Sinsheim – Brand in Mehrfamilienhaus – Eine Bewohnerin konnte nur noch tot geborgen werden


        Sinsheim / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots)

          Aus bislang unbekannter Ursache brach gegen 16:45 Uhr in einem Mehrfamilienhaus im Sinsheimer Stadtteil Hasselbach ein Feuer aus. Nach bisherigen Erkenntnissen konnte eine Bewohnerin nur noch tot geborgen werden. Drei weitere Personen erlitten eine Rauchgasintoxikation. Während ein Bewohner vor Ort ambulant versorgt werden konnte, wurden zwei weitere Bewohner zur Untersuchung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Der entstandene Schaden wird auf ca. 30.000 Euro geschätzt. Die Brandwohnung ist bis auf Weiteres unbewohnbar.

          Gegen 17.45 Uhr wurde das Lagezentrum des Polizeipräsidiums Mannheim durch die Integrierte Leitstelle Rhein-Neckar über den Brand informiert, worauf mehrere Streifen des Polizeireviers Sinsheim an die Einsatzstelle entsandt wurden.

          Das Feuer war gegen 17.25 Uhr gelöscht. Die Straßen rund um den Brandort waren während der Einsatzmaßnahmen gesperrt, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

          Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X