Ludwigshafen – Tag zum Gedenken für die Verstorbenen in der Corona-Pandemie am Sonntag, 18. April 2021

        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier richtet am Sonntag, den 18. April 2021 eine zentrale Gedenkfeier für die Verstorbenen in der Corona-Pandemie aus. Auch im Rhein-Pfalz-Kreis wird an die Opfer gedacht.Aufgrund der Pandemie-Situation und den beschränkten Teilnehmerzahlen muss von einem zentralen Gottesdienst abgesehen werden. Landrat Clemens Körner ist mit den Kirchengemeinden übereingekommen, dass in den Gottesdiensten am Sonntag das Thema aufgenommen und in den Fürbitten der an Corona Verstorbenen und deren Angehörigen besonders gedacht wird. Auch die Fahnen am Kreishaus und an den Rathäusern der Gemeinden im Rhein-Pfalz-Kreis werden auf Halbmast gesetzt, um ein weithin sichtbares Zeichen zu geben. „Im Rhein-Pfalz-Kreis trauern wir derzeit um 214 Bürgerinnen und Bürger, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben sind. Unsere Anteilnahme gilt den Familien der Opfer. Trotz aller Bemühungen steigen die Infektionszahlen momentan an und wir alle sollten uns bewusst sein, dass jeder Einzelne dazu beitragen muss, durch sein Verhalten die Infektionslage nicht weiter anzutreiben, sondern sie zu reduzieren“, mahnt Landrat Körner.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X