Heddesheim – Blitzeinschlag – eine Person im Aufzug eingeschlossen

        Heddesheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Zur falschen Zeit am falschen Ort war am Mittwochnachmittag gegen 16:00 Uhr ein Mitarbeiter einer Telefongesellschaft, der in einem Mehrfamilienhaus in der Lessingstraße im Aufzug eingeschlossen wurde. Der Mann hatte seinen Auftrag im Haus erledigt und war auf dem Weg ins Erdgeschoss, als der Fahrstuhl kurzerhand stecken blieb. Grund dafür war offenbar ein Blitzeinschlag, der wenige Sekunden zuvor in das 7-Parteienhaus eingeschlagen ist und im gesamten Gebäude für einen Stromausfall sorgte. Über die Sprechanlage im Fahrtstuhl setzte der Mann schließlich einen Notruf ab. Nach rund 20 Minuten konnte er unverletzt durch die Freiwillige Feuerwehr Heddesheim befreit werden und seinen Heimweg fortsetzen. Ob es durch den Blitzeinschlag zu einem Schaden am Gebäude gekommen ist, ist derzeit nicht bekannt.


        • VIDEOINSERAT
          Torbjörn Kartes in Friesenheim

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X