Heidelberg – Podcast Dreamers: Die Geschichte(n) der Stolpersteine! Wie aus einer Idee ein internationales Gedenkprojekt wurde


        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Kurz vor dem 8. Mai, dem Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus, beschäftigt sich Dreamers, der Podcast des Interkulturellen Zentrums Heidelberg, in dieser Woche mit der Erinnerung an die Verbrechen der Nationalsozialisten. Dafür spricht Gastgeberin Jana Stahl mit dem Künstler Gunter Demnig und der Heidelbergerin Susanne Himmelheber über Stolpersteine.
        1993 entwarf Gunter Demnig die ersten Stolpersteine. Seit dem Jahr 2000 verlegt er die kleinen Gedenktafeln auf Gehwegen vor Wohnhäusern, in denen NS-Opfer lebten, bevor sie verfolgt, ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben wurden. Die Stolpersteine aus Messing erinnern an das Schicksal der Verfolgten des Nationalsozialismus. Lokale Initiativen fordern die Steine bei Deming an. Der 74-Jährige lässt es sich nicht nehmen, einen Großteil der Steine selbst vor Ort zu verlegen.
        In Heidelberg brauchte die Stolperstein-Initiative viel Geduld, bis die ersten Steine 2010 verlegt werden konnten. Zuerst musste der Gemeinderat überzeugt werden, wie Susanne Himmelheber von der hiesigen Stolperstein-Initiative berichtet. Besonders für Schülerinnen und Schüler wird Geschichte im Rahmen einer Stolperstein-Verlegung konkret und die Erinnerung an die Menschen lebendig. „Einmal im Leben sollte man einen Stolperstein mitverlegen“, empfiehlt die Heidelbergerin.
        Diese neunte Folge wird ab Donnerstag, dem 6. Mail 2021 auf der Webseite und auf dem Youtubekanal des Interkulturellen Zentrums, sowie bei allen großen Audioplattformen, wie zum Beispiel Spotify und Deezer, frei zugänglich sein.
        Im Podcast Dreamers porträtiert das Interkulturelle Zentrum Heidelberg spannende interkulturelle Projekte und zivilgesellschaftliche Akteure, die ihre Träume aktiv umsetzen, zum Beispiel den Traum, eine anerkannte Künstlerin zu werden. In den ersten sieben Folgen sprachen Patrick Figaj über seine Audiospurensuche „Tadschu“, das Autorenkollektiv HeidelFriends über ihr interkulturelles Buchprojekt „Nationalität: Mensch!“, der Asylarbeitskreis Heidelberg über die Arbeit mit Geflüchteten in Zeiten von Corona, die Neuen deutschen Medienmacher*innen über ihre Kampagne #Wetterberichtigung, das Internationale Frauen- und Familienzentrum (IFZ) Heidelberg über das Empowerment von Frauen während der letzten 30 Jahre, Volare e.V. und die Freunde Arabischer Kunst und Kultur über ihre Freundschaft und gemeinsame Projekte, EVA e.V. und Synergie e.V. über ihre interkulturellen Projekte und die Künstlerin Cholud Kassem zum Beispiel über ihre Ausstellung “Burka, Hidschab, Nonnenschleier”.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS HEIDELBERG

          >> Alle Meldungen aus Heidelberg


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Mannheim – Ausbau des Campus-Projekts schafft mehr Bildungsangebote für Kinder aus der Neckarstadt-West

          • Mannheim – Ausbau des Campus-Projekts schafft mehr Bildungsangebote für Kinder aus der Neckarstadt-West
            Mannheim. (pd/and). Der Betrieb in den neuen Räumen in der Gartenfeldstraße 42 ist gut angelaufen: Im November hat das Bildungs- und Teilhabeprojekt Campus Neckarstadt-West hier seinen zweiten Standort eröffnet. Im Februar 2020 zunächst mit 23 Grundschulkindern im Bürgerhaus am Neumarkt gestartet, wurde die Zahl der Betreuungsplätze für Grundschüler*innen mit einem Schlag fast verdreifacht: für perspektivisch 60 Kinder aus der Neckarstadt-West ist das Campus-Projekt mittlerweile ausgelegt.»

          • Speyer – Massenimpfaktion – Server aktuell überlastet – Terminbuchung vorübergehend nicht möglich !

          • Speyer – Massenimpfaktion – Server aktuell überlastet – Terminbuchung vorübergehend nicht möglich !
            Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar. Drive-Thru-Impfaktion: Terminbuchung vorübergehend nicht möglich INSERATkawasaki-mannheim.de Am heutigen Montag, 14. Juni 2021 wurde um 8.00 Uhr das erste Ticketkontingent für die Drive-Thru-Impfaktion am kommenden Sonntag freigeschaltet. Da Menschen aus ganz Deutschland versuchen, auf den Server zuzugreifen, ist dieser leider so stark überlastet, dass bislang keine Buchung erfolgreich war. Die städtischen Mitarbeiter*innen ... Mehr lesen»

          • Grünstadt – Mehrere Einbrecher auf Firmengelände gestört – Täter konnten flüchten – Wer hat Beobachtungen gemacht

