Festspiele Worms gewinnen hochkarätiges und internationales Schauspielerensemble für die Uraufführung von „Luther“ 2021 vor dem Wormser Dom Foto: Bernward Bertram

        Festspiele in diesem Jahr vor besonderen Herausforderungen

         

        Worms (pd/and). Für die diesjährige Uraufführung von Lukas Bärfuss‘ Stück „Luther“ in der Regie der ungarischen Regisseurin Ildikó Gáspár konnten Sunnyi Melles, Jürgen Tarrach, Johannes Klaußner, Matthias Neukirch (Schauspiel Zürich), Konstantin Bühler (Schauspielhaus Bochum), Julischka Eichel (Schauspiel Stuttgart, Volksbühne Berlin), Katrija Lehmann (Schauspielhaus Graz) und Jan Thümer, ebenso wie die Nachwuchsdarstellerin Barbara Colceriu (Theater Basel und nominiert für First Steps) verpflichtet werden. Die ungarischen Schauspieler Veronika Szabó, Barnabás Horkay, Anna Szandtner, Máté Borsi-Balogh, Iringó Réti, Ervin Pálfi und Flora Lili Matisz vervollständigen das erstmals internationale Ensemble. Die Proben beginnen am 1. Juni.

         

        Nico Hofmann, Intendant der Nibelungen-Festspiele: „Ich bin sehr froh, dass es uns gelungen ist, in diesem herausfordernden Coronajahr ein so starkes Ensemble nach Worms einzuladen. Es ist eine tolle Mischung aus bekannten Film- und Fernsehschauspielerinnen und -spielern und hochkarätigen Mitgliedern aus den großen deutschsprachigen Theaterensembles. Mit dem Regieteam um Ildikó Gáspár und dem tollen Ensemble, das sie aus Budapest mitbringt, gehen die Nibelungen-Festspiele im Lutherjahr einen großen Schritt in Richtung Internationalität. Ein starkes Zeichen für die Bedeutung von Kunst und Kultur in diesen Zeiten – über alle Grenzen hinweg!“

         

        Oberbürgermeister Adolf Kessel, der auch Vorsitzender des Gesellschafterausschusses der Nibelungen-Festspiele ist:

        „Die Nibelungen-Festspiele sind nicht nur seit vielen Jahren ein bundesweit bekanntes, herausragendes Kultur-Ereignis. Sie sind auch Motor der Stadtentwicklung, ein bedeutender Faktor für die städtische Wirtschaft sowie für den Einzelhandel und als touristischer Anziehungspunkt für die Region und das Land so wichtig. Die Inszenierungen stehen für die kulturelle Vielfalt und Kreativität, die Rheinland-Pfalz auszeichnen. Wir setzen alles daran, dass die Nibelungen-Festspiele im großen Wormser Lutherjahr als ein herausragender Ankerpunkt der Gesamtfeierlichkeiten stattfinden können.“

         

        Aufgrund der Corona-Pandemie stehen die Nibelungen-Festspiele in diesem Jahr vor besonderen Herausforderungen. In der jüngsten Sitzung des Gesellschafterausschusses legten die Festspielverantwortlichen mit Geschäftsführer Sascha Kaiser, dem Künstlerischen Leiter Thomas Laue sowie der Künstlerischen und Technischen Betriebsdirektorin Petra Simon dar, dass die Nibelungen-Festspiele mit Hochdruck daran arbeiten, die Aufführung des Luther-Stückes mit umsichtigen Maßnahmen und einem umfassenden Hygienekonzept möglich zu machen. Der Gesellschafterausschuss bekräftigte diese Bemühungen. Als ein Höhepunkt im Wormser Lutherjahr sei es ein wichtiges Signal, dass gerade zu diesem Jubiläum die Uraufführung „Luther“ von Lukas Bärfuss auf der großen Freiluftbühne vom 16. Juli bis 1. August vor dem Kaiserdom stattfinden kann.

