Ludwigshafen – Bund fördert betriebliche Kinderbetreuung-Kartes: „Arbeitgeber tragen zu Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei“

        Ludwigshafen / Frankenthal / Rhein-Pfalz-Kreis
        Der Bundestagsabgeordnete Torbjörn Kartes weist auf das neu aufgelegte Förderprogramm „Betriebliche Kinderbetreuung“ des Bundes hin. Damit