Bensheim – Neues aus dem Kontinenz- und Beckenbodenzentrum: Heilig-Geist Hospital erweitert interdisziplinäres Zentrum zur Behandlung von Harn- und Stuhlinkontinenz sowie Beckenbodenbeschwerden

        Wartebereich Kontinenz-und-Beckenbodenzentrum Bild: Thomas Neu

        Bensheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Heilig-Geist Hospital Bensheim) – Gerade einen Monat ist es her, dass die gynäkologische Abteilung am Heilig-Geist Hospital um die neuen Chefärztinnen Dr. med. Ratiba Ritter und Dr. med. Bea Wiedemann zu einer neuen Hauptabteilung erweitert wurde. Nun wurde die neue Abteilung bereits kurze Zeit später zum Mitglied des interdisziplinären Kontinenz- und Beckenbodenzentrums. Neben den beiden gynäkologischen Chefärztinnen, die darüber hinaus gynäkologische Unterstützung von den Belegärzten Dr. med. Mathias Wiemers und Peter Ludwig erhalten, bilden Priv.-Doz. Dr. med. Daniel Pfalzgraf, Chefarzt der Urologie, sowie Dr. med. Jens Jonescheit, Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie, die führenden Köpfe des Zentrums. Weitere Unterstützung erhält das Kontinenz- und Beckenbodenzentrum darüber hinaus aus den Bereichen der Gastroenterologie, der Schmerztherapie, der Proktologie sowie der Physiotherapie. Damit konnte am Standort Bensheim das umfangreichste Zentrum zur Behandlung von Kontinenz- und Beckenbodenbeschwerden im Kreis Bergstraße begründet werden. Das Heilig-Geist Hospital verfügt bereits über die Auszeichnung als Beratungsstelle der Deutschen Kontinenz Gesellschaft und jetzt mit Frau Dr. Ritter über eine ABUG II Zertifizierung, eine Auszeichnung der Arbeitsgemeinschaft für Urogynäkologie und plastische Beckenbodenrekonstruktion, für Fachärzte und Fachärztinnen mit besonderer Zusatzqualifikation.

        Harn-Inkontinenz und Descensus bei der Frau
        Die Diagnose erfolgt in der Regel über die gynäkologische Untersuchung und einen speziellen Beckenboden-Ultraschall (Pelvic floor Sonographie). Eine urodynamische Abklärung, bei der letzten Endes der Blasendruck gemessen und so die Funktion der Harnblase überprüft wird, ist in Einzelfällen zur Differenzierung der Inkontinenz notwendig. Eine Behandlung kann operativ durch die Verwendung von körpereigenem Material oder das Einsetzen eines Bandes aus Kunststoff erfolgen, das unter die Harnröhre gelegt wird (TOT/TVT-Band). Darüber hinaus besteht im Heilig-Geist Hospital die Möglichkeit zur Durchführung offener Verfahren der Kontinenzherstellung bis hin zum künstlichen Schließmuskel – auch eine Botoxinjektion oder die Implantation eines Blasenschrittmachers kann bei einer Harninkontinenz zum Erfolg führen. Und auch im Bereich der Beckenbodensenkungen können im HGH künftig nahezu alle operativen Methoden mit und ohne Fremdmaterial zur Behandlung eines Beckenbodenvorfalls angeboten werden.

        Harn-Inkontinenz des Mannes
        Die Harninkontinenz beim Mann tritt unter anderem nach Prostataoperationen auf. In vielen Fällen kann durch konsequentes Beckenbodentraining eine deutliche Verbesserung erzielt werden. Wie bei der Frau besteht auch bei Männern grundsätzlich die Möglichkeit der Implantation eins Kontinenzbandes. Schwere Formen der Harninkontinenz beim Mann werden im Heilig-Geist Hospital unter anderem durch die Implantation eines künstlichen Schließmuskels behandelt, der die Funktion eines gesunden Schließmuskels imitiert, die Harnröhre geschlossen hält und sich nur auf Wunsch öffnet und so ein gezieltes Urinieren ermöglicht.

