Lambrecht – Rumbach erste ,,Gemeinde unter den Sternen‘‘

        Sternenfreundliche Beleuchtung in Rumbach . Freuen sich über die Auszeichnung Rumbachs als erste „Gemeinde unter den Sternen“ (v. l. n. r.): Projektkoordinatorin Anna Katharina Prim, Biosphärenreservats-Direktorin Dr. Friedericke Weber, Bürgermeister Ralf Weber, erster Beigeordneter Gerhard Knospe, Verbandsgemeindebürgermeister Michael Zwick und Lichtplaner Uwe Knobloch. Fotos: Ralf Weber / Biosphärenreservat

        Projekt „Sternenpark Pfälzerwald“ vergibt Zertifikat für den Schutz der natürlichen Nacht

        Lambrecht. (pd/and). Die Gemeinde Rumbach in der Südwestpfalz hat sich für eine Umstellung auf eine sternen- und somit auch tierfreundliche Beleuchtung entschieden und ist deshalb vom Projekt ,,Sternenpark Pfälzerwald‘‘ als erste ,,Gemeinde unter den Sternen‘‘ im Biosphärenreservat Pfälzerwald ausgezeichnet worden.

        Unter anderem wurde hierfür auf eine nächtliche Reduzierung des Lichtstroms um 50 Prozent und eine nach unten gerichtete Beleuchtung geachtet. Rumbach leistet damit einen aktiven Beitrag zur Vermeidung von Lichtverschmutzung sowie zum Schutz der menschlichen Gesundheit und zum Umwelt- und Ressourcenschutz. Der Rumbacher Bürgermeister, Ralf Weber, freut sich: „Das ist ein super Projekt. Ich kann jeder Gemeinde empfehlen, sich mit den Verantwortlichen des Sternenpark-Projekts und den zuständigen Ingenieuren an einen Tisch zu setzen, dann findet man Lösungen.“ Für Ralf Weber ist die Mitwirkung am Projekt und die Auszeichnung als „Gemeinde unter den Sternen“ „gelebter Klima- und Naturschutz“. Michael Zwick, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Dahner Felsenland, pflichtete bei: „Die Auszeichnung als „Gemeinde unter den Sternen“ ist ein wichtiger Baustein für mehr Naturschutz und Nachhaltigkeit, das passt zu uns ins Dahner Felsenland.“

        Aufgrund von Industrialisierung, Zersiedelung und anderen Faktoren herrscht nur noch an wenigen Orten in Europa nach Sonnenuntergang natürliche Dunkelheit. Der Pfälzerwald jedoch weist noch Gebiete mit nahezu natürlichen Nachtlandschaften und einem sternenreichen Himmel auf. Diese Gebiete sind wichtig und wertvoll, weil sie neben der Schönheit des Sternenhimmels auch Lebensraum für zahlreiche tag- und nachtaktive Tiere und Pflanzen bieten.

         

        Das Projekt „Sternenpark Pfälzerwald“ will solche Gebiete mit nahezu intakten Nachtlandschaften erhalten und fördern. Das Projekt will für den Schutz der natürlichen Nacht sensibilisieren und zeigen, wie man eine Reduzierung der Lichtverschmutzung durch sternen- und gleichermaßen umweltfreundliche Beleuchtung im Pfälzerwald mit Energie- und Kosteneinsparungen verbinden kann. Von einer Sanierung der Straßen- und Außenbeleuchtung profitieren Mensch und Natur gleichermaßen.

         

        Die Auszeichnung „Gemeinde unter den Sternen“ in Form eines Zertifikats wurde in Anlehnung an bestehende Kriterien zur Reduzierung der Lichtverschmutzung und an bestehende Förderprogramme erarbeitet. Kriterien sind unter anderem eine gezielte Lichtlenkung und eine Reduzierung der Lichtmenge, Lichtfarbe sowie der Leuchtdauer. Das Zertifikat wird in den drei Stufen Bronze, Silber und Gold vergeben.

