Mannheim-Käfertal – 50-Jähriger Mann bedrängt Fahrgäste in der Straßenbahn – Polizei sucht Zeugen

        Mannheim-Käfertal/Rhein-neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Dienstagabend, gegen 18:30 Uhr, kam es in einer Straßenbahn von Mannheim-Innenstadt in Richtung Käfertaler Wald zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Mädchen und einem erwachsenen Mann. In der Straßenbahn der Linie 4 A sprach der 50-jährige Mann wiederholt vier minderjährige Mädchen an, die sich im hinteren Teil der Straßenbahn aufhielten. Die überwiegend 13-Jahre alten Mädchen fühlten sich durch das aufdringliche Verhalten des Mannes verunsichert. Nachdem der 50-Jährige schließlich auch an der Haltestelle “Speckweg” ausstieg und die Mädchen weiterhin belästigte, ersuchten diese telefonisch ihre Eltern um Hilfe. Die sodann sofort verständigte Polizei kam vor Ort und machte sich des Mannes habhaft. Nach der Durchführung erster polizeilicher Maßnahmen wurde der 50-Jährige wieder entlassen. Das Kriminalkommissariat in Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Tathergang machen können oder sich selbst durch das Verhalten des Mannes belästigt fühlten, sich mit dem beim Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-4444 in Verbindung zu setzen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X