Heppenheim – Ein hervorragender Standort für Startups!Startup-Monitor Hessen 2021 belegt hohe Dynamik der Gründerszene – Gerade in der Wirtschaftsregion Bergstraße finden Gründer mit vielversprechenden Geschäftsideen beste Voraussetzungen


        Heppenheim / Bergstraße / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Wirtschadtsregion Bergstraße) – Die Coronavirus-Pandemie hat zweifelsohne alle Sektoren und Lebensbereiche vor erhebliche Herausforderungen gestellt. Auch die Anzahl der Unternehmens-Neugründungen ist in Hessen seit Beginn 2020 leicht zurückgegangen, wie der Startup-Monitor Hessen 2021 feststellt. Die Ergebnisse der Untersuchung hat StartHub Hessen als Teil der Hessen Trade & Invest GmbH in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Deutsche Startups e.V. in diesen Tagen veröffentlicht. Doch trotz Krise gibt es laut Studie im Bundesland eine hohe Gründungsaktivität: Mit 169 Startup-Gründungen im Jahr 2020 und großen aktuellen Finanzierungsrunden ist eine hohe Dynamik erkennbar. Insbesondere die Rhein-Main-Region zeichnet sich durch eine hohe Startup-Konzentration aus.
        „Gerade in der Wirtschaftsregion Bergstraße finden Startups die besten Voraussetzungen“, weiß Dr. Matthias Zürker, Geschäftsführer der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB). „In der Mitte der beiden Metropolregionen Frankfurt/Rhein-Main und Rhein-Neckar und in unmittelbarer Nähe von wichtigen Hochschulen wie der Technischen Universität Darmstadt finden Unternehmensgründer hier ein optimales Pflaster für ihre innovativen Ideen.“ Darüber hinaus bieten in der Wirtschaftsregion Bergstraße rund 16.000 renommierte Unternehmen, die in den unterschiedlichsten Branchen agieren, sehr gute Chancen für Kooperationen. Tatsächlich arbeiten 75 Prozent der hessischen Startups – und damit im Bundesvergleich überdurchschnittlich viele – mit etablierten Unternehmen zusammen, wie der Startup-Monitor Hessen belegt. Das macht Startups zu einem zentralen Innovationsmotor für die gesamte Region, denn die innovativen Gründungen tragen maßgeblich zur Modernisierung bestehender Geschäftsmodelle und der etablierten Wirtschaft bei – auch das belegt die Studie.„In der Wirtschaftsregion Bergstraße erhalten viel versprechende Gründungen nicht zuletzt durch die Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald zahlreiche Serviceleistungen“, erklärt Marco Kreuzer, Projektleiter der Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald und WFB-Gründerberater. Seit 2009 setzt sich die WFB mit diesem Projekt erfolgreich für die Steigerung des Gründerklimas in der Region ein. Im Zentrum steht ein Gründerwettbewerb, der jedes Jahr aufs Neue ausgelobt wird. „Auch die WFB-Gründerberatung bietet Startups eine umfassende und zielgerichtete Initiativberatung und stellt wertvolle Kontakte her“, ergänzt Markus Lahm, Leiter des WFB-Fachbereichs.

        Info: Wissenswertes über die Wirtschaftsregion Bergstraße, die WFB-Gründerberatung und die Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald gibt es unter www.wirtschaftsregion-bergstrasse.de. Den Startup-Monitor Hessen 2021 finden Sie unter https://t1p.de/xq8w.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X