Stuttgart – Heidelberg – Mannheim – Pfingstwochenende – Verkehr auf den Autobahnen

        Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest rechnet am Pfingstwochenende mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen auf den baden-württembergischen Autobahnen. Ein ähnlich intensiver Reiseverkehr wie in den Jahren vor der Corona-Pandemie wird jedoch nicht erwartet. Staus und stockender Verkehr sind baubedingt auf verschiedenen Strecken möglich, denn viele Menschen werden das Pfingstwochenende für innerdeutsche Ausflüge nutzen. Schrittweise touristische Öffnungen in einigen Regionen Deutschlands tragen dazu bei. Foto: Autobahn GmbH

        Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest rechnet mit höherem Verkehrsaufkommen in Baden-Württemberg

        Stuttgart/Heidelberg/Mannheim (pd/and). Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest rechnet am Pfingstwochenende mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen auf den baden-württembergischen Autobahnen. Ein ähnlich intensiver Reiseverkehr wie in den Jahren vor der Corona-Pandemie wird jedoch nicht erwartet. Staus und stockender Verkehr sind baubedingt auf verschiedenen Strecken möglich, denn viele Menschen werden das Pfingstwochenende für innerdeutsche Ausflüge nutzen. Schrittweise touristische Öffnungen in einigen Regionen Deutschlands tragen dazu bei.

        Deutschlandweit setzt die Autobahn GmbH des Bundes zahlreiche Bau- und Erhaltungsmaßnahmen im rund 13.000 Kilometer langen Autobahnnetz um. Auch im Verantwortungsbereich der Niederlassung Südwest wird vielerorts gebaut und saniert. Aufgrund von Baumaßnahmen ist am Pfingstwochenende daher insbesondere auf folgenden Strecken vermehrt mit Staus zu rechnen:

        A 5 zwischen den Anschlussstellen Lahr und Herbolzheim in beiden Fahrtrichtungen
        A 5 zwischen den Anschlussstellen Bruchsal und Karlsruhe-Nord in beiden Fahrtrichtungen
        A 5 im Bereich des Autobahnkreuzes Walldorf und der Anschlussstelle Kronau in beiden Fahrtrichtungen
        A 6 im Bereich der Anschlussstelle Sinsheim in beiden Fahrtrichtungen
        A 6 im Bereich der Anschlussstelle Bad Rappenau bis zum Autobahnkreuz Weinsberg in beiden Fahrtrichtungen
        A 6 an der Anschlussstelle Mannheim/Schwetzingen in beiden Fahrtrichtungen
        A 656 Vollsperrung ab dem Autobahnkreuz Heidelberg in Fahrtrichtung Mannheim in der Nacht vom 21. auf den 22.05.21 von ca. 21:00 bis 6:00 Uhr
        A 8 zwischen den Anschlussstellen Merklingen und Ulm-West in Fahrtrichtung München (Höhe Dornstadt)
        A 8 zwischen den Anschlussstellen Merklingen und Hohenstadt in Fahrtrichtung Stuttgart (Höhe PWC-Anlage Widderstall)
        Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um eine zurückhaltende Fahrweise auf den Autobahnen. Vor allem im Bereich von Baustellen ist es geboten, die Fahrweise den Bedingungen entsprechend anzupassen.

        Zusatzinformationen zur Autobahn GmbH

        Seit dem 1. Januar 2021 ist die Autobahn GmbH des Bundes verantwortlich für Planung, Bau, Betrieb, Erhaltung, Finanzierung und vermögensmäßige Verwaltung der Autobahnen in Deutschland. Mit 13.000 Kilometern Autobahn und zukünftig bis zu 13.000 Beschäftigten an über 280 Standorten ist die Autobahn GmbH des Bundes eine der größten Infrastrukturbetreiberinnen in Deutschland.

        Die Zentrale der Autobahn GmbH des Bundes hat ihren Sitz in Berlin. Eine von insgesamt zehn regionalen Niederlassungen der Autobahn GmbH – die Niederlassung Südwest – befindet sich in Stuttgart-Obertürkheim. Zu ihr gehören Außenstellen in Stuttgart-Vaihingen, Freiburg, Karlsruhe, Heidelberg und Heilbronn sowie 15 Autobahnmeistereien, eine Verkehrsrechnerzentrale mit Tunnelleitzentrale sowie ein Fachcenter für Informationstechnik und -sicherheit (FIT).

        Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest mit rund 1000 Beschäftigten ist verantwortlich für ca. 1050 Kilometer Autobahnen in Baden-Württemberg sowie in Teilen von Hessen und Rheinland-Pfalz.

        Quelle: Autobahn GmbH

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X