Edenkoben – Große Resonanz: Fast 400 Kindertrainer erreicht

        Der Südwestdeutsche Fußballverband ist in den letzten beiden Wochen den nächsten Schritt in der Umsetzung seines Kinderfußball-Projekts gegangen.. Foto: Symbol-Foto

         

          Edenkoben. (pd/and). Der Südwestdeutsche Fußballverband ist in den letzten beiden Wochen den nächsten Schritt in der Umsetzung seines Kinderfußball-Projekts gegangen.

          Bei vier Videokonferenzen in den Bezirken des SWFV mit insgesamt 384 Teilnehmer:innen haben die beiden Verbandstrainer Heinz Jürgen Schlösser und Christian Bauer ausführlich über das neue Kinderfußball-Projekt informiert (47 im Bezirk Nahe, 72 in der Westpfalz, 138 in Rheinhessen und 127 in der Vorderpfalz). Dabei wurden folgende Bausteine vorgestellt:

          – Neue Kindertrainerausbildung

          – Permanente Kindertrainer-Entwicklung durch feste Kindertrainer-Lotsen im Kreis

          – Vermehrte Verbandsangebote für Kindertagesstätten und Grundschulen

          – Wiederbelebung des Bolzplatzfußballs und Integration der Inhalte in das Vereinstraining

          – Einführung neuer, kindgerechter Spielformen ab der Saison 2021/22

          – Spezielle Trainingshilfen während der Coronazeit

          Die „Arbeitsgruppe Kinderfußball“ des SWFV tagt nun wieder am 29. April, um die nächsten Schritte der Umsetzung festzulegen.

           

          Quelle: Fußball-Regional-Verband „Südwest“
          Südwestdeutscher Fußballverband e.V.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X