         

        Biosphärenreservats-Direktorin Dr. Friedericke Weber dankte den Rumbacherinnen und Rumbachern für ihr Engagement: „Wir freuen uns, wenn dies auch andere zum Mitmachen ermutigt.“ Kommunen im Projektgebiet sind dazu eingeladen, sich ebenfalls als ,,Gemeinde unter den Sternen‘‘ zu bewerben und somit eines der besonderen Merkmale des Biosphärenreservats Pfälzerwalds, den natürlichen Nachthimmel, als Kulturgut für folgende Generationen zu erhalten.

        Informationen zum Zertifikat gibt es unter www.pfaelzerwald.de/sternenpark.

        Das Projekt Sternenpark Pfälzerwald wird als LEADER-Projekt im Rahmen des Entwicklungsprogramms EULLE unter Beteiligung der Europäischen Union und des Landes Rheinland-Pfalz (vertreten durch das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau) gefördert.

         

        Quelle: UNESCO Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS STADT & KREIS BAD DÜRKHEIM

          >> Alle Meldungen aus Stadt & Kreis Bad Dürkheim


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Schwegenheim – Unfall auf der #B9 führte zur kurzfristiger Vollsperrung

          • Schwegenheim – Unfall auf der #B9 führte zur kurzfristiger Vollsperrung
            Schwegenheim / Landkreis Germersheim(ots) INSERATwww.congressforum.de Am 17.09.2021, um 13:00 Uhr, wurde ein schwerer Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen auf der B 9, Höhe Schwegenheim, in Fahrtrichtung Speyer gemeldet. Vor Ort stellte sich die Lage weniger dramatisch dar. Auf der Überholspur fuhr ein nachfolgender Pkw auf den Vorausfahrenden auf. Ob zuvor ein Fahrspurwechsel erfolgte muss noch ... Mehr lesen»

          • Elmstein – Hirsch im Linienbus

          • Elmstein – Hirsch im Linienbus
            Elmstein/Iggelbach/Landkreis Bad Dürkheim/Neustadt (ots) INSERATwww.congressforum.de Nicht schlecht staunte ein Linienbusfahrer am 17.09.2021 gegen 16:00 Uhr auf der Iggelbacher-Straße in Elmstein (K19) als ein Hirsch plötzlich die Fahrbahn betrat. Der Busfahrer konnte eine Kollision nicht mehr rechtzeitig verhindern, sodass der Hirsch durch die Windschutzscheibe in das Innere des Linienbusses schleuderte. Das Tier lief verängstigt zwischen den ... Mehr lesen»

          • Speyer – Bewerbung für die Landesgartenschau 2026 in Speyer: Oberbürgermeisterin erfreut über Beschluss des Stadtrates

          • Speyer –  Bewerbung für die Landesgartenschau 2026 in Speyer: Oberbürgermeisterin erfreut über Beschluss des Stadtrates
            Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar. Nach Beschluss des Stadtrates am gestrigen Donnerstag, 16. September 2021 steht endgültig fest: Speyer kann die Bewerbung zur Ausrichtung der Landesgartenschau 2026 beim Land Rheinland-Pfalz einreichen. Denn nachdem bereits am 9. September der Haupt- und Bauausschuss zu den Planungen getagt hatte, hat sich nun auch der Stadtrat auf Grundlage der Machbarkeitsstudie ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Feuerwehreinsatz in der Abteistraße

          • Ludwigshafen – Feuerwehreinsatz in der Abteistraße
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Brennender Kinderwagen in einem Kellerraum In einem Kellerraum eines Wohnhauses in der Abteistraße brannte heute Morgen (17.09.2021) gegen 9:55 Uhr ein Kinderwagen. Von einem aufmerksamen Anwohner wurde das Feuer unmittelbar gelöscht, so dass außer an dem Kinderwagen kein Sachschaden entstanden ist. Verletzte gab es nicht. Auf Grund der Umstände vor Ort ... Mehr lesen»

          • Bad Dürkheim – Schockanruf – Betrug durch falsche Polizeibeamte

          • Bad Dürkheim –  Schockanruf – Betrug durch falsche Polizeibeamte
            Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATwww.congressforum.de Im Tagesverlauf des 16.09.2021 erhielt eine 71-Jährige Bad Dürkheimerin einen Anruf einer weiblichen Person, die sich als Ihre Tochter ausgab. Die Anruferin habe laut geschrien und behauptet, sie hätte bei einem Unfall eine Person schwer verletzt. Sie schilderte, dass sie, um eine Strafe abwenden zu können, Geld hinterlegen müsse. ... Mehr lesen»

