Worms – Osthofen – Gedenkstätte KZ Osthofen – Katalog 2.0 zu Verfolgung und Widerstand

        Die vollständig überarbeitete Neuauflage des Kataloges „Verfolgung und Widerstand im Nationalsozialismus 1933–1945“ der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz ist ab sofort erhältlich. Foto: Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz

        Ab sofort überarbeitete Neuauflage ‚Gedenkstätte KZ Osthofen: Ausstellungskatalog‘ des ersten Bandes der Reihe „Verfolgung und Widerstand im Nationalsozialismus 1933–1945“ erhältlich

        Worms/Osthofen. (pd/and). Die vollständig überarbeitete Neuauflage des Kataloges „Verfolgung und Widerstand im Nationalsozialismus 1933–1945“ der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz ist ab sofort erhältlich. Der Direktor der LpB, Bernhard Kukatzki, erläutert: „Wie die Ausstellung in drei Teile gegliedert, bietet der neue Band ‚Gedenkstätte KZ Osthofen: Ausstellungskatalog‘ mit vielen zeithistorischen Dokumenten und Fotos im ersten Teil neben der Geschichte des frühen KZ Osthofen Einblicke, wie fragil und verletzlich Demokratie und Menschenrechte sind, wenn populistisches, nationalistisches und extremistisches Gedankengut die Oberhand gewinnen. Im zweiten Teil steht die Geschichte des SS-Sonderlagers/KZ Hinzert bei Hermeskeil im Mittelpunkt. Sie zeigt, wie sich das NS-Regime nach Kriegsbeginn noch weiter radikalisierte und mit mörderischer Brutalität gegen Widerstand und Resistenz in den besetzten westeuropäischen Ländern vorging.“

         

        Im dritten Teil dokumentieren regionale Beispiele und Biografien das Schicksal verfolgter Bevölkerungsgruppen im NS-Deutschland. Dazu zählen auch „Euthanasie“-Verbrechen in Heil- und Pflegeanstalten, Gesundheitsämtern und Krankenhäusern im Gebiet des heutigen Rheinland-Pfalz.

         

        Zu den neu erforschten Bereichen gehört u.a. der sog. Rettungswiderstand. Hier wird von Hilfe für Juden in Deutschland aus rheinhessischen Landgemeinden, der Eifel, Koblenz und Ahrweiler berichtet. Neu wurde in Ausstellung und Katalog der Widerstand von jüdischen Deutschen thematisiert: U.a. mit Kurzbiographien von Siegfried Höxter, Teil des Widerstandsnetzes im Rhein-Main-Gebiet, und Heinz Kahn, Überlebender der Konzentrationslager Auschwitz und Buchenwald, der in Auschwitz Mithäftlinge durch Fälschungen von Selektionslisten und Verteilung von Essensrationen rettete und ab 1987 Vorsitzende der jüdischen Kultusgemeinde Koblenz war.

         

        Überarbeitet wurde auch die künstlerisch gestaltete Bild-Ton Inszenierung der Biographien des Mainzer Rechtsanwalts Max Tschornicki und seines gleichaltrigen NS-Gegenparts Werner Best, auch in Mainz aufgewachsen. Die Wege der beiden Männer kreuzten sich im Verlauf der NS-Zeit immer wieder: Tschornicki floh aus Osthofen, ging ins Französische Exil, schloss sich dem dortigen Widerstand an und starb kurz vor der Befreiung des KZ Dachau an den Folgen der KZ-Haft. Best ordnete im Mai 1933 die Errichtung des KZ Osthofen an, wurde Stellvertreter Heydrichs beim SD und zuletzt Reichsbevollmächtigter im besetzten Dänemark. Er entzog sich nach dem Krieg weitgehend der Gerechtigkeit und starb mit 86 ohne je Reue gezeigt zu haben.

         

        Der Band (ISBN: 978-3-96176-146-3) ist im Buchhandel für € 15,00 erhältlich und bei der Gedenkstätte KZ Osthofen, Ziegelhüttenweg 38 in 67574 Osthofen, zum selben Preis auf Rechnung bestellbar.

         

        Quelle: Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS WORMS

          >> Alle Meldungen aus Worms


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Heidelberg-Altstadt – Unbekannte schlagen Mann in der Altstadt nieder – Polizei sucht Zeugen

          • Heidelberg-Altstadt/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein 26-jähriger Mann erstattete am Sonntag eine Anzeige gegen mehrere unbekannte männliche Personen wegen gefährlicher Körperverletzung. Die Unbekannten seien den Mann am Samstagabend gegen 23.20 Uhr auf dem Weg von der “Alten Brücke” zur Unteren Straße aggressiv angegangen. Ohne einen für ihn nachvollziehbaren Grund habe ein Mann einer mehrköpfigen Gruppe den 26-Jährigen mit ... Mehr lesen»

          • Heidelberg-Weststadt – Festnahme eines 18-Jährigen wegen des Verdachts der versuchten schweren räuberischen Erpressung zum Nachteil eines Edelmetallhandels

          • Heidelberg-Weststadt/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeipräsidiums Mannheim. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg wurde Haftbefehl gegen einen 18 -jährigen Mann erlassen. Er steht im dringenden Verdacht, am Samstag, den 19.06.2021, kurz vor 13.40 Uhr versucht zu haben, sich den Geldbestand aus der Kasse eines Edelmetallhandels in der Heidelberger Weststadt zu verschaffen, indem ... Mehr lesen»

