Mannheim – Bei den Adlern Mannheim fällt Nationalstürmer David Wolf wegen einer Armverletzung aus

        Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Bei den Adlern Mannheim fällt Nationalstürmer David Wolf wegen einer schweren Armverletzung aus. Der 31-jährige Wolf verletzte sich beim ersten Viertelfinalspiel am Dienstag gegen die Straubing Tigers, das 2:3 nach Verlängerung endete. David Wolf, der seit Sommer 2016 bei den Adlern spielt, wurde noch in der Nacht zu Mittwoch operiert und muss damit auch auf die Eishockey-WM verzichten. Mit der Nationalmannschaft hatte David Wolf 2018 die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen gewonnen. Mit insgesamt 34 Scorerpunkten (13 Tore und 21 Assists) war Wolf in der am vergangenen Sonntag zu Ende gegangenen Hauptrunde Topscorer bei den Adler Mannheim. „Einen Spieler wie David im Meisterschaftskampf verletzungsbedingt zu verlieren, ist extrem bitter. David hat bislang eine starke Saison für uns gespielt und mit seinen Leistungen zum sportlichen Erfolg der Mannschaft beigetragen. Durch seinen unermüdlichen Einsatz bringt er unheimlich viel Energie in unser Spiel, zieht die anderen Jungs mit. Zudem ist er torgefährlich und hat immer auch das Auge für seine Mitspieler“, sagte Adler-Sportmanager Jan-Axel Alavaara.

          Quelle:
          Text Adler Mannheim und Michael Sonnick

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X