Hohen-Sülzen – 39-Jährige bei Auffahrunfall schwer verletzt

        Hohen-Sülzen/Metropolregion Rhein-Neckar. Gestern Vormittag, gegen 08:30 Uhr wurde eine 39-jährige Autofahrerin bei einem Auffahrunfall in der Nähe von Hohen-Sülzen schwer verletzt. Die Frau war mit Ihrem Fahrzeug auf der Kreisstraße (K37) in Richtung Hohen-Sülzen unterwegs, als sie an der Einmündung zur L455 verkehrsbedingt anhalten musste. Der 50-jährige Fahrer des ihr nachfolgenden PKW konnte infolge Unachtsamkeit nicht mehr rechtzeitig anhalten und prallt auf das Heck des stehenden Wagens. Hierdurch erlitt die Frau schwere Verletzungen und wurde ins Klinikum gebracht. Die beiden Insassen des auffahrenden PKW, der Fahrer und ein 9-jähriger Junge, blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden im oberen vierstelligen Bereich. Der PKW der Verletzten wurde abgeschleppt.


        • VIDEOINSERAT
          Torbjörn Kartes in Friesenheim

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER



        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X