Heppenheim – Notbremse – Umsetzung in den kulturellen Einrichtungen der Stadt

        Heppenheim/Kreis Bergstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Stadtbücherei, Musikschule, Jugendförderung, Archiv und Museum bieten am 29.04.2021 folgenden Service.

        Stadtbücherei

        Rückgaben: Zu den bekannten Öffnungszeiten ist der Vorraum für kontaktlose Rückgaben geöffnet. Fällige Mahngebühren sollen bezahlt werden, sobald wieder Publikumsverkehr möglich ist.

        Medientaschen: Das Angebot der kontaktlosen Ausleihe von Medientaschen besteht weiterhin. Dazu bitte im OPAC (opac.winbiap.net/heppenheim) verfügbare Titel recherchieren. Die Bestellung erfolgt dann per E-Mail an buecherei@stadt.heppenheim.de für max. zehn Medien. Sobald die Medientasche abholbereit ist, gibt es eine Antwortmail mit Hinweis auf Abholzeitraum und Ort.

        E-Medien / Onleihe: Die Ausleihe von E-Medien im hessischen Onleihe-Verbund ist 24/7 unter onleiheverbundhessen.de möglich.

        Aktuelle Informationen unter https://opac.winbiap.net/heppenheim.

        Musikschule

        Der Präsenzunterricht ist ab Donnerstag, 29.4. bis auf weiteres ausgesetzt. Das Angebot des Onlineunterrichts bleibt weiterhin bestehen. Die Verwaltung der Musikschule ist zu normalen Öffnungszeiten zu erreichen.

        Jugendförderung

        Präsenzangebote der Jugendförderung Heppenheim finden bis auf weiteres nicht statt. Informationen zu Onlineangeboten werden über Instagram und über die Homepage der Kreisstadt Heppenheim bekanntgegeben. Darüber hinaus bleibt die Jugendförderung weiterhin für alle Belange der Kinder und Jugendlichen erreichbar.

        Kontakt: Tel: 06252-74258 (Mo. – Fr. von 10-18 Uhr); Email: jugendfoerderung@stadt.heppenheim.de; Instagram: juz_oase

        Stadtarchiv

        Der Benutzerraum des Stadtarchivs Heppenheim bleibt geschlossen. Akteneinsichtnahmen vor Ort können derzeit nicht stattfinden.

        Telefonisch und per E-Mail steht das Stadtarchiv Heppenheim weiterhin für Anfragen zur Verfügung.

        Museum

        Das Museum Heppenheim bleibt weiterhin geschlossen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X