Mannheim-Innenstadt – Passanten finden schwerverletzten Mann in der Innenstadt

        Mannheim-Innenstadt/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckr. Wer kann zu der Aufklärung der Entstehung der Verletzungen eines 19-Jährigen beitragen, den Passanten am Samstagmorgen gegen 5.20 Uhr auf dem Bürgersteig vor einem Einkaufsmarkt im Quadrat N 2 liegend aufgefunden hatten? Die alarmierten Rettungskräfte versorgten den Patienten vor Ort und verständigten die Polizei. Zuerst wehrte sich der 19-Jährige, der eine Platzwunde oberhalb des rechten Auges aufwies, gegen die notärztliche Erstversorgung. Er wurde dann in eine nahegelegene Klinik transportiert, wo er sich aufgrund seiner Verletzungen einer Not-Operation unterziehen musste. Wie sich der 19-Jährige die massiven Verletzungen zugezogen hat, ist derzeit nicht bekannt. Eine Straftat kann nicht ausgeschlossen werden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts einer Körperverletzung aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich mit dem Polizeirevier Innenstadt, Tel.: 0621/1258-0, in Verbindung zu setzen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X