          • Rhein-Pfalz-Kreis – Coronavirus: Aktuelle Fallzahlenund der Städte Rhein-Pfalz-Kreis, Ludwigshafen, Frankenthal und Speyer

          • Rhein-Pfalz-Kreis – Coronavirus: Aktuelle Fallzahlenund der Städte Rhein-Pfalz-Kreis, Ludwigshafen, Frankenthal und Speyer
            Rhein-Pfalz-Kreis / Ludwigshafen / Frankenthal / Speyer – Metropolregion Rhein-Necker – Coronavirus: Aktuelle Fallzahlen im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Rhein-Pfalz-Kreis – Gemäß dem Bundesinfektionsschutzgesetz sind kreisfreie Städte und Landkreise dazu verpflichtet, die Zahlen des RKI zu veröffentlichen. Diese weichen von den Zahlen des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz (LUA) um einen Tag ab. Das heißt, das LUA veröffentlicht bereits ... Mehr lesen»

          • Altdorf – Schwerer Verkehrsunfall infolge Vorfahrtsmissachtung

          • Altdorf – Schwerer Verkehrsunfall infolge Vorfahrtsmissachtung
            Altdorf/Landkreis Südliche Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Um 09.43 Uhr übersah heute Morgen (21.06.2021) ein 75 Jahre alter Autofahrer beim Einfahren von einem Wirtschaftsweg zwischen Altdorf und Freimersheim auf die L 540 einen von links kommenden 78 Jahre alten BMW-Fahrer, wobei es zum Zusammenstoß kam. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde das Fahrzeug des 75-Jährigen auf das Dach ... Mehr lesen»

          • Venningen – Schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten auf der K6

          • Venningen – Schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten auf der K6
            Venningen/Landkreis Südliche Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich heute Morgen (21.06.2021, 07.55 Uhr) auf der K6 zwischen Altdorf und Venningen. Eine 47 Jahre alte Autofahrerin wollte auf halber Strecke einen vorausfahrenden Traktor überholen, als dieser nach links in einen Feldweg abbiegen wollte. Hierbei kam es zum Zusammenstoß. Sie und ihre zwei mitfahrenden Kinder wurden ... Mehr lesen»

          • Brühl – Impfungen für 160 Menschen „Ü 50“ reibungslos verlaufen – „Betreutes Wohnen“ Rohrhof war wieder Brühler Impfzentrum

          • Brühl – Impfungen für 160 Menschen „Ü 50“ reibungslos verlaufen – „Betreutes Wohnen“ Rohrhof war wieder Brühler Impfzentrum
            Brühl/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. „Es ist so wichtig, jetzt die Impfkampagne voranzutreiben“, ist sich Brühls Bürgermeister Dr. Ralf Göck nach dem siebten Impftermin in Brühl sicher: „Weitere 160 Menschen über 50 sind jetzt erstgeimpft und werden nach der zweiten Impfung Ende Juli dann Mitte August den vollen Impfschutz erreichen“. Viele hätten sich bei ihm und allen Verantwortlichen ... Mehr lesen»

          • Mannheim-Innenstadt – Verbotenes Kraftfahrzeugrennen – Zeugen und Geschädigte gesucht

          • Mannheim-Innenstadt/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein 23-jähriger Mann mit seinem Mercedes-AMG in der Mannheimer Innenstadt an einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen beteiligt. Die Beamten waren dem Mercedes gefolgt und hatten dessen Fahrt gefilmt. Bei der Auswertung der Aufnahmen wurde festgestellt, dass ein weiteres Fahrzeug, ein schwarzer BMW M4 aktuelles Modell, an dem Rennen beteiligt war. Die weiteren Ermittlungen der Verkehrspolizei ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen

          • Ludwigshafen – Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen
            Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. An der Straßenbahnhaltestelle Berliner Platz kam es am 20.06.2021, gegen 21:45 Uhr, zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen. Ein 19-Jähriger und sein gleichaltriger Begleiter sollen an der Haltestelle auf einen ebenfalls 19-Jährigen eingeschlagen haben. Als dessen 22-jähriger Bruder sowie ein weiterer Zeuge schlichtend eingegriffen hätten, seien diese ebenfalls angegangen worden. Diese hatten beim ... Mehr lesen»

          • Germersheim – Unwetter sorgt für mehrere Einsätze

          • Germersheim – Unwetter sorgt für mehrere Einsätze
            Germersheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Gestern Abend sorgte das Unwetter und insbesondere der Sturm für mehrere Polizeieinsätze. Insgesamt vier Bäume stürzten auf Straßen, wodurch diese teilweise vollständig gesperrt waren. Betroffen waren neben der B35 bei Germersheim Nord und Mitte, die K6 bei Kuhardt, und die Josef-Probst-Straße in Germersheim. Dabei bekamen die dafür originär zuständigen Einsatzkräfte auch tatkräftige ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Drei Einsätze

          • Ludwigshafen – Drei Einsätze
            Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 21.06.2021, gegen 01:15 Uhr, wurde durch mehrere Notrufe eine körperliche Auseinandersetzung in der Schulstraße gemeldet. Vor Ort stellt sich heraus, dass es zwischen zwei Pärchen zu Streitigkeiten gekommen war. Einer der beiden beteiligten Männer, ein 32-Jähriger, hatte bereits um 23:34 Uhr wegen Streitigkeiten mit seiner 25-jährigen Frau einen polizeilichen Einsatz in der ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X