          • Neustadt – Kreisübergreifende Kontrolle illegal angelegter Downhill-Strecken im Gimmeldinger Tal

          • Neustadt –  Kreisübergreifende Kontrolle illegal angelegter Downhill-Strecken im Gimmeldinger Tal
            INSERATwww.congressforum.de Neustadt / Bad Dürkheim / (ots) Gemeinsame Presseerklärung der Kreisverwaltung Bad Dürkheim, Stadtverwaltung Neustadt, der Polizeiinspektionen Neustadt und Haßloch und dem Forstamt Bad Dürkheim Am letzten Freitag, den 10.09.2021, nachmittags haben die Unteren Naturschutzbehörden der Stadtverwaltung Neustadt und der Kreisverwaltung Bad Dürkheim zusammen mit Beamten der Polizeiinspektionen (PI) Neustadt und Haßloch sowie dem Forstamt ... Mehr lesen»

          • Heidelberg – Bürgerämter: Geänderte Öffnungszeiten gelten bis zum Jahresende!

          • Heidelberg – Bürgerämter: Geänderte Öffnungszeiten gelten bis zum Jahresende!
            Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – In den Bürgerämtern der Stadt Heidelberg gelten ab Donnerstag, 16. September 2021, bis zum Ende des Jahres geänderte Öffnungszeiten. Grund dafür ist, dass in jüngster Zeit mehrere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Arbeit gewechselt haben und neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bürgerämtern aufgenommen werden. Die neuen Beschäftigten benötigen für das ... Mehr lesen»

          • Neckargemünd – Stadtwerke Neckargemünd engagieren sich für den Klimaschutz! Zwei neue E-Ladestationen und eine neue Photovoltaikanlage in Betrieb genommen

          • Neckargemünd – Stadtwerke Neckargemünd engagieren sich für den Klimaschutz!  Zwei neue E-Ladestationen und eine neue Photovoltaikanlage in Betrieb genommen
            Neckargemünd / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Stadtwerke Neckargemünd haben zwei neue Ladestationen für Elektrofahrzeuge und eine neue PV-Anlage auf dem Dach des Wasserwerks Walkmühle in Betrieb genommen. Der Energieversorger ist Partner der Stadt Neckargemünd beim Klimaschutz. Durch die beiden Klimaschutz-Maßnahmen reduzieren sich die CO2-Emissionen um jährlich 17 t. Damit sind zwei weitere Maßnahmen ... Mehr lesen»

          • Sinsheim – Infoveranstaltung für werdende Eltern! GRN-Klinik Sinsheim informiert werdende Eltern über das Angebot der Geburtshilfe

          • Sinsheim – Infoveranstaltung für werdende Eltern! GRN-Klinik Sinsheim informiert werdende Eltern über das Angebot der Geburtshilfe
            Sinsheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/GRN Kliniken) – Zweimal im Monat lädt die Chefärztin der Gynäkologie und Geburtshilfe der GRN-Klinik Sinsheim, Dr. Ana-Maria Schmidt, mit ihrem Team zu einem Infoabend für werdende Eltern ein. Im Kasino neben der Klinik informieren sie über das Leistungsangebot der Geburtshilfe und beantworten alle offenen Fragen rund um Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und ... Mehr lesen»

          • Landau – Eine Küche für die Landfrauen: OB Hirsch unterstützt Mörlheimer Ortsverein

          • Landau – Eine Küche für die Landfrauen: OB Hirsch unterstützt Mörlheimer Ortsverein
            Landau / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Stadt Landau) – Landfrauen ohne Küche? „Das geht auf Dauer nicht“, ist die Vorsitzende des Mörlheimer Ortsvereins, Ursula Hund, überzeugt. Nach einem Wasserschaden in den Vereinsräumlichkeiten unweit des Dorfgemeinschaftshauses stehen die Mörlheimer Landfrauen vor einer großen Herausforderung. Neben der Trocknung und anschließenden grundlegenden Sanierung des Vereinsdomizils steht auch die Anschaffung einer komplett ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X