Neustadt – “KULTUR IST … PRÄSENT” : Corona-Konforme Schaufensterausstellungen

        Ausstellung Klemmhof. Foto: Stadtverwaltung Neustadt

        Neustadt / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Kulturabteilung der Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße startet zur Unterstützung der städtischen Kulturszene Corona-Konforme Formate. Hierzu zählt beispielsweise ein Ausstellungsangebot, welches unabhängig von den aktuellen Einschränkungen, besucht werden kann. Zentral in der Fußgängerzone gelegen, startet die Kulturabteilung im Klemmhof eine Reihe von Schaufensterausstellungen, in denen Kunstschaffende und Kulturvereine Neustadts ihre Werke und Aktivitäten auch im Lockdown präsentieren können.

        Das Ausstellungsprogramm ist mit Arbeiten des Fotografen Michael Metzger und der Präsentation von Trachten des Trachtenvereins Neustadt ab heute gestartet.
        Michael Metzger richtet sein Hauptaugenmerk der Landschaftsfotografie. Die Aufnahmen entstehen in der Vorderpfalz, dem Pfälzerwald und der Rheinebene.
        Die gezeigten Fotoarbeiten sind im näheren Umkreis von Neustadt entstanden – in den frühen Morgenstunden oder im herbstlichen Nebel, der die grafischen Strukturen der Bäume vom Hintergrund hervorhebt.

        Die 1950 gegründete Trachtengruppe Neustadt an der Weinstraße präsentiert die “Festkleidung des Landvolkes”: Insgesamt werden drei ihrer Trachten, die den getragenen Trachten der Bewohnern der Vorderpfalz, dem östlichen Rand des Haardt Gebirges um die Mitte des 19. Jahrhunderts entsprachen, ausgestellt.

        Direkt neben dem Elwedritschebrunnen werden in einem weiteren Raum Persönlichkeiten der Neustadter Kulturszene vorgestellt. Neben einem ihrer Gedichte posiert in lebensgroßer Abbildung die Sprach-wissenschaftlerin und Autorin Katharina Dück. In gleicher Form werden der Neustadter Künstler, Initiator des Arte Casimir Sozialfonds und Kulturpreisträger Wolfgang Friedrich und die Gewinner der Deutschen DAT HipHop Meisterschaft 2019 – das Hip-Hop Duo Desteny Alozie und Lea Lechner – präsentiert. Weitere Einblicke in die Neustadter Kulturszene sollen folgen. Für Rückfragen oder bei Interesse an einer Ausstellungsfläche steht die Kulturabteilung Neustadt gerne telefonisch unter der 06321 855-1404 oder per Mail unter kultur@neustadt.eu zur Verfügung.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X