Worms – Verkehrskontrollen

        Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Rund 35 Fahrzeugführer hat die Polizei Worms am gestrigen Dienstag in den Nachmittags- und frühen Abendstunden im Straßenverkehr kontrolliert. Ein Fahrzeugführer wurde am Abend wegen mangelnder Ladungssicherung in der Nähe eines Baumarkts Am Gallborn angehalten. Er hatte unter anderem Rohre geladen, die aus der hinteren linken Autotür herausragten. Aus dem offenstehenden Kofferraum seines SUV hatte er bereits Ladung verloren. Die Beifahrerin wartete schließlich mit einem Teil der Ladung an der Kontrollstelle, bis der Fahrer wieder mit leerem Fahrzeug zurückkehrte, um sie und den Rest der Ladung mitzunehmen. Insgesamt stellten die Beamten 16 Verstöße fest. Sechs Fahrzeugführer hatten während der Fahrt keinen Sicherheitsgurt angelegt und viermal war der TÜV abgelaufen -in einem Fall 6 Monate-. Zudem gab es Beanstandungen im Bereich der Beleuchtungseinrichtungen und mitzuführender Ausrüstungsgegenstände. In neun Fällen wurde ein Mängelbericht ausgestellt.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X