Ludwigshafen – 123energie überzeugt im DEUTSCHLAND TEST mit seiner Nachhaltigkeit

        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – In den letzten Jahren ist mit Blick auf die zukünftigen Generationen die Notwendigkeit für nachhaltiges leben und wirtschaften immer deutlicher in den Fokus der Menschen gerückt. Die Ökosysteme unserer Erde können nicht erhalten bleiben, wenn Menschen und Unternehmen keine nachhaltigen Entscheidungen treffen. Nicht nur durch Ökotarife für Strom und Gas pflegt 123energie, die Onlinemarke der PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT, Nachhaltigkeit als einen ihrer Grundwerte. Im Fokus stehen viele Bereiche – angefangen von Mitarbeitern und Auszubildenden bis hin zu Sponsoring- und Innovationsprojekten, um die Lebensqualität der Kunden und den Zukunftswert ihrer Lebensräume zu steigern. „Gerade mit Blick auf die Energieversorgung sind wir uns unserer ökologischen und sozialen Verantwortung bewusst und bauen unser Engagement in diesen Bereichen immer weiter aus, um für uns und unsere Kinder eine lebenswerte Umwelt zu erhalten. Umso mehr freuen wir uns über die uns verliehene Auszeichnung “Nachhaltiges Engagement – Prädikat ‘Sehr stark'”, die wir als Bestätigung für unseren bisherigen Einsatz und als Ansporn für unser zukünftiges Handeln verstehen”, so Joachim Schädler, Leiter Privat- und Gewerbekunden bei der PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT. Gemeinsam mit dem Kölner Analyse- und Beratungshaus ServiceValue hat DEUTSCHLAND TEST über 500.000 Stimmen eingeholt und ausgewertet. Diese subjektiven Urteile messen zwar nicht eins zu eins das tatsächliche Engagement der jeweiligen Firmen. Dennoch haben viele Menschen ein feines Gespür dafür – oder persönliche Erfahrungen gesammelt – was ein Unternehmen in Puncto Nachhaltigkeit leistet. Die Vielzahl dieser Eindrücke zeichnet am Ende ein sehr klares und ausgewogenes Bild, welche Unternehmen hier Vorreiter sind. 123energie gehört dabei in der Rubrik „Energieversorger“ zu den Besten und wurde mit dem Prädikat „sehr stark“ ausgezeichnet. Insgesamt wurden rund 1.700 Unternehmen und Marken aus über 130 unterschiedlichen Branchen bewertet.

          123energie:
          123energie ist die Online-Marke der Pfalzwerke, die Privatkunden sowie kleinen und mittleren Gewerbebetrieben bundesweit Strom, darunter auch Ökostrom, sowie Gas und Ökogas zu günstigen Preisen über das Internet anbietet. Wie zahlreiche Auszeichnungen belegen, bietet 123energie neben fairen Konditionen eine hohe Zuverlässigkeit in der Energielieferung. Die Anmeldung erfolgt über das Internet, 123energie übernimmt dann die Abmeldung bei dem bisherigen Versorger und kümmert sich um einen reibungslosen Wechsel. Weitere Informationen auf der 123energie Website sowie auf Twitter, Facebook, und dem 123energie Blog.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

            >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Ludwigshafen – #FWG: Fitness-Parcour in der Gartenstadt

            • Ludwigshafen – #FWG: Fitness-Parcour in der Gartenstadt
              Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Nach Initiative der FWG Ortsbeiratsfraktion stellt die Gemeinschaft aller Fraktion einen gemeinsamen Antrag in der nächsten Sitzung am 21. Mai 2021. Die gewählten Vertreter im Ortsbeirates Gartenstadt möchten, dass die Stadtverwaltung die Möglichkeiten und Voraussetzungen für die Einrichtung eines Senioren-Fitness-Parcours im Ortsteil Gartenstadt prüft. Mögliche Standorte könnten bspw. im Volkspark, Ernst-Reuter-Park ... Mehr lesen»

            • Speyer – Impfzentrum am Donnerstag geschlossen

            • Speyer – Impfzentrum am Donnerstag geschlossen
              Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadtverwaltung Speyer informiert, dass das Impfzentrum in der Stadthalle entgegen der gestrigen Mitteilung am kommenden Donnerstag (Christi Himmelfahrt) doch geschlossen bleiben muss. Leider wurde kein zusätzliches Impfstoffkontingent zur Verfügung gestellt. Quelle Stadt Speyer»

            • Ludwigshafen – Ludwigshafen verwendet “Impfbrücke” zur kurzfristigen Terminvergabe bei Corona-Restimpfstoff – Über 60-Jährige können sich registrieren – Benachrichtigung erfolgt per SMS

            • Ludwigshafen – Ludwigshafen verwendet “Impfbrücke” zur kurzfristigen Terminvergabe bei Corona-Restimpfstoff – Über 60-Jährige können sich registrieren – Benachrichtigung erfolgt per SMS
              Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.Das Landesimpfzentrum Ludwigshafen setzt ab sofort bei der Vergabe von Terminen zur kurzfristigen Verimpfung von Restdosen das Softwaresystem “Impfbrücke” ein. Die Anwendung ermöglicht es, Personen, die sich gegen Corona impfen lassen wollen und sich dafür über die “Impfbrücke” registrieren, kurzfristig per SMS-Mitteilung einen Impftermin anzubieten, wenn Impfstoffreste vorhanden sind. Dieses Angebot richtet ... Mehr lesen»

