Mannheim – Umleitungen und Ersatzverkehr der Linien 2 und 58 sowie der Nachtbuslinie 7 wegen Gleiserneuerung in Feudenheim

        Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) erneuert von Dienstag, 6. April, bis voraussichtlich Freitag, 16. April, im Bereich der Haltestelle Feudenheim Kirche sowie im angrenzenden Gleisbogen in der Hauptstraße Gleise, um auch in Zukunft einen sicheren und leistungsfähigen Stadtbahnbetrieb zu gewährleisten. Die Arbeiten finden in zwei aufeinanderfolgenden Bauabschnitten statt und haben Auswirkungen auf den Stadtbahn- und Busverkehr der Linien 2, 7 und 58 sowie zeitweise auf den Individualverkehr.

        Stadtbahnlinie 2

        Während der gesamten Bauzeit ist der Streckenabschnitt zwischen den Haltestellen Feudenheim und Mannheim Hauptfriedhof für den Stadtbahnverkehr der Linie 2 in beiden Richtungen gesperrt. Die Linie 2 wird verkürzt und verkehrt zwischen den Haltestellen Neckarstadt West und Mannheim Hauptfriedhof. Zwischen den Haltestellen Ziethenstraße und Feudenheim wird ein Schienenersatzverker mit Bussen eingerichtet, dessen Linienweg je nach Bauabschnitt variiert. Die Ersatzbusse sind mit den Bahnen der Linie 2 nicht direkt erreichbar. An der Haltestelle Ziethenstraße erfolgt der Umstieg zwischen der Stadtbahnlinie 7 und den Bussen des Schienenersatzverkehrs. An der Haltestelle Universitätsklinikum besteht in Fahrtrichtung Feudenheim die Umstiegsmöglichkeit zwischen den Linien 2 und 7.

        Bauabschnitt 1 (6. April – 8. April)

        Während des ersten Bauabschnitts von Dienstag, 6. April, 0 Uhr, bis Donnerstag, 8. April, 22 Uhr, ist die Hauptstraße im Bereich des Gleisbogens für den Verkehr in beiden Richtungen voll gesperrt. Eine Umleitungsempfehlung wird vor Ort ausgeschildert. Die Hauptstraße ist bis zur Baustelle befahrbar, es besteht dort allerdings keine Wendemöglichkeit. Die Sperrung der Hauptstraße hat auch Auswirkungen auf den Ersatzverkehr der Linie 2 sowie auf die Buslinie 58 und die Nachtbuslinie 7.

        Schienenersatzverkehr Linie 2

        Der Schienenersatzverkehr mit Bussen der Linie 2 verkehrt von Dienstag, 6. April, Betriebsbeginn, bis Donnerstag, 8. April, Betriebsende, in Fahrtrichtung Feudenheim zwischen den Haltestellen Ziethenstraße und Feudenheim über Wingertsbuckel, Sudetenstraße, Theodor-Storm-Straße und Wallstadter Straße mit Bedienung der Haltestelle Feldstraße. In Fahrtrichtung Ziehtenstraße verkehren die Ersatzbusse zwischen den Haltestellen Feudenheim und Ziehtenstraße über Ilvesheimer Straße, Banater Straße und Am Aubuckel ohne weiteren Zwischenhalt. Die Haltestellen Am Aubuckel, Liebfrauenstraße, Blücherstraße, Feudenheim Kirche und Neckarstraße werden nicht bedient.

        Buslinie 58

        Die Busse der Linie 58 werden während des ersten Bauabschnitts in beiden Richtungen zwischen den Haltestellen Adolf-Damaschke-Ring und Feudenheim über Am Aubuckel, Banater Straße und Ilvesheimer Straße umgeleitet. Die Haltestelle Ziehtenstraße wird zusätzlich bedient. Die Haltestellen Andreas-Hofer-Straße, Blücherstraße, Feudenheim Kirche und Feudenheim Kreuz können nicht bedient werden.

        Nachtbuslinie 7

        Die Nachtbusse der Linie 7 werden während des ersten Bauabschnitts in beiden Richtungen zwischen den Haltestellen Neckarplatt und Ziehtenstraße über Banater Straße und Ilvesheimer Straße umgeleitet. Die Haltestelle Ziethenstraße wird in Fahrtrichtung MA Hauptbahnhof zusätzlich bedient. Die Haltestellen Am Aubuckel, Liebfrauenstraße, Blücherstraße, Feudenheim Kirche, Feudenheim Kreuz und Neckarstraße können in beiden Richtungen nicht bedient werden.

        Bauabschnitt 2 (9. April – 16. April)

        Während des zweiten Bauabschnitts von Freitag, 9. April, bis Freitag, 16. April, ist die Durchfahrt der Hauptstraße für den Individual- und Busverkehr in beiden Fahrtrichtungen wieder möglich. Die Buslinie 58 sowie die Nachtbuslinie 7 verkehren wieder auf ihrem regulären Linienweg. Der Fahrtweg des Schienenersatzverkehrs der Linie 2 wird angepasst.

        Schienenersatzverkehr Linie 2

        Die Ersatzbusse der Linie 2 verkehren von Freitag, 9. April, Betriebsbeginn, bis Freitag, 16. April, Betriebsende, zwischen den Haltestellen Ziethenstraße und Feudenheim wieder über die Hauptstraße. Die Haltestellen Am Aubuckel (Richtung Feudenheim) und Neckarstraße können nicht bedient werden. Die Haltestellen Andreas-Hofer-Straße (Richtung Feudenheim) und Feudenheim Kreuz werden zusätzlich bedient.

        Weitere Informationen sind auf der Webseite der rnv unter www.rnv-online.de/verkehrsmeldungen verfübar.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X