Heidelberg – Rainbow-City Heidelberg: Koordinationsstelle LSBTIQ+ nimmt Arbeit auf! Website und Newsletter informieren zukünftig über Angebote und Projekte

        Stehen für Chancengleichheit von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans*, inter* und queeren Menschen (LSBTIQ+) in Heidelberg (v. l.): Sozialbürgermeisterin Stefanie Jansen, Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner, Marius Emmerich von der Koordinationsstelle LSBTIQ+ der Stadt Heidelberg, und Danijel Cubelic, Leiter des Amtes für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg. Foto: Philipp Rothe

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Um die gleichberechtigte Teilhabe aller Bürger*innen zu stärken, fördert die Stadt Heidelberg seit vielen Jahren Projekte für lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, inter* und queere Menschen, kurz LSBTIQ+. Die Koordinationsstelle LSBTIQ+ im Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg soll jetzt den direkten Draht zu LSBTIQ+ Themen ermöglichen. Heidelberg wurde wegen des Engagements im Themenbereich LSBTIQ+ im Jahr 2020 als Mitglied des Rainbow Cities Network ausgezeichnet, einem internationalen Zusammenschluss von Städten, die sich der Akzeptanz von LSBTIQ+ verpflichten. Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner ist stolz auf die Entwicklungen: „Der aktive Einsatz für ein respektvolles Miteinander und für gleiche Rechte von LSBTIQ+ ist fester Bestandteil des Selbstverständnisses der Stadt Heidelberg. Mit der Koordinationsstelle LSBTIQ+ im Amt für Chancengleichheit wollen wir einen direkten Kontakt bieten, der unsere Bürger*innen zu aktuellen LSBTIQ+ Themen, Angeboten und Veranstaltungen informiert, Fragen beantwortet und die LSBTIQ+ Community unterstützt.“

        Aufgabe der Koordinationsstelle ist außerdem, Projekte zur Chancengleichheit von LSBTIQ+ zu fördern und zu entwickeln, Infoveranstaltungen und Aktionen zusammen mit dem Queeren Netzwerk Heidelberg zu organisieren, die Arbeit des Runden Tischs sexuelle und geschlechtliche Vielfalt der Stadt zu koordinieren und die aus der Mitgliedschaft im Rainbow Cities Network resultierenden Empfehlungen umzusetzen.

        „Die Chancengleichheit von LSBTIQ+ möchte ich in Heidelberg zu einem Querschnittsthema machen. Deshalb freut es mich sehr, dass wir gleich zu Beginn meiner Amtszeit mit der neuen Koordinationsstelle LSBTIQ+ im Amt für Chancengleichheit hierfür die Weichen stellen“, sagt Stefanie Jansen, seit Januar 2021 neue Dezernentin für Soziales, Bildung, Familie und Chancengleichheit. „Die Koordinationsstelle wird das Engagement der Stadt für Akzeptanz und Gleichberechtigung bündeln und gezielt gegen Diskriminierung vorgehen“, so Jansen.

        Pünktlich zum IDAHOBIT*, dem Internationalen Tag gegen die Feindlichkeit gegenüber lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans*, inter* und queeren Menschen, ist die Koordinationsstelle LSBTIQ+ ab 17. Mai 2021 unter www.heidelberg.de/lsbtiq zu finden. Kontaktperson ist Marius Emmerich. In den nächsten Monaten wird sowohl eine Website und ein Newsletter zum Thema LSBTIQ+ in Heidelberg aufgebaut. Informationen zur Newsletter-Anmeldung erhalten Interessierte auf der Webseite der Koordinationsstelle.

        Die Arbeit der Koordinationsstelle basiert auf einer engen Zusammenarbeit mit dem Runden Tisch sexuelle und geschlechtliche Vielfalt, dessen Geschäftsführung das Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg bereits seit 2016 innehat. Rund 15 lokale LSBTIQ+ Initiativen bringen hier ihre Expertise ein, um grundsätzliche und aktuelle Probleme von LSBTIQ+ herauszuarbeiten und durch entsprechende Empfehlungen Ausgrenzung und Benachteiligung entgegenzuwirken. Seit 2017 fördert die Stadt Heidelberg die psychologische Beratungsstelle von PLUS Rhein-Neckar e. V. in Heidelberg. 2018 wurde die Jugendgruppe Queer Youth für LSBTIQ+ Jugendliche im IB Jugendtreff in Heidelberg-Kirchheim gegründet. Über das Jahr verteilt unterstützt die Stadt Heidelberg Community-Projekte von verschiedenen lokalen Initiativen, beispielweise das Programm zum Internationalen Tag gegen LSBTIQ+ Feindlichkeit mit dem Queeren Netzwerk Heidelberg, das Queer Festival Heidelberg, den Dyke*March Rhein-Neckar und die Trans*Aktionswochen Rhein-Neckar.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS HEIDELBERG

