Heidelberg – Digitale Informationen per Telefon anhören! Ab 19. Mai geht es los: Stadt startet Pilotprojekt „Heidelberger Silberdraht“ für ältere Menschen ohne Internet

        Digitale Informationen für Senioren per Telefon abhören: Ab 19. Mai ist das mit dem Heidelberger Silberdraht unter der Rufnummer 06221 58-37373 möglich. Foto: deagreez/stock.adobe.com

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Wie können ältere Menschen in Heidelberg ohne Internet dennoch Zugang zu digitalen Infos und Angeboten für Seniorinnen und Senioren erhalten? Eine Antwort gibt die Stadt mit dem „Heidelberger Silberdraht“. Der Dienst ermöglicht es, Informationen aus dem Internet am Telefon zu hören. So können sich Nutzerinnen und Nutzer über aktuelle Neuigkeiten, über Bewegungs-, Essens-, Bildungs- und kulturelle Angebote, über Informationen rund um das Thema Pflege, über Unterstützungsmöglichkeiten im Alltag und vieles mehr auf dem Laufenden halten. Heidelberg will damit Pilot für andere Städte und Gemeinden sein. Zwar sind über den Telefondienst Silberdraht im gesamten Bundesgebiet bereits allgemeine Informations- und Unterhaltungsangebote abrufbar. Heidelberg ist aber die erste Kommune, die einen spezifischen „Heidelberger Silberdraht“ mit ortsbezogenen Infos anbietet. Das Angebot ist ab 19. Mai verfügbar.

        „Gerade in der Corona-Pandemie hat sich gezeigt, dass vor allem hochaltrige Menschen oft keinen Zugang zu digitalen Medien haben. Häufig sind es aber gerade sie, die entsprechende Hilfsangebote benötigen. Als erste Kommune wollen wir deshalb in Heidelberg digitale Angebote analog zugänglich machen – und greifen mit dem Telefon auf ein Mittel zurück, mit dem Seniorinnen und Senioren im Alltag bestens vertraut sind“, sagt Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner.

        Sozialbürgermeisterin Stefanie Jansen ergänzt: „Wir erweitern mit dem Silberdraht unser Angebot für ältere Menschen und stellen unserem bestehenden Projekt ‚Digital-Lotsen‘ ein analoges Zusatzangebot zur Seite. So schaffen wir beides: die Älteren, die das können und wollen, im Umgang mit Computer und Smartphone zu unterstützen. Und diejenigen, die analog bleiben wollen oder müssen, nicht von wichtigen Informationen abzuhängen. Dass es hier Bedarf gibt, haben wir vor allem in der ersten Lockdown-Phase rückgemeldet bekommen.“

        So funktioniert der Silberdraht

        Und so funktioniert der Heidelberger Silberdraht: Nutzerinnen und Nutzer wählen die Heidelberger Silberdraht-Rufnummer 06221 58-37373. Nach einer Begrüßung gelangen sie ins Hauptmenü. Eine menschliche Stimme liest die einzelnen Menüpunkte vor. Wenn ein Thema interessiert, können die Nutzer durch Tippen auf die passende Zahl auf dem Telefon mehr dazu erfahren. Die Ansagen können jederzeit erneut abgehört werden.

        Beim Pilotprojekt Silberdraht arbeitet die Stadt mit einem Team von Expertinnen und Experten aus dem IT-Bereich zusammen. Entstanden ist die Idee für „Silberdraht“ beim WirVsVirusHackathon, der im März 2020 unter der Schirmherrschaft der Bundesregierung virtuell durchgeführt wurde, um Projekte und Aktionen gegen die Folgen der Corona-Pandemie umzusetzen.

        Hintergrund: Auch wenn Heidelberg eine der jüngsten Städte Deutschlands ist, wächst der Anteil der älteren Bevölkerung. Derzeit sind etwa 17 Prozent der Gesamtbevölkerung 65 Jahre und älter. Vorausberechnungen zufolge werden bis 2035 mehr als 30.000 Personen über 65 in Heidelberg leben.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS HEIDELBERG

          >> Alle Meldungen aus Heidelberg


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Heidelberg – Der soziale Klick

          • Heidelberg – Der soziale Klick
            Heidelberg. (pd/and). „Soziale Berufe haben Zukunft“, sagt Klaus Pawlowski, Chef der Agentur für Arbeit Heidelberg. Im Agenturbezirk Heidelberg sind in der Gesundheitsbranche 31.000 Menschen beschäftigt, damit ist das die drittgrößte Branche der Region nach dem Handel und dem verarbeitenden Gewerbe.»