        Stuhlinkontinenz
        Da die kontrollierte Ausscheidung von Stuhl ein komplexer Vorgang ist, an dem viele Faktoren beteiligt sind, können ganz unterschiedliche Störungen in diesem Ablauf Ursache für eine Stuhlinkontinenz sein. In Frage kommen muskuläre Störungen, neurologische Störungen, sensorische Störungen der Schleimhaut sowie Störungen der rektalen Speicherfunktion. Ebenso wie die Ursachen sind auch die Behandlungsmöglichkeiten breit gefächert. Sie reichen von einer Ernährungsumstellung und Beckenbodentraining, über Elektrostimulationen bis hin zu operativen Lösungen wie einem Schrittmacher oder einem künstlichen Schließmuskel.

        Geschäftsführer Frank Löscher freut sich über den Ausbau des Zentrums am Heilig-Geist Hospital: „Das Thema Inkontinenz betrifft fast jede vierte Person in Deutschland. Wir sind stolz darauf, der Bergsträßer Bevölkerung bei diesem wichtigen und sensiblen Thema eine interdisziplinäre Anlaufstelle bieten zu können, an der für jegliche Varianten des Krankheitsbildes eine individuelle auf den Patienten zugeschnittene Lösung gefunden werden kann.“

        Über das Heilig-Geist Hospital Bensheim
        Das Heilig-Geist Hospital Bensheim blickt auf eine lange und traditionsreiche Historie an der Bergstraße zurück. Als kirchliche Stiftung des bürgerlichen Rechts gehörte das Hospital zuletzt zur „Südhessischen Klinikverbund GmbH“. Im Juli 2016 erfolgte die Übernahme durch die Artemed Klinikgruppe. Heute handelt es sich bei dem ehemaligen Pilgerhospiz um ein modernes 150-Betten-Haus. Das Heilig-Geist Hospital bietet neben der hochqualitativen Grund- und Regelversorgung, Not- und Dringlichkeitsversorgung, Gynäkologie und Urologie auch eine klare fachliche Differenzierung und Schwerpunktbildung in interdisziplinären Zentren.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS KREIS BERGSTRASSE

          >> Alle Meldungen aus dem Kreis Bergstraße


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Bad Dürkheim – Witterungsbedingte Verkehrsunfälle

          • Bad Dürkheim – Witterungsbedingte Verkehrsunfälle
            Bad Dürkheim/Lndkreis Bad Dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 24.06.2021 gegen 05:10 Uhr kam es in der Verlängerung der Mannheimer Straße in Fahrtrichtung BAB 650 zu einem witterungsbedingten Verkehrsunfall. Demnach befuhr ein 33-Jähriger aus Lambrecht mit seinem PKW die Mannheimer Straße, wobei dort aufgrund des anhaltenden Starkregens ein Teil des Hangs auf die Fahrbahn gerutscht war. Beim Versuch ... Mehr lesen»

          • Bad Dürkheim – VIDEO NACHTRAG – Ungstein unter Wasser

          • Bad Dürkheim – VIDEO NACHTRAG – Ungstein unter Wasser
            Bad Dürkheim – Ungstein / Metropolregion Rhein-Neckar – In der Nacht von 23.-auf 24.06.2021 zog ein Gewitter mit Starkregen über die Region Bad Dürkheim. Zahlreiche Keller, Straßen und Plätze wurden überschwemmt. INSERATPOP-UP WEINGARTENcongressforum.de Die Feuerwehren aus der gesamten Region waren im Einsatz. Hilfe kam auch von der Berufsfeuerwehr Ludwigshafen. Besonders betroffen war der Ortsteil Ungstein.»

          • Heidelberg – 18-Jähriger wegen besonders schweren Fall des Diebstahls auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg in Untersuchungshaft

          • Heidelberg – 18-Jähriger wegen besonders schweren Fall des Diebstahls auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg in Untersuchungshaft
            Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeipräsidiums Mannheim. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg wurde Haftbefehl gegen einen 18 Jahre alten Heranwachsenden erlassen. Er steht im Verdacht in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in ein Schmuckgeschäft eingebrochen zu sein und dort Bernstein im Wert von mehreren tausend Euro entwendet zu haben. Der ... Mehr lesen»

          • Rhein-Pfalz-Kreis – Sonntag: Tag der offenen Gartentür in Schifferstadt

          • Rhein-Pfalz-Kreis – Sonntag: Tag der offenen Gartentür in Schifferstadt
            Schifferstadt / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar. Vom Gemüseanbau bis zum Blütenmeer, vom Insektenhotel bis zur Kräuterschnecke – am Sonntag, 27. Juni können Interessierte einen exklusiven Blick in zwei Schifferstadter Gärten werfen. Von 10 bis 18 Uhr laden Peggy Christmann und Wolfgang Raschke zum Tag der offenen Gartentür ein. INSERATPOP-UP WEINGARTENcongressforum.de Sich umschauen, Anregungen holen und ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – Mini-Jahrmarkt zurück am Speyerer Tor

