Landau – Schutz vor Hochwasser: Termine nun in Landau-Dammheim – Vorsorgekonzept in Planung! Jetzt anmelden!


        Landau / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau,EWL) – Überspülte Straßen und vollgelaufene Keller – Wetterextreme werden häufiger und damit der Hochwasserschutz sehr viel wichtiger. Nun wird die Erfassung der Gefahrenpotentiale im Rahmen des Hochwasservorsorgekonzeptes in Landau-Dammheim weitergeführt, welche aufgrund der Pandemie-Beschränkungen verschoben werden musste. Unter wechselnder Führung der städtischen Verwaltung und des beauftragten Ingenieurbüros erfolgt die Aufnahme vor Ort im Rahmen eines Rundgangs. Die Ergebnisse sind Basis für die Erarbeitung eines Vorsorgekonzepts gegen Hochwasser und Überflutungen, welches der EWL koordiniert. Zu dieser Begehung laden der EWL und die Stadt Landau die Bürgerinnen und Bürger des Stadtgebiets ein. Treffpunkt ist am Donnerstag, 22. April 2021 um 16.00 Uhr am Parkplatz des Sportplatzes. Anmelden können sich Interessenten bis 21. April zu den bekannten Öffnungszeiten:

          Beim EWL telefonisch unter 06341 13-8611, per E-Mail unter hochwasser@landau.de

          Zudem können unter https://hochwasser.landau.de in einem Onlineportal auch lokale Erkenntnisse bzw. Daten zu dem Thema durch Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung gestellt werden.

          „Damit wir die Ortsteilbegehungen durchführen können, haben wir ein maßgeschneidertes Hygienekonzept erarbeitet. Wir bitten daher alle Interessierten, sich vorab anzumelden“, so Dr. Markus Schäfer, Abteilungsleiter Abwasserbeseitigung im EWL. Weiterhin bittet der EWL, sich vor Ort an die aktuellen Abstandsregeln und die Maskenpflicht zu halten. Desinfektionsmittel wird zur Verfügung gestellt.

          Vorsorge ist besser als Nachsorge

          „Eine gute Infrastruktur und individuelle Maßnahmen können Schäden begrenzen, vor Überschwemmungen schützen oder diese verlagern, wo sie weniger Schaden anrichten“, sensibilisiert Dr. Maximilian Ingenthron, Verwaltungsratsvorsitzender des EWL. Unter der Koordination des EWL erarbeitet das Ingenieurbüro mit den Fachleuten der städtischen Verwaltung deshalb für die Landauer Stadtteile Vorsorgekonzepte zum Schutz vor Überschwemmungen und den Folgen von Starkregen. Im Vorfeld begeht dafür ein Expertenteam jeden Stadtteil. „Wir laden die Anwohnerschaft dazu ein, weil ihre oft langjährigen Beobachtungen wichtige Hinweise liefern und sich so die Risikopotenziale und Bedarfe in jedem Straßenzug gut erfassen lassen. Zum anderen wird durch den Dialog vor Ort das Bewusstsein für die Gefahren im Zusammenhang mit Überschwemmungen geschärft. Hochwasserschutz ist eine Gemeinschaftsaufgabe. Je stärker sich die Bürgerinnen und Bürger einbringen, desto größer sind die Erfolgsaussichten“, erklärt Dr. Ingenthron. Die Ergebnisse der Vorrecherchen und der insgesamt 13 Ortstermine werden später in je zwei Workshops vorgestellt und weiterverarbeitet. Das Ziel ist ein Vorsorgekonzept, das die Bürgerschaft sensibilisiert, das Eigentum der Landauer Bürgerinnen und Bürger so weit wie möglich schützt und Überflutungen so weit als möglich nur dort zulässt, wo die Auswirkungen gering sind.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS LANDAU

            >> Alle Meldungen aus Landau


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Ludwigshafen – #FWG: Fitness-Parcour in der Gartenstadt

            • Ludwigshafen – #FWG: Fitness-Parcour in der Gartenstadt
              Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Nach Initiative der FWG Ortsbeiratsfraktion stellt die Gemeinschaft aller Fraktion einen gemeinsamen Antrag in der nächsten Sitzung am 21. Mai 2021. Die gewählten Vertreter im Ortsbeirates Gartenstadt möchten, dass die Stadtverwaltung die Möglichkeiten und Voraussetzungen für die Einrichtung eines Senioren-Fitness-Parcours im Ortsteil Gartenstadt prüft. Mögliche Standorte könnten bspw. im Volkspark, Ernst-Reuter-Park ... Mehr lesen»

            • Speyer – Impfzentrum am Donnerstag geschlossen

            • Speyer – Impfzentrum am Donnerstag geschlossen
              Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadtverwaltung Speyer informiert, dass das Impfzentrum in der Stadthalle entgegen der gestrigen Mitteilung am kommenden Donnerstag (Christi Himmelfahrt) doch geschlossen bleiben muss. Leider wurde kein zusätzliches Impfstoffkontingent zur Verfügung gestellt. Quelle Stadt Speyer»

            • Ludwigshafen – Ludwigshafen verwendet “Impfbrücke” zur kurzfristigen Terminvergabe bei Corona-Restimpfstoff – Über 60-Jährige können sich registrieren – Benachrichtigung erfolgt per SMS