          • Grünstadt – Mehrere Einbrecher auf Firmengelände  gestört – Täter konnten flüchten – Wer hat Beobachtungen gemacht
            Grünstadt / Metropolregion Rhein-Neckar. Der 58-jährige Geschädigte teilte per Notruf mit, dass seine Frau gerade einen Einbrecher vom Firmengelände in der Benzstraße verjagt habe. Am Tatort wurde festgestellt, dass offensichtlich mehrere Täter über einen längeren Zeitraum auf dem Betriebsgelände zugange waren. U.a. nutzten sie einen Gabelstapler, um einen Container mit Metall im Wert von mehreren ... Mehr lesen»

          • Germersheim – Aktuell Dachstuhlbrand – Feuerwehr im Einsatz – Bitte Einsatzort meiden

          • Germersheim – Aktuell Dachstuhlbrand – Feuerwehr im Einsatz – Bitte Einsatzort meiden
            Germersheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Aktuell kommt es in der Gustel-Töpfer-Straße in Germersheim zu einem Feuerwehr-Einsatz. Der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses ist in Brand geraten. Bitte meiden Sie den Einsatzort weiträumig! Es wird nachberichtet. INSERATkawasaki-mannheim.de»

          • Ludwigshafen – #Corona: Sieben-Tages-Inzidenz sinkt unter den Wert von 50 – Ab heute fallen weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens weg

          • Ludwigshafen – #Corona: Sieben-Tages-Inzidenz sinkt unter den Wert von 50 – Ab heute fallen weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens weg
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Sieben-Tages-Inzidenz sinkt unter den Wert von 50 – Ab Montag fallen weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens weg Aufgrund der kontinuierlich gesunkenen Sieben-Tages-Inzidenzwerte bei Corona-Infektionen im Stadtgebiet erfolgen weitere Lockerungen der zuvor geltenden Einschränkungen zur Bekämpfung der Pandemie. Gemäß des Infektionsschutzgesetzes entfallen nach fünf aufeinanderfolgenden Werktagen mit Inzidenzwerten unter der Marke von ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Fußball-Europameisterschaft 2021 : Gastronom*innen können “Public Viewing” ohne vorherigen Antrag anbieten

          • Ludwigshafen – Fußball-Europameisterschaft 2021 : Gastronom*innen können “Public Viewing” ohne vorherigen Antrag anbieten
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Gastronom*innen können “Public Viewing” ohne vorherigen Antrag anbieten – Geltende Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten Anlässlich der am heutigen Freitag, 11. Juni 2021, beginnenden Fußball-Europameisterschaft 2021 toleriert die Stadtverwaltung Ludwigshafen die öffentliche Vorführung von Fußballspielen im Außenbereich von Gaststätten und in Biergärten während des EM-Turniers. Für dieses sogenannte Public Viewing müssen ... Mehr lesen»

          • Landau – Gerade jetzt: Blutspenden werden benötigt

          • Landau – Gerade jetzt: Blutspenden werden benötigt
            Landau. (pd/and). In den vergangenen Monaten ist es mit vereinten Anstrengungen gelungen, die Versorgung schwerkranker Patienten mit Blutkonserven zu garantieren. Das Rote Kreuz dankt allen Menschen, die mit ihren Blutspenden dazu beigetragen haben und appelliert dringend, dies auch in den kommenden Wochen und Monaten im Lichte möglicher Lockerungen und der anstehenden Sommerferien zu tun.  »

          • Mannheim – Kein weitere Coronavirus-Infektion bis gestern – Inzidenz heute 22,2

          • Mannheim – Kein weitere Coronavirus-Infektion bis gestern – Inzidenz heute  22,2
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar Aktuelle Fallzahlen – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle bleibt bei 16.281 INSERATkawasaki-mannheim.de Dem Gesundheitsamt wurden bis heute Nachmittag, 13.06.2021, 16 Uhr, keinen weiteren Fall einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim bleibt insgesamt 16.281. Das Gesundheitsamt nimmt Kontakt zu den positiv mit einem PCR-Test getesteten Fällen auf, nachdem ... Mehr lesen»

          • Haßloch – Schlägerei in Freizeitpark

          • Haßloch –  Schlägerei in Freizeitpark
            Haßloch / Landkreis Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATkawasaki-mannheim.de Am Sonntag, 13.06.2021, gegen 13:40 Uhr, kam es in einem Haßlocher Freizeitpark zwischen einem 36-jährigen Mann und einer größeren Personengruppe zu einem Streit, nachdem der Mann offensichtlich eine Frau aus der Gruppe angesprochen hatte. Der Streit eskalierte und es kam zu einer massiven tätlichen Auseinandersetzung. Es ... Mehr lesen»

          • Heidelberg – Der soziale Klick

          • Heidelberg – Der soziale Klick
            Heidelberg. (pd/and). „Soziale Berufe haben Zukunft“, sagt Klaus Pawlowski, Chef der Agentur für Arbeit Heidelberg. Im Agenturbezirk Heidelberg sind in der Gesundheitsbranche 31.000 Menschen beschäftigt, damit ist das die drittgrößte Branche der Region nach dem Handel und dem verarbeitenden Gewerbe.»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X