Rhein-Pfalz-Kreis – Zusatzimpfung und 25.000. Impfung im Impfzentrum Schifferstadt

        Rhein-Pfalz-Kreis / Schifferstadt
        Impfzentrum Schifferstadt: Sonderaktion mit zusätzlichen Impfungen und 25.000. Impfung
        Das Land Rheinland-Pfalz hat dem Impfzentrum in Schifferstadt für das vergangene Wochenende zusätzlich über 600 Dosen des Impfstoffes Comirnaty von BionNTech/Pfizer zur Verfügung gestellt. Neben den ursprünglich geplanten 700 Impfungen pro Tag konnten am Samstag und Sonntag, 17. und 18. April 2021 insgesamt knapp 2100 Impfungen durchgeführt werden. Dafür wurde außerplanmäßig die Aula des Schulzentrums Schifferstadt für eine weitere Impfstraße genutzt. Geimpft wurden die Impfstoffe von BionTech und AstraZeneca.
        Die zusätzlichen Termine für das vergangene Wochenende wurden vom Land kurzfristig vergeben. „Ich freue mich, dass es uns recht reibungslos gelungen ist, diese Zusatztermine wahrnehmen und für die Bevölkerung des Rhein-Pfalz-Kreises anbieten zu können. Wir setzen alles daran, um die Impfquote so schnell wie möglich ansteigen zu lassen“, berichtet Landrat Clemens Körner. Er dankt allen Einsatzkräften im Impfzentrum und lobt die gute Organisation des kurzfristigen Zusatzbetriebes am Wochenende.
        Impfzentrumskoordinator Tilo Meinke erläutert ergänzend: „Wir haben unser Impfzentrum bereits in der Osterzeit hochgefahren, um an unsere Kapazitätsgrenzen zu gelangen. Somit können wir sehen, dass unsere Abläufe gut funktionieren bzw. wo noch nachgebessert werden kann. Im Moment fahren wir mit rund 700 Impfungen täglich im Zwei-Schicht-Betrieb und nutzen dafür 2 Impfstraßen. Unser Team ist hochmotiviert und engagiert, wofür ich mich sehr bedanken möchte. Gerade der durchgehende Wochenendbetrieb verbunden mit einer solchen Aktion ist keine Selbstverständlichkeit!“
        Am Samstag wurde im Impfzentrum Schifferstadt auch die 25.000 Impfung durchgeführt. Landrat Clemens Körner überreichte dem Ehepaar Mauser aus Schifferstadt ein Präsent mit Sekt und Wein sowie Pralinen. Das Ehepaar gehört der Prioritätengruppe 2 an und erhielt ihre Erstimpfung mit AstraZeneca.
        Bis zum Ende von KW 15 wurden im Impfzentrum Schifferstadt rund 27.000 Impfungen vorgenommen, davon fast 22.000 Erst- und gut 5.000 Zweitimpfungen. Auch Impfungen in Gemeinden, die durch das Team des Impfbusses vor Ort durchgeführt wurden, sind in diesen Zahlen enthalten. Je nach Impfstoffverfügbarkeit können im Impfbus pro Tag bis zu 100 Personen geimpft werden.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS DEM RHEIN-PFALZ-KREIS

            >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Pfalz-Kreis


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Frankenthal – Mainz – Ministerpräsidentin Malu Dreyer: Perspektivplan Rheinland-Pfalz und Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien

            • Frankenthal – Mainz – Ministerpräsidentin Malu Dreyer: Perspektivplan Rheinland-Pfalz und Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien
              Frankenthal / Rhein-Pfalz-Kreis / Germersheim „Die Pandemie hat uns noch im Griff, aber es stimmt zuversichtlich, dass immer mehr Menschen geimpft sind und die Inzidenzen stabil nach unten gehen. Alle Prognosen deuten darauf hin, dass sich die Lage in der Corona-Pandemie verbessert. In Rheinland-Pfalz liegen wir weiterhin unter dem Bundesdurchschnitt. Keine einzige Kommune überschreitet mehr ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Sparkassenstiftung schüttet 7.750 Euro aus

            • Ludwigshafen – Sparkassenstiftung schüttet 7.750 Euro aus
              Ludwigshafen / Rhein-Pfalz-Kreis. Die Sparkassenstiftung macht‘s möglich: Der Tennisclub Blau-Weiß Maxdorf e.V., die Evangelische Kirche der Pfalz, die Prot. Kirchengemeinde Limburgerhof sowie das wegen Coronabeschränkungen verschobene Projekt „Musikalische Darbietungen in Senioneresidenzen“ können sich über Spenden in Höhe von insgesamt 7.750 Euro freuen. Die Fördergelder stammen von der “Kulturstiftung der ehemaligen Kreissparkasse Rhein-Pfalz”. Sie ist eine ... Mehr lesen»

