Heidelberg – Pfaffengrunder Terrasse: Neuer Bahnstadt-Platz bekommt 125 neue Bäume Hochstämme werden automatisch bewässert – Platz mit den meisten Bäumen im Stadtteil


        Bürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (l.), Monika Kissel-Kublik und Manuel Ballarini (2. v. l.) vom Landschafts- und Forstamt sowie Andreas Makeprange, Geschäftsstelle Bahnstadt, pflanzen einen der 125 neuen Bäume auf der Pfaffengrunder Terrasse ein. Foto: Heidi Larionova

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – An der Pfaffengrunder Terrasse in der Bahnstadt entsteht zwischen Promenade und Gadamerplatz ein neuer Platz mit zahlreichen Angeboten zur Naherholung und Bewegung sowie mit viel Grün. Derzeit werden dort 125 Bäume gepflanzt. In einem der nächsten Schritte wird eine 2.200 Quadratmeter große Rasenfläche angelegt. Die Eröffnung ist im Laufe der Sommerferien geplant.

        „Die Pfaffengrunder Terrasse liegt im Herzen der Bahnstadt und soll auch ihren Platz mitten im Leben der Menschen finden. Die Fläche ist so gestaltet, dass sie Bereiche und Angebote für alle Altersklassen bereithält. Sie steht als stark durchgrünter Raum in Dialog mit dem größtenteils gepflasterten Gadamerplatz und ist ein Ort zur Naherholung, für Gespräche mit Nachbarn und Treffpunkt für Menschen aus ganz Heidelberg“, sagt Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck.

        „Inmitten der Bahnstadt entsteht mit der Pfaffengrunder Terrasse ein neuer Platz, der viele Aktivitäten bietet. Wo zuvor nur eine Schotterfläche war, pflanzen wir 125 neue Bäume und legen eine 2.200 Quadratmeter große Rasenfläche an. Mit zunehmenden Wachstum der Bäume bietet der neue Platz auch an warmen Sommertagen einen gern genutzten und schattigen Aufenthaltsort“, erklärt Bürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain.

        Die Pfaffengrunder Terrasse ist mit rund 12.000 Quadratmetern Fläche – das entspricht etwa anderthalb Fußballfeldern – die größte der drei Bahnstadt-Terrassen zwischen Promenade und Langer Anger und ist damit noch um ein Drittel der Fläche größer als der neue Europaplatz (8.800 Quadratmeter). Die Kosten für die Herstellung des neuen Freiraums in Höhe von rund vier Millionen Euro werden über das Treuhandvermögen Bahnstadt getragen.

        Wie viel Grün erhält der neue Platz?

        Auf dem Großteil der Fläche werden Bäume in die Höhe wachsen – insgesamt sind es 125. Damit wird die Pfaffengrunder Terrasse zum Platz mit den meisten Bäumen in der Bahnstadt, knapp vor dem Zollhofgarten (120 Bäume). Künftig gibt es dort 62 Lederhülsenbäume, 21 chinesische Rothölzer, 17 Ziereichen und 7 Blauglockenbäume. 18 Vogelkirschen wurden schon im Dezember 2020 im Bereich der Promenade gepflanzt. Die Sorten kommen mit dem extremen Stadtklima, das deutschlandweit immer heißer und trockener wird, besser zurecht als andere.

        Jedem Baum werden an seinem Standort mindestens 16 Kubikmeter durchwurzelbares Substrat zur Verfügung gestellt. Die Baumgruben enthalten Bewässerungs- und Belüftungsrohre, die die Wurzeln ausreichend mit Wasser und Luft versorgen. Die Bäume werden als Hochstämme gepflanzt und sind im Schnitt etwa drei bis vier Meter groß. Die Bewässerung erfolgt zukünftig automatisch über unterirdisch verlegte Tropfschläuche, ist aber auch manuell über jeweils ein Bewässerungsrohr möglich. Zusätzlich wird eine rund 2.200 Quadratmeter große, abgesenkte Rasenfläche in der Platzmitte angelegt.

        Bauarbeiten: Was steht jetzt an?

        Momentan wird mit Hochdruck an der Herstellung der Oberflächen und ihrer Entwässerung gearbeitet. Zahlreiche Arbeiten erfolgten bereits unter der Erde. Dazu zählen das Anlegen der Baumgruben sowie die im Untergrund verlegten Bewässerungsleitungen und Tropfschläuche, die die Bäume zuverlässig mit Wasser versorgen. Mit sehr viel Zeit und Aufwand verbunden war der Einbau flächiger Rigolen unterhalb des Platzes, die für die Rückhaltung des Niederschlagswassers und dessen gedrosselter Ableitung bei Starkregen in den Kanal notwendig sind. Weiter wurden eine unterirdische Zisterne und eine große Pumpenkammer eingebaut, die die Pflanzen und das Wasserspiel auf dem Platz versorgen.

        Auf dem Platz folgen weitere Arbeiten, wenn die Oberflächen fertiggestellt sind. Dabei wird von der Promenade aus in Richtung Langer Anger gearbeitet. Betonelemente fassen als Sitzkante die tiefer liegende Rasenfläche ein, sodass dort bald Rasen gesät werden kann. Weitestgehend fertiggestellt ist das barrierefreie WC, das noch eine Dachbegrünung bekommt.

        Was erwartet Besucherinnen und Besucher?

        Die Pfaffengrunder Terrasse ist der zentrale Freiraum in der Bahnstadt und bietet vielen Nutzungen und Aktivitäten einen Raum. Das Angebot umfasst Hochbeete zum Gärtnern, eine Boulefläche, ein Wasserspiegel mit Fontänen sowie ein Spielangebot mit drei Trampolinen, einer Vogelnestschaukel und den bewährten drei Graffiti-Wänden, die auch während der Zwischennutzung des Platzes zur Verfügung standen. Über den Platz verteilt finden sich zahlreiche Sitzmöglichkeiten. Die Rasenfläche dient auch als Spielwiese und wird mit Slackline-Pfosten und Körben für das Frisbee-Sportspiel Discgolf – das erste Angebot dieser Art in Heidelberg – ausgestattet.

        Weitere Informationen im Internet unter www.heidelberg-bahnstadt.de

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS HEIDELBERG

          >> Alle Meldungen aus Heidelberg


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Mannheim-Innenstadt – Verbotenes Kraftfahrzeugrennen – Zeugen und Geschädigte gesucht

          • Mannheim-Innenstadt/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein 23-jähriger Mann mit seinem Mercedes-AMG in der Mannheimer Innenstadt an einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen beteiligt. Die Beamten waren dem Mercedes gefolgt und hatten dessen Fahrt gefilmt. Bei der Auswertung der Aufnahmen wurde festgestellt, dass ein weiteres Fahrzeug, ein schwarzer BMW M4 aktuelles Modell, an dem Rennen beteiligt war. Die weiteren Ermittlungen der Verkehrspolizei ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen

          • Ludwigshafen – Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen
            Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. An der Straßenbahnhaltestelle Berliner Platz kam es am 20.06.2021, gegen 21:45 Uhr, zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen. Ein 19-Jähriger und sein gleichaltriger Begleiter sollen an der Haltestelle auf einen ebenfalls 19-Jährigen eingeschlagen haben. Als dessen 22-jähriger Bruder sowie ein weiterer Zeuge schlichtend eingegriffen hätten, seien diese ebenfalls angegangen worden. Diese hatten beim ... Mehr lesen»

          • Germersheim – Unwetter sorgt für mehrere Einsätze

          • Germersheim – Unwetter sorgt für mehrere Einsätze
            Germersheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Gestern Abend sorgte das Unwetter und insbesondere der Sturm für mehrere Polizeieinsätze. Insgesamt vier Bäume stürzten auf Straßen, wodurch diese teilweise vollständig gesperrt waren. Betroffen waren neben der B35 bei Germersheim Nord und Mitte, die K6 bei Kuhardt, und die Josef-Probst-Straße in Germersheim. Dabei bekamen die dafür originär zuständigen Einsatzkräfte auch tatkräftige ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Drei Einsätze

          • Ludwigshafen – Drei Einsätze
            Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 21.06.2021, gegen 01:15 Uhr, wurde durch mehrere Notrufe eine körperliche Auseinandersetzung in der Schulstraße gemeldet. Vor Ort stellt sich heraus, dass es zwischen zwei Pärchen zu Streitigkeiten gekommen war. Einer der beiden beteiligten Männer, ein 32-Jähriger, hatte bereits um 23:34 Uhr wegen Streitigkeiten mit seiner 25-jährigen Frau einen polizeilichen Einsatz in der ... Mehr lesen»

          • Mannheim / Freudenstadt / Offenburg – Öffentlichkeitsfahndung: 20-Jährige Laura N. vermisst

          • Mannheim / Freudenstadt / Offenburg – Öffentlichkeitsfahndung: 20-Jährige Laura N. vermisst
            Mannheim / Freudenstadt / Offenburg (ots) – Wie die Polizei Freudenstadt / Offenburg mitteilt wird seit dem 18.06.2021 die 20-Jährige Laura N. vermisst. Laura N. stammt aus dem Raum Freudenstadt und wurde zuletzt am 18.06.2021 gegen 22.00 Uhr am Bahnhof in Offenburg gesehen. Dort traf sie auf eine unbekannte Gruppe und wollte über diese ihre ... Mehr lesen»

          • Haßloch – Personalwechsel beim Bezirksdienst in Haßloch

          • Haßloch – Personalwechsel beim Bezirksdienst in Haßloch
            Haßloch/Landkreis Bad Dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Neu im Bezirksdienst bei der Polizeiinspektion Haßloch ist seit wenigen Wochen Polizeihauptkommissar Florian Langohr. Von Peter Stuhlfauth, der am 18. Mai in den Landtag eingezogen ist, hat der 38-Jährige die Aufgabe übernommen und ist nun Kontaktbeamter für die Ortschaften der Verbandsgemeinde Deidesheim. Der Familienvater aus Haßloch blickt auf 19 Jahre Berufserfahrung ... Mehr lesen»

          • Böhl-Iggelheim – Navi führt in Wassergraben

          • Böhl-Iggelheim – Navi führt in Wassergraben
            Böhl-Iggelheim/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Eine 19-jährige Frau aus Esthal wollte am Samstagabend zum Niederwiesenweiher. Ihr Navigationssystem führte sie zunächst zum nahegelegenen Naturfreundehaus und von dort über einen Feldweg zum Weiher. Kurz vor dem Gewässer kam sie vom Feldweg ab und geriet in einen Wassergraben, wodurch die Airbags auslösten und Sachschaden am Pkw entstand. Verletzt wurde zum Glück ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen / Mannheim – Diese ehemaligen Teams der 3. Liga haben sich etabliert!

          • Ludwigshafen / Mannheim – Diese ehemaligen Teams der 3. Liga haben sich etabliert!
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Die dritte deutsche Profiliga im Fußball Liga wurde erst im Jahr 2008 ins Leben gerufen. Vor 2008 gab es die dritte Liga nicht, sondern wurde sie zwischen die erste Bundesliga und die Regionalligen eingeschoben. Für viele Wettanbieter bedeutete dies, dass sie nun ein zusätzliches Angebot an ihre Kunden machen konnten. ... Mehr lesen»

          • Schifferstadt – Unfall – Pkw bleibt auf der Seite liegen, Fahrer alkoholisiert

          • Schifferstadt – Unfall – Pkw bleibt auf der Seite liegen, Fahrer alkoholisiert
            Schifferstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Sonntagabend gegen 19:35 Uhr ereignete sich in der Hauptstraße ein Unfall, bei dem ein Fahrzeug auf der Seite liegen blieb. Bei Eintreffen der Polizei waren Feuerwehr und Rettungsdienst bereits vor Ort. Der 40-jährige Fahrer des Wagens hatte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien können. Die Beamten nahmen Alkoholgeruch bei ihm wahr. Er ... Mehr lesen»

          • Speyer – Senioren zocken zusammen – Neuer Digital- & Spiele-Treff der Malteser im MGH startet

          • Speyer – Senioren zocken zusammen – Neuer Digital- & Spiele-Treff der Malteser im MGH startet
            Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Ab Juli wird im Mehrgenerationenhaus (MGH) in Speyer wöchentlich Rommé, Rummikub oder Bingo gespielt – aber nicht mit Karten und Spielsteinen, sondern digital am Laptop oder Tablet. Im neuen Digital- & Spiele-Treff möchten die Malteser und das Mehrgenerationenhaus interessierten Senioren die Möglichkeit geben, in der Gemeinschaft die digitale Welt zu erkunden– und zwar ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X