          • Ludwigshafen – Einbrecher erbeuten ca. 50 000 Euro bei Optiker-Geschäft in der Bismarckstraße

          • Ludwigshafen – Einbrecher erbeuten ca. 50 000 Euro bei Optiker-Geschäft in der Bismarckstraße
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Bislang unbekannte Täter verschafften sich am Samstag, den 12.06.2021, im Zeitraum von 0:30 Uhr bis 08:30 Uhr, Zutritt in ein Optiker-Geschäft in der Bismarckstraße. Die Täter beschädigten eine neben der Eingangstür befindliche Glasscheibe und gelangten so in das Geschäft. Dort entwendeten sie mehrere Brillen und Bargeld. Die Schadenshöhe beläuft ... Mehr lesen»

          • Heidelberg / München – Der Heidelberger Basketballer Paul Zipser in den Reihen von Bayern München wude notoperiert

          • Heidelberg / München – Der Heidelberger Basketballer Paul Zipser in den Reihen von Bayern München wude notoperiert
            Heidelberg / München – Der Heidelberger Basketballer Paul Zipser der für den USC Heidelberg in der Pro A spielte bevor er zu den Basketballer vom Bayern München wechselte wude nach Angaben verschiedener Medien notoperiert. Wie der FC Bayern auf seiner Homepage mitteilt müssen sie in den Playoff-Endspielen um die Deutsche Meisterschaft gegen Alba Berlin auf ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Mutterstadter verliert Kontrolle – Zeugenaufruf

          • Ludwigshafen – Mutterstadter verliert Kontrolle – Zeugenaufruf
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Sonntag, den 13.06.2021, um 0:06 Uhr, kam es in der Bruchwiesenstraße in Höhe des dortigen Mc Donalds, zu einem Alleinunfall eines 30-jährigen Mannes aus Mutterstadt. Der Mann fuhr aus der Bayreuther Straße nach links in die Bruchwiesenstraße und beschleunigte hierbei sein hochmotorisiertes Fahrzeug derart, so dass er die ... Mehr lesen»

          • Wald-Michelbach – Schwerer Unfall mit Oldtimer fordert drei Verletzte

          • Wald-Michelbach – Schwerer Unfall mit Oldtimer fordert drei Verletzte
            INSERATkawasaki-mannheim.de Wald-Michelbach (ots) – Ein 49-jähriger Mann aus Darmstadt befuhr am Samstag,den 12.06.2021 gegen 15:45 Uhr, mit seinem Oldtimer-Pkw die L3409 von Zotzenbach nach Wald-Michelbach. In einer Linkskurve verlor der Fahrer aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Hiernach überschlug sich der Pkw und blieb ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Willersinnn-Freibad aufgrund Chlorgasaustritt evakuiert

          • Ludwigshafen – Willersinnn-Freibad aufgrund Chlorgasaustritt evakuiert
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Aufgrund von Chlorgasaustritt, wurde das Willersinnfreibad heute Abend evakuiert. Die Feuerwehr Ludwigshafen ist aktuell mit Schutzkleidung vor Ort im Einsatz um das Leck zu lokalisieren und den Schaden zu beheben. Nach Angaben wurden ca. 50 Badegäste evakuiert. INSERATkawasaki-mannheim.de www.mrn-news.de wird nachberichten»

          • Frankenthal – Polizei räumt Lambsheimer Weiher

          • Frankenthal – Polizei räumt Lambsheimer Weiher
            Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATkawasaki-mannheim.de In der Nacht vom 11.06.2021 auf den 12.06.2021 wurde der Polizei eine Schlägerei zwischen 30-40 Personen am Lambsheimer Weiher gemeldet. Bei Eintreffen der eingesetzten Polizisten befanden sich etwa 300 Personen auf der Liegewiese. Eine Schlägerei war nicht mehr im Gange, jedoch herrschte eine hochaggressive Stimmung und weitere Handgreiflichkeiten waren jederzeit ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – VIDEO NACHTRAG – Dachgeschossbrand in Mehrparteienhaus – 4 Verletzte – ca. 100 Personen evakuiert

          • Ludwigshafen – VIDEO NACHTRAG – Dachgeschossbrand in Mehrparteienhaus – 4 Verletzte – ca. 100 Personen evakuiert
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – VIDEO NACHTRAG – Heute 12.06.2021 gegen ca. 3:00 Uhr kam es zu einem Dachgeschossbrand im 6OG in einem Mehrparteienhaus in der Schulstraße in der Innenstadt von Ludwigshafen. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte das Ausbreiten des Feuers verhindert werden. Mit Rettungsleitern mussten mehrere Personen aus der Brandwohnung gerettet werden. ... Mehr lesen»

          • Mannheim – BAB 6 – 22-jähriger Autofahrer versucht, vor Polizeikontrolle zu flüchten

          • Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am frühen Freitagnachmittag versuchte ein 22-jähriger Autofahrer auf der A 6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und dem Autobahndreieck Hockenheim vor einer Polizeikontrolle zu flüchten. Der junge Mann fiel gegen 14.15 Uhr einer Polizeistreife auf, als er mit seinem VW Polo in Fahrtrichtung Heilbronn unterwegs war. Anhaltesignale der Polizeibeamten ignorierte der Mann. Er beschleunigte ... Mehr lesen»

          • Neustadt – Die allerersten „Pfälzer Grumbeere“ der neuen Saison bringen jetzt den Frühling auf die Teller in der Region

          • Neustadt – Die allerersten „Pfälzer Grumbeere“ der neuen Saison bringen jetzt den Frühling auf die Teller in der Region
            Kaltes Frühjahr ließ auch die Erzeuger zittern, Verbraucher dürfen sich auf tolle Knollen-Qualitäten freuen – Anbaufläche liegt bei 4.000 ha, ein Viertel davon werden unter Vlies oder Folie angebaut INSERATkawasaki-mannheim.de   Neustadt. (pd/and). Damit die Frühlingssonne jetzt auch auf den Tellern der Genießer strahlen kann, haben die ersten Erzeuger in der Pfalz mit der Frühkartoffel-Ernte ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X