Neustadt/Weinstraße – Erst provoziert, dann Messer gezogen

        Neustadt/Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Geschädigte verweilte am 12.04.21, gegen 20:40 Uhr im Außenbereich eines Gastronomiebetriebes in der Neustadter Innenstadt. Eine 21-Jährige lief mehrfach an der Geschädigten vorbei, wohl in dem Wissen und der Absicht, mit der Anwesenheit ihres Hundes den der Geschädigten zu provozieren. Eine Ansprache der Geschädigten, quittierte die Beschuldigte zunächst mit beleidigenden Worten. Sie verließ zunächst die Örtlichkeit, um wenige Minuten später mit einem 25-jährigen Begleiter zurückzukehren. Dieser fragte die Geschädigte unter Vorhalt eines Messers, was ihr Problem sei. Beide Beschuldigte flüchteten vor Eintreffen der Polizei, konnten jedoch in der Folge im Stadtgebiet festgestellt und einer Kontrolle unterzogen werden. Auch das Messer wurde aufgefunden und sichergestellt. Die 21-Jährige führte darüber hinaus geringe Mengen Marihuana mit sich.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X