            • Weinheim – Kneippanlage steht parat – Bauarbeiten im Weinheimer Exotenwald sind abgeschlossen – Ankneippen vermutlich im Juni

            • Weinheim – Kneippanlage steht parat – Bauarbeiten im Weinheimer Exotenwald sind abgeschlossen – Ankneippen vermutlich im Juni
              Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Propper liegt sie da – und schon der Anblick erfrischt: Die idyllisch im Weinheimer Exotenwald gelegene Kneippanlage ist frisch saniert. Die Mitarbeiter der Weinheimer Stadtwerke haben eine saubere Arbeit abgelegt: Das Tretbecken ist neu gefliest, die Tauchbecken für die Arme sind mit glänzendem Kupfer ausgekleidet. Der städtische Bauhof hat die Anlage hergerichtet. Jetzt ... Mehr lesen»

            • Walldorf – Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der B 291/L 598 – Abfahrt Schwetzinger Straße – zwei Verletzte – Hergang noch unklar

            • Walldorf – Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der B 291/L 598 – Abfahrt Schwetzinger Straße – zwei Verletzte – Hergang noch unklar
              Walldorf/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Wegen eines Verkehrsunfalls kommt es derzeit im Kreuzungsbereich B 291/L 598 zu Behinderungen. Nach ersten Erkenntnissen kollidierten kurz vor 15 Uhr zwei Fahrzeuge miteinander, zwei Personen wurden dabei verletzt. Der Unfallhergang ist derzeit noch unklar. Die Rettungsdienste sind bereits im Einsatz.»

            • Schifferstadt – Kind von Auto erfasst

            • Schifferstadt – Kind von Auto erfasst
              Rhein-Pfalz-Kreis – Schifferstadt / Metropolregion Rhein-Neckar – Heute kam es in Schifferstadt in der Mannheimer Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Kind von einem Auto erfasst wurde. Zum Unfallhergang sind noch keine Details bekannt. Nach ersten bestätigten Informationen, hatte das Kind Glück im Unglück und wurde nur leicht verletzt. Im Einsatz waren Polizei und ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – Vermisster 38-jähriger Daniel M. wohlbehalten wieder aufgefunden

            • Heidelberg – Vermisster 38-jähriger Daniel M. wohlbehalten wieder aufgefunden
              Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Der vermisste 38-jährige Daniel M., der seit Samstagabend, 08.05.2021 aus der Notaufnahmen der medizinischen Klinik in Heidelberg vermisst war, wurde am frühen Dienstagnachmittag. 11. Mai 2021 in Heidelberg von Polizeibeamten angetroffen und in Gewahrsam genommen. Er wurde zwischenzeitlich zur weiteren Behandlung in die Obhut der Ärzte einer Fachklinik übergeben.»

            • Hockenheim – Zwei Fahrradfahrerinnen stoßen zusammen – eine verletzte sich, die andere fährt davon – Zeugen gesucht

            • Hockenheim – Zwei Fahrradfahrerinnen stoßen zusammen – eine verletzte sich, die andere fährt davon – Zeugen gesucht
              Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Mittwochnachmittag ereignete sich an der Einmündung Bürgermeister-Hund-Straße/Ernst-Wilhelm-Sachs-Straße einen Verkehrsunfall, an dem zwei Fahrradfahrerinnen beteiligt waren. Kurz nach 15 Uhr bog eine 52-jährige Pedelec-Fahrerin von der Bgm.-Hund-Straß0e nach rechts in die Ernst-Wilhelm-Sachs-Straße ab und kollidierte mit einer noch unbekannten Fahrradfahrerin, die mit einem Damenrad auf der falschen Seite, links, in Richtung Friedhof/Nordring unterwegs ... Mehr lesen»

            • Leimen – Unfall mit hohem Sachschaden – keine Verletzte

            • Leimen/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Rund 10.000.- Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am späten Montagvormittag an der Einmündung Friedrichstraße/Comeniusstraße im Ortsteil St. Ilgen ereignete. Ein 21-jähriger Ford-Fahrer beachtete beim Einfahren in die Comeniusstraße nicht die Vorfahrteines 68-jährigen Renault-Fahrers. Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge war der Renault so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. ... Mehr lesen»

            • Mannheim – Einbruch in Bürogebäude

            • Mannheim – Einbruch in Bürogebäude
              Mannheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Bei einem Einbruch in ein Bürogebäude im Quadrat M5 zwischen dem 5.5.-10.5. wurden mehrere hundert Euro Bargeld entwendet. Der oder die Täter hatten es insbesondere auf ein Büro im 3. Obergeschoss abgesehen, in dem sie Geld vermuteten. Eine Spurensicherung wurde durchgeführt. Eine Auswertung steht noch aus. Die Ermittlungen des Polizeireviers Mannheim-Oststadt dauern an.»

            >> Alle Topmeldungen

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X