Heidelberg – Großkanal wird in die Newtonstraße verlegt


        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Im Zuge der weiteren Erschließung der Bahnstadt verlegen die Stadtbetriebe Heidelberg einen Großkanal, der aktuell unter anderem durch das Campus-Baufeld T1d/T1c südlich des neuen Konferenzzentrums verläuft, in die künftige Newtonstraße zwischen Einsteinstraße und Speyerer Straße. Der Haupt- und Finanzausschuss hat hierfür am Mittwoch,14. April 2021, die Maßnahmengenehmigung erteilt. Der Großkanal muss umverlegt werden, um das Baufeld T1d/T1c freizumachen, bevor das Grundstück entwickelt werden kann. Die Verlegung des Kanals wird im Rohrvortrieb erfolgen, dadurch werden die verkehrlichen Eingriffe vor allem in der Speyerer Straße auf ein Minimum reduziert. Die Maßnahme soll Ende September 2021 beginnen und dauert voraussichtlich ein Jahr. Die Kosten betragen voraussichtlich rund 2,7 Millionen Euro.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X