Wiesloch – Hund schlägt Einbrecher in die Flucht – Zeugen gesucht!

        Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Seine Aufgabe sehr ernst genommen hat ein Familienhund am Montagabend gegen 20:45 Uhr in der Blumenstraße/Ecke Gerbersruhstraße, als er einen Einbrecher in die Flucht schlug. Während eine 46-Jährige sich mit ihren im Haus lebenden Verwandten unterhielt, rannte der Hund plötzlich bellend in Richtung Hauseingang. Bei einer anschließenden Nachschau durch die Bewohner stellten diese fest, dass die Hauseingangstür offenstand und offenbar kurz zuvor gewaltsam aufgebrochen wurde. Die 46-Jährige verständigte daraufhin sofort die Polizei, die umgehend das Haus und Grundstück durchsuchten. Der Einbrecher flüchtete, noch bevor er das Haus betreten und Wertgegenstände entwenden konnte. Die Kriminalpolizei Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

        Zeugen, die verdächtige Personen gesehen haben oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter dem kriminalpolizeilichen Hinweistelefon, Tel.: 0621 174 4444 oder beim Polizeirevier Wiesloch unter der Tel.: 06222 57090 zu melden. Bei Fragen, rund um das Thema Einbruchsschutz, kontaktieren Sie bitte die Fachberater der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle Mannheim, Tel.: 0621 174 1212 oder Heidelberg, Tel.: 0621 174 1234.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X