            • Ludwigshafen – Ludwigshafen verwendet “Impfbrücke” zur kurzfristigen Terminvergabe bei Corona-Restimpfstoff – Über 60-Jährige können sich registrieren – Benachrichtigung erfolgt per SMS
              Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.Das Landesimpfzentrum Ludwigshafen setzt ab sofort bei der Vergabe von Terminen zur kurzfristigen Verimpfung von Restdosen das Softwaresystem “Impfbrücke” ein. Die Anwendung ermöglicht es, Personen, die sich gegen Corona impfen lassen wollen und sich dafür über die “Impfbrücke” registrieren, kurzfristig per SMS-Mitteilung einen Impftermin anzubieten, wenn Impfstoffreste vorhanden sind. Dieses Angebot richtet ... Mehr lesen»

            • Weinheim – Kneippanlage steht parat – Bauarbeiten im Weinheimer Exotenwald sind abgeschlossen – Ankneippen vermutlich im Juni

            • Weinheim – Kneippanlage steht parat – Bauarbeiten im Weinheimer Exotenwald sind abgeschlossen – Ankneippen vermutlich im Juni
              Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Propper liegt sie da – und schon der Anblick erfrischt: Die idyllisch im Weinheimer Exotenwald gelegene Kneippanlage ist frisch saniert. Die Mitarbeiter der Weinheimer Stadtwerke haben eine saubere Arbeit abgelegt: Das Tretbecken ist neu gefliest, die Tauchbecken für die Arme sind mit glänzendem Kupfer ausgekleidet. Der städtische Bauhof hat die Anlage hergerichtet. Jetzt ... Mehr lesen»

            • Walldorf – Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der B 291/L 598 – Abfahrt Schwetzinger Straße – zwei Verletzte – Hergang noch unklar

            • Walldorf – Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der B 291/L 598 – Abfahrt Schwetzinger Straße – zwei Verletzte – Hergang noch unklar
              Walldorf/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Wegen eines Verkehrsunfalls kommt es derzeit im Kreuzungsbereich B 291/L 598 zu Behinderungen. Nach ersten Erkenntnissen kollidierten kurz vor 15 Uhr zwei Fahrzeuge miteinander, zwei Personen wurden dabei verletzt. Der Unfallhergang ist derzeit noch unklar. Die Rettungsdienste sind bereits im Einsatz.»

            • Schifferstadt – Kind von Auto erfasst

            • Schifferstadt – Kind von Auto erfasst
              Rhein-Pfalz-Kreis – Schifferstadt / Metropolregion Rhein-Neckar – Heute kam es in Schifferstadt in der Mannheimer Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Kind von einem Auto erfasst wurde. Zum Unfallhergang sind noch keine Details bekannt. Nach ersten bestätigten Informationen, hatte das Kind Glück im Unglück und wurde nur leicht verletzt. Im Einsatz waren Polizei und ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – Vermisster 38-jähriger Daniel M. wohlbehalten wieder aufgefunden

            • Heidelberg – Vermisster 38-jähriger Daniel M. wohlbehalten wieder aufgefunden
              Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Der vermisste 38-jährige Daniel M., der seit Samstagabend, 08.05.2021 aus der Notaufnahmen der medizinischen Klinik in Heidelberg vermisst war, wurde am frühen Dienstagnachmittag. 11. Mai 2021 in Heidelberg von Polizeibeamten angetroffen und in Gewahrsam genommen. Er wurde zwischenzeitlich zur weiteren Behandlung in die Obhut der Ärzte einer Fachklinik übergeben.»

            • Hockenheim – Zwei Fahrradfahrerinnen stoßen zusammen – eine verletzte sich, die andere fährt davon – Zeugen gesucht

            • Hockenheim – Zwei Fahrradfahrerinnen stoßen zusammen – eine verletzte sich, die andere fährt davon – Zeugen gesucht
              Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Mittwochnachmittag ereignete sich an der Einmündung Bürgermeister-Hund-Straße/Ernst-Wilhelm-Sachs-Straße einen Verkehrsunfall, an dem zwei Fahrradfahrerinnen beteiligt waren. Kurz nach 15 Uhr bog eine 52-jährige Pedelec-Fahrerin von der Bgm.-Hund-Straß0e nach rechts in die Ernst-Wilhelm-Sachs-Straße ab und kollidierte mit einer noch unbekannten Fahrradfahrerin, die mit einem Damenrad auf der falschen Seite, links, in Richtung Friedhof/Nordring unterwegs ... Mehr lesen»

            • Leimen – Unfall mit hohem Sachschaden – keine Verletzte

            • Leimen/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Rund 10.000.- Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am späten Montagvormittag an der Einmündung Friedrichstraße/Comeniusstraße im Ortsteil St. Ilgen ereignete. Ein 21-jähriger Ford-Fahrer beachtete beim Einfahren in die Comeniusstraße nicht die Vorfahrteines 68-jährigen Renault-Fahrers. Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge war der Renault so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. ... Mehr lesen»

            • Mannheim – Einbruch in Bürogebäude

            • Mannheim – Einbruch in Bürogebäude
              Mannheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Bei einem Einbruch in ein Bürogebäude im Quadrat M5 zwischen dem 5.5.-10.5. wurden mehrere hundert Euro Bargeld entwendet. Der oder die Täter hatten es insbesondere auf ein Büro im 3. Obergeschoss abgesehen, in dem sie Geld vermuteten. Eine Spurensicherung wurde durchgeführt. Eine Auswertung steht noch aus. Die Ermittlungen des Polizeireviers Mannheim-Oststadt dauern an.»

            >> Alle Topmeldungen

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X