            • Anneiler – Unfallflucht nach Kollision im Staufertunnel

            • Anneiler – Unfallflucht nach Kollision im Staufertunnel
              Annweiler/Landkreis Südliche Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein weißer Kleinkastenwagen am Dienstag, den 11.05.2021, gegen 07:00 Uhr auf der Bundesstraße Richtung Landau im Staufertunnel auf die Gegenfahrbahn. Trotz Ausweichmanövers des entgegenkommenden PKW kam es zur Berührung der beiden Fahrzeuge, jedoch konnte glücklicherweise ein Frontalzusammenstoß verhindert werden. Der unfallverursachende Kleinkastenwagen setzte sodann seine Fahrt ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Studie zur Arbeitszufriedenheit in der Pflege – Pflegekräfte bemängeln Überlastung und fordern Verbesserung der Arbeitsbedingungen

            • Ludwigshafen – Studie zur Arbeitszufriedenheit in der Pflege – Pflegekräfte bemängeln Überlastung und fordern Verbesserung der Arbeitsbedingungen
              Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Anlässlich des morgigen Tags der Pflege, stellte die Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen eine Studie zur Arbeitszufriedenheit in der Pflege vor. Hochschulpräsident Dr. Peter Mudra, Stephanie Wulff vom Hauptamt Pflegeberufe in Schleswig-Holstein und Referentin für berufliche Pflege sowie die durchführende Studienleiterin Andrea Kuhn, Pflegewissenschaftlerin von der Hochschule für Wirtschaft ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – Rohrbach – Unbekannter beschädigt Mercedes Benz und flüchtet – Polizei sucht Zeugen

            • Heidelberg-Rohrbach/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte im Burnhofweg einen Mercedes Benz GLK und entfernte sich dann von der Unfallstelle ohne den Unfall zu melden. Der Besitzer hatte den Mercedes war am Freitagabend gegen 18.30 Uhr am Straßenrand in Höhe des Anwesens Hausnummer 13 abgestellt. Am Montag stellte er gegen 12.30 Uhr eine in einer Länge ... Mehr lesen»

            • Lambrecht – Mitarbeitende motivieren und gemeinsam Ziele erreichen – Online-Seminar der Pfalzakademie

            • Lambrecht – Mitarbeitende motivieren und gemeinsam Ziele erreichen – Online-Seminar der Pfalzakademie
              Lambrecht / Metropolregion Rhein-Neckar. Ein Online-Seminar zu „Mitarbeitende motivieren und gemeinsam Ziele erreichen“ veranstaltet die Pfalzakademie Lambrecht am Dienstag, 15. Juni, von 9.30 bis 12.30 Uhr mit dem Coach und Teamentwickler Christoph Langel von Campus-EW. Von der Führungskraft einer betrieblichen Einheit wird erwartet, dass sie gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Ziele umsetzt und gleichzeitig ... Mehr lesen»

            • Mannheim – Marco Schuster geht seinen nächsten Schritt in die 2. Bundesliga

            • Mannheim/Metropolregion Rhein-Nerckar. Marco Schuster wird den SV Waldhof Mannheim 07 am Saisonende verlassen. Der 25-jährige Mittelfeldspieler schließt sich dem Zweitligisten SC Paderborn an. Nachdem der gebürtige Röglinger bereits im vergangenen Sommer mehrere Angebote aus der 2. Bundesliga erhielt, war es dem SVW dieses Mal nicht möglich, trotz großer Bemühungen, Marco Schuster zu halten. Seit 2017 ... Mehr lesen»

            • Heidelberg-Bergheim – 74-jährige Frau wird Opfer trickreicher Diebe – Polizei sucht Zeugen

            • Heidelberg-Bergheim – 74-jährige Frau wird Opfer trickreicher Diebe – Polizei sucht Zeugen
              Heidelberg-Bergheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Eine 74-jährige Frau im Stadtteil Bergheim wurde am Montagvormittag Opfer von Trickdieben. Gegen 10.30 Uhr klingelte ein unbekannter Mann an der Wohnungstür der Seniorin im Czernyring. Unter dem Vorwand, dass es im Haus einen Wasserrohrbruch gäbe und auch die Feuerwehr bereits verständigt sei, verschaffte er sich Zutritt zu den Wohnräumen der Frau. Diese ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Versuchter Einbruch in Kiosk- Zeugen gesucht

            • Ludwigshafen – Versuchter Einbruch in Kiosk- Zeugen gesucht
              Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am frühen Dienstagmorgen, gegen 01:00 Uhr, versuchte ein unbekannter Täter in einen Kiosk in den Mundenheimer Straße einzubrechen. Der Täter habe versucht eine Scheibe des Kiosks einzuschlagen. Die Scheibe wurde hierdurch beschädigt. Der Täter sei dann Richtung Wittelsbachstraße geflüchtet. Eine aufmerksame Zeugin konnte den Vorfall beobachten und verständigte die Polizei. Trotz einer sofortigen ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Jugendlicher schießt mit Schreckschusspistole

            • Ludwigshafen – Jugendlicher schießt mit Schreckschusspistole
              Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Montagmorgen(10.05.2021), gegen 07:45 Uhr, werden der Polizei Ludwigshafen zwei Jugendliche gemeldet, welche in der Wattstraße mit einer Pistole in die Luft schießen würden. Die zwei Jugendlichen flüchteten, als die Polizei vor Ort eintraf. Der 14-Jährige und der 15-Jährige konnten nach einer Verfolgung zu Fuß festgehalten und kontrolliert werden. Der 14-Jährige zog bei ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X