         

        Geschäftsführer Sascha Kaiser sagt: „Es freut uns sehr, dass unsere Partner, Sponsoren und Förderer gerade in diesen Zeiten Stabilität signalisieren und uns den Rücken stärken. Das unterstützt auch die Region und den Standort Worms. Ein wichtiges Zeichen aus der Politik und Wirtschaft für die Festspiele und für die Kultur.“

         

        Der Büchnerpreisträger Lukas Bärfuss hat ein politisches Stück über Luther geschrieben, das die ungarische Regisseurin Ildikó Gáspár mit einem scharfen Blick auf die Bedeutung von Freiheit und der Macht des Wortes inszeniert. Die Festspiele in diesem Jahr versprechen ein Ereignis zu werden, nicht nur, weil nach langer Zeit endlich wieder Theater gespielt wird, sondern auch, weil zum Jubiläumsjahr des Wormser Reichstages der historischen Figur Luther und ihrem Wirken bis in die Gegenwart auf besondere Weise Rechnung getragen wird“, so der Künstlerische Leiter Thomas Laue.

         

        Probenstart am 1. Juni

         

        Am 1. Juni beginnen die Proben für „Luther“ in Worms. Dann wird das Ensemble zum ersten Mal mit der Regisseurin Ildikó Gáspár, dem künstlerischen Team und Autor Lukas Bärfuss zusammenkommen. Das Stück erzählt den Fall „Luther“ als hochspannende Staatsaffäre zwischen Machtintrige und Religionskampf. Welche Rollen die renommierten Schauspielerinnen und Schauspieler übernehmen werden, wird zum Probenstart bekannt gegeben.

        Quelle: Nibelungenfestspiele gGmbH der Stadt Worms

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS WORMS

          >> Alle Meldungen aus Worms


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Mannheim – 85 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet

          • Mannheim – 85 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – 562. Aktuelle Meldung zu Corona 28.09.2021 – Aktuelle Fallzahlen – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich auf 18.984 – Dem Gesundheitsamt wurden bis heute Nachmittag, 28.09.2021, 16 Uhr, 85 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim erhöht sich deshalb auf insgesamt 18.984. INSERATwww.congressforum.de Alle ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – Julia Klöckner macht den Weg frei – Christian Baldauf dankt

          • Frankenthal – Julia Klöckner macht den Weg frei – Christian Baldauf dankt
            Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar – Christian Baldauf: „Herzlichen Dank an Julia Klöckner für ihren unermüdlichen Einsatz und ihr Engagement für die CDU Rheinland-Pfalz. Der Weg der Erneuerung, den sie heute eingeleitet hat, ist die einzig richtige Route. Es geht um einen offenen, um einen transparenten Entscheidungs- und Erneuerungsprozess. Unsere Partei will aufbrechen und das ist ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Drei Tatverdächtige wegen des Verdachts des Betäubungsmittelhandels in nicht geringer Menge in Haft – Sicherstellung von 3,6 Kilogramm Marihuana

          • Mannheim – Drei Tatverdächtige wegen des Verdachts des Betäubungsmittelhandels in nicht geringer Menge in Haft – Sicherstellung von 3,6 Kilogramm Marihuana
            Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim: Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde durch das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl gegen drei Männer im Alter zwischen 20 und 26 Jahren erlassen. Sie stehen im dringenden Verdacht, einen schwunghaften Handel mit Betäubungsmitteln in Mannheim betrieben zu haben. Zwei der Tatverdächtigen im Alter von 20 ... Mehr lesen»

          • Edenkoben – Einbruch in zwei Firmen

          • Edenkoben – Einbruch in zwei Firmen
            Edenkoben/Landkreis Südliche Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.congressforum.de Einbruch in Firmengebäude Unbekannte sind über ein aufgebrochenes Fenster in der heutigen Nacht (27.09.,19 Uhr bis 28.09.2021, 4 Uhr) in der Staatstraße in ein Firmengebäude eingestiegen und haben das gesamte Mobiliar nach Wertgegenständen abgesucht. Ersten Ermittlungen zufolge verließen die Einbrecher ohne Diebesgut das Gebäude. Hinweise oder verdächtige Wahrnehmungen nimmt die ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – VIDEO – Zwei Verletzte bei Unfall in der Hochfeldstraße

          • Ludwigshafen – VIDEO – Zwei Verletzte bei Unfall in der Hochfeldstraße
            Ludwigshafen – Gartenstadt / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am 27.09.2021, gegen 20:30 Uhr, fuhr ein 30-Jähriger mit seinem Auto auf der Hochfeldstraße in Richtung Maudacher Straße. Zur gleichen Zeit fuhr ein 31-Jähriger auf der Hochfeldstraße in Richtung Raschigstraße. Als der 30-Jährige vor dem 31-Jährigen nach links in die Eichstraße abbog, kam es zu einem frontalen ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Bei Durchsuchung 46 Fahrräder sichergestellt – Eigentümer gesucht

          • Ludwigshafen – Bei Durchsuchung 46 Fahrräder sichergestellt – Eigentümer gesucht
            Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Bei einer Durchsuchung am 23.09.2021 konnten Beamte der Polizei Ludwigshafen 46 offenbar gestohlene Fahrräder in einer Garage in der Weiherstraße sicherstellen. Die Garage wurde durchsucht, nachdem ein Passant sein gestohlenes Fahrrad dort entdeckt hatte. Durch Überprüfungen der Polizei konnten bislang nur vier Fahrräder ihren Eigentümern zugeordnet werden. Die Polizei Ludwigshafen sucht nun nach ... Mehr lesen»

          • Landau – Synagogenmahnmal beschmiert

          • Landau – Synagogenmahnmal beschmiert
            Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Wegen Gemeinschädlicher Sachbeschädigung hat die Polizei Landau am Dienstag die Ermittlungen aufgenommen, da das Synagogenmahnmal in der Friedrich-Ebert-Straße mit schwarzer Farbe besprüht wurde. Die Tat ereignete sich vermutlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Derzeit liegen keine Täterhinweise vor. Eine Zeugin hatte den Schaden bereits am Sonntagmorgen gegen 9 Uhr festgestellt. Am ... Mehr lesen»

          • Heidelberg-Kirchheim – 42-Jähriger nach versuchtem Diebstahl festgenommen

          • Heidelberg-Kirchheim – 42-Jähriger nach versuchtem Diebstahl festgenommen
            Heidelberg-Kirchheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. In der Nacht zum Dienstag, gegen 00:30 Uhr suchte ein 42-Jähriger einen Hotelparkplatz im Heuauer Weg auf und machte sich an Fahrrädern zu schaffen, die auf einem Fahrradträger eines geparkten Autos standen. Offenbar war der Mann auf der Suche nach Wertgegenständen, als er die Satteltaschen der Räder durchsuchte. Ein aufmerksamer Zeuge, der den ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Aktions-Wochenende in Q 6 Q 7 zum verkaufsoffenen Sonntag am 3. Oktober

          • Mannheim – Aktions-Wochenende in Q 6 Q 7 zum verkaufsoffenen Sonntag am 3. Oktober
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Endlich wieder shoppen – „aus Liebe zu Mannheim“ INSERATwww.congressforum.de Aktions-Wochenende in Q 6 Q 7 zum verkaufsoffenen Sonntag am 3. Oktober Auf dem Münzplatz und im Quartier: Streetart, Musik – und Spaß für die ganze Familie Q 6 Q 7-Shops begrüßen Kunden mit speziellen Angeboten und Aktionen für das Wochenende Künstler ... Mehr lesen»

          • Germersheim – „Landkreis Germersheim ist vorbildlich“ – Ausloberpreis erhalten

          • Germersheim – „Landkreis Germersheim ist vorbildlich“ – Ausloberpreis erhalten
            Germersheim/Landkreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Die IGS Rülzheim, die IGS Rheinzabern, die IGS Kandel, das Kreishaus in Germersheim – vier Planungswettbewerbe hat der Landkreis Germersheim in den letzten Jahren ausgelobt. Hinzukommen kommen noch freiraumplanerische Wettbewerbe die in Folge von Städten im Landkreis ausgelobt wurden. Dafür wurde der Landkreis Germersheim mit dem Ausloberpreis der Architektenkammer Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. „Wir ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X