Mannheim – Statement von IHK-Präsident Manfred Schnabel zur Testpflicht für Unternehmen

        Mannheim, 12. April 2021. „Im Zentrum der staatlichen Testbemühungen und einer Teststrategie müssen die Bürgertests stehen. Nur die Bürgertests sind in der Lage, die Bevölkerung in der Breite zu erreichen. Eine flächendeckende Infrastruktur hierfür ist mittlerweile vorhanden oder noch im Aufbau. Diese Tests finden unter kontrollierten Bedingungen statt und münden bei einem positiven Ergebnis in einen verlässlichen PCR-Test, mit dessen Ergebnis dann die Gesundheitsämter gegebenenfalls weiterarbeiten können. Jeder Bürger, und damit auch alle Arbeitnehmer, können sich mindestens einmal pro Woche testen lassen.

        Gleichzeitig haben bereits viele Unternehmen freiwillige Tests in ihre Abläufe integriert, sofern dies sinnvoll und betrieblich machbar ist. Es gilt aber auch: Das Testen der Belegschaft ist für manche Firmen organisatorisch und logistisch nur schwer zu bewerkstelligen. Hinzu kommen die vielen Unternehmen, die derzeit ums bloße Überleben kämpfen. Sie dürfen jetzt nicht zusätzlich belastet werden. In jedem Fall müssen Tests im Betrieb mit den Bürgertests verzahnt werden. Alles andere wäre eine Vergeudung von Ressourcen und knapper Testkapazitäten.“
        Quelle IHK Rhein-Neckar

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X