          • Frankenthal – Mini-Jahrmarkt zurück am Speyerer Tor
            Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Weil Strohhutfest, Kerwen und größere Jahrmärkte auch weiterhin nicht möglich sind, bietet die Stadtverwaltung Schaustellern erneut die Möglichkeit, ihre Stände vor dem Speyerer Tor aufzubauen. Ab Dienstag, 1. Juni, bieten vier Schausteller auf der Freifläche vor dem Tor typische Gastronomie und Unterhaltung an. Für strahlende Kinderaugen sorgen ein Spielge-schäft und ein Kinderkarussell. Das ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Achtung Trickbetrüger unterwegs – Falscher Techniker stiehlt Schmuck

          • Ludwigshafen – Achtung Trickbetrüger unterwegs – Falscher Techniker stiehlt Schmuck
            Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 23.06.2021, gegen 14.50 Uhr, rief eine 75-Jährige die Polizei an und erklärte, dass gerade eben ein Mann bei ihr zuhause in der Kornackerstraße gewesen war, welcher sich als Techniker ausgegeben hatte. Nachdem sie ihn in ihre Wohnung gelassen hatte, drehte er zunächst den Wasserhahn im Bad auf. Danach fragte er, wo sich ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Freie Wähler verlangen einen neuen Kommunalen Finanzausgleich / Sofortige Ablösung der Altschulden

          • Ludwigshafen – Freie Wähler verlangen einen neuen Kommunalen Finanzausgleich / Sofortige Ablösung der Altschulden
            Ludwigshafen / Mainz „Das Land ist in der Bringschuld!“ FREIE WÄHLER verlangen einen neuen Kommunalen Finanzausgleich / Sofortige Ablösung der Altschulden INSERATPOP-UP WEINGARTENcongressforum.de Die Gemeinden und Städte in Rheinland-Pfalz sind mit 3190 € trauriger Spitzenreiter bei der Pro-Kopf-Verschuldung in Deutschland. Joachim Streit, Fraktionsvorsitzender der FREIEN WÄHLER im Landtag hatte schon in seiner Erwiderung zur Regierungserklärung ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Nachtrag zum Kellerbrand in Mehrfamilienhaus in der Bertolt-Brecht-Straße

          • Ludwigshafen – Nachtrag zum Kellerbrand in Mehrfamilienhaus in der Bertolt-Brecht-Straße
            Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Nach dem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Bertolt-Brecht-Straße wurde am Mittwoch (23.06.2021) der Brandort durch Brandermittler der Kriminalpolizei Ludwigshafen begangen. Bei der Begutachtung konnte ein technischer Defekt als Brandursache ausgeschlossen werden. Es wird derzeit von einer Brandstiftung ausgegangen. Durch das Feuer wurden Teile des Kellers und des Treppenhauses stark verrußt. Die Gesamtschadenshöhe ... Mehr lesen»

          • Landau – Feuerwehr und Polizei nach Starkregen im Dauereinsatz – #A65 im Bereich Landau voll gesperrt

          • Landau – Feuerwehr und Polizei nach Starkregen im Dauereinsatz – #A65 im Bereich Landau voll gesperrt
            Landau / A65 / B10 Nach den starken Regenfällen heute Nacht ist die #A65 im Bereich #Landau in beide Richtungen voll gesperrt. Deshalb kommt es auch auf der #B10 zu Staubildung. INSERATPOP-UP WEINGARTENcongressforum.de Auf Grund der Überschwemmung der A65 kommt es weiterhin zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Bereich Landau sowie der umliegenden Dörfer und der B10. ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – DIE LINKE kritisiert ADD-Einmischung

          • Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATPOP-UP WEINGARTENcongressforum.de DIE LINKE kritisiert massiv die Forderung der ADD nach Kürzung des städtischen Haushaltes um 9 Millionen Euro, wie von Finanzdezernent Schwarz in der letzten Stadtratssitzung berichtet. Diese Kürzungen betreffen in Höhe von drei Millionen sogenannte freiwillige Leistungen. Es geht hier um Kürzungen für Vereine und solche, die die Jugend- ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X