Karlsruhe – Beim Karlsruher SC gibt es einen weiteren Coronafall

        Karlsruhe. Beim Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC wurde nun ein weiterer Spieler positiv auf das Coronavirus getestet. Nach Außenverteidiger Philip Heise gibt es einen zweiten Corona-Fall im KSC-Profikader, wie der Verein am Karfreitag mitteilte. Das Heimspiel gegen den VfL Osnabrück am Ostersamstag soll aber wie geplant stattfinden. Um welchen Spieler es sich handelt, teilten die Badener nicht mit. Er sei aber ebenfalls ohne Symptome und umgehend isoliert worden. Wie auch Philip Heise befindet er sich in häuslicher Quarantäne. Weitere Informationen über den Karlsruher SC gibt es unter www.KSC.de.

        Text Michael Sonnick

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER



        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X