          >> Alle Meldungen aus Heidelberg


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Landau – Neues Kita-Gesetz – Stadt passt Kindertagesstättenbedarfsplan an – Schaffung von 129 zusätzlichen Plätzen in den kommenden Jahren – OB Hirsch dankt Kitapersonal für Einsatz in der Corona-Pandemie

          • Landau –  Neues Kita-Gesetz – Stadt passt Kindertagesstättenbedarfsplan an – Schaffung von 129 zusätzlichen Plätzen in den kommenden Jahren – OB Hirsch dankt Kitapersonal für Einsatz in der Corona-Pandemie
            Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Der jahrelange landesweite Spitzenplatz bei der Kinderbetreuung zeigt es: Die Stadt Landau ist dank eines konsequenten und vorausschauenden Ausbaus von Kita-Plätzen in Sachen Kitabetreuung gut aufgestellt. Steigende Geburtenzahlen, vermehrte Zuzüge und das neue Kita-Gesetz des Landes stellen die Südpfalzmetropole jedoch vor zusätzliche Herausforderungen. Aufgrund der guten Ausgangslage in Landau sind in der Südpfalzmetropole ... Mehr lesen»

          • Römerberg – Mit 2,8 Promille vor Polizei geflüchtet und Unfall verursacht

          • Römerberg – Mit 2,8 Promille vor Polizei geflüchtet und Unfall verursacht
            Römerberg/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Einer allgemeinen Verkehrskontrolle entziehen wollte sich am Sonntag gegen 12:00 Uhr eine 40-jährige PKW-Fahrerin in der Berghäuser Straße. Als die Polizeistreife Blaulicht und Anhaltsignal einschalteten, fuhr die Frau mit überhöhter Geschwindigkeit davon und bog nach rechts in den Marxenweidenweg ab. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, fuhr in der Folge über ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Unter Drogeneinfluss gefahren

          • Ludwigshafen – Unter Drogeneinfluss gefahren
            Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 20.06.2021, 11:40 Uhr, wurde ein 23-jähriger Autofahrer in der Valentin-Bauer-Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei ergaben sich Hinweise auf einen möglichen Drogenkonsum des jungen Mannes. Ein freiwillig durchgeführter Test reagierte positiv auf Kokain. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und der Führerschein präventiv sichergestellt. Außerdem wurde eine Blutprobe entnommen. An dieser Stelle noch einmal: ... Mehr lesen»

          • Worms – Polizeiautobahnstation Ruchheim – Unter dem Einfluss von Drogen auf Autobahn unterwegs

          • Worms – Polizeiautobahnstation Ruchheim – Unter dem Einfluss von Drogen auf Autobahn unterwegs
            Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Unter dem Einfluss von Drogen war am 18.06.5021, um 13 Uhr, ein 44-Jähriger mit seinem VW auf der A61 unterwegs. Der Wagen wurde von Beamten der Polizeiautobahnstation Ruchheim auf dem Rasthof Wonnegau einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle zeigte der Fahrer deutliche Ausfallerscheinungen. Ein Drogenschnelltest bestätigte den Verdacht, der Mann stand unter dem ... Mehr lesen»

          • Sinsheim/Speyer – Kostenlose Highlight-Führungen im Jubiläumsjahr – Spannende Einblicke in die Museumsgeschichte für die ganze Familie

          • Sinsheim/Speyer – Kostenlose Highlight-Führungen im Jubiläumsjahr – Spannende Einblicke in die Museumsgeschichte für die ganze Familie
            Sinsheim/Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Wer hätte damals gedacht, dass aus der Idee einiger Technikfans und Sammler, einmal die größten Technik Museen Europas werden. Seit Eröffnung des Technik Museum Sinsheim am 6. Mai 1981, folgten in der 40jährigen Geschichte Highlight um Highlight. Faszinierende Ausstellungsstücke wie die Überschallflugzeuge Tupolev Tu-144 und Concorde fanden ihren Weg in den Kraichgau. Es ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – Christian Baldauf im Einsatz bei “Aktion Tagwerk – Dein Tag für Afrika” – Der CDU-Fraktionsvorsitzende packte beim Kaufhaus Birkenmeier mit an

          • Frankenthal – Christian Baldauf im Einsatz bei “Aktion Tagwerk – Dein Tag für Afrika” – Der CDU-Fraktionsvorsitzende packte beim Kaufhaus Birkenmeier mit an
            Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATPOP-UP WEINGARTENcongressforum.de Wie viele tausend Schülerinnen und Schüler in ganz Deutschland hat sich auch Christian Baldauf am Dienstag beim bundesweiten Aktionstag „Dein Tag für Afrika“ engagiert – und sein Sakko gegen Arbeitskleidung getauscht, um als Prominenter die „Aktion Tagwerk“ tatkräftig zu unterstützen. Der rheinland-pfälzische CDU-Fraktionsvorsitzende packte beim Kaufhaus Birkenmeier in Frankenthal ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Bürgerinitiative Rheingönheim “Unser Süden muss grün bleiben” sendet Apell an den Stadtrat

          • Ludwigshafen – Bürgerinitiative Rheingönheim “Unser Süden muss grün bleiben”  sendet Apell an den Stadtrat
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Zukunft neu gestalten – Althergebrachtes STOPPEN! Appell an den Stadtrat, die Stadtverwaltung, an den Bau,- und Grundstücksausschuss: Sie haben jetzt die einmalige Chance den massiven Flächenfraß zu stoppen, zumindest für Ludwigshafen. Weiteren Flächenverbrauch durch Ausgleichsflächen zu kompensieren, ist keine Lösung. Sie belasten die Landwirtschaft doppelt. Jetzt richtig Handeln und nicht auf ... Mehr lesen»

          • Neustadt – Sturzbetrunken über die #A65

          • Neustadt –  Sturzbetrunken über die #A65
            Neustadt/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) INSERATPOP-UP WEINGARTENcongressforum.de Am 20.06.2021, kurz vor 18:00 Uhr, wurde durch eine aufmerksame Verkehrsteilnehmerin einer in starken Schlangenlinien fahrender Pkw gemeldet. Der Pkw, sowie die Zeugin befuhren die BAB 65 in Richtung Neustadt. Er konnte schon auf der Autobahn seinen Pkw nicht kontrollieren und fuhr mehrfach auf die linke Spur, ohne jemanden konkret ... Mehr lesen»

          • Rauenberg – Einbruch in Schnellrestaurant – Polizei sucht Zeugen

          • Rauenberg – Einbruch in Schnellrestaurant – Polizei sucht Zeugen
            Rauenberg/Rhein-Neckar-Kreis/Wiesloch/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATPOP-UP WEINGARTENcongressforum.de Am frühen Sonntagmorgen verständigten Angestellte eines Schnellrestaurants in Rauenberg das Polizeirevier Wiesloch, nachdem diese einen Einbruch in das Schnellrestaurants festgestellt hatten. Vor Ort stellten die eingesetzten Beamten fest, dass die Unbekannten in der Nacht von Samstag auf Sonntag, zunächst eine Hintertür zu den Räumlichkeiten aufgebrochen hatten. In den Räumlichkeiten stemmten ... Mehr lesen»

          • Heidelberg – Wetterbedingte Stromunterbrechung in Eppelheim

          • Heidelberg – Wetterbedingte Stromunterbrechung in Eppelheim
            Heidelberg / Eppelheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATPOP-UP WEINGARTENcongressforum.de Kurz vor Mitternacht waren alle Kunden wieder versorgt Am gestrigen Abend ab ca. 20.45 Uhr kam es aufgrund der starken Regenfälle zu einer Störung an zwei Dachständern in der Kepplerstraße und in der Peter-Böhm-Straße im Südosten von Eppelheim. Im Zuge der Reparaturarbeiten war ab ca. 22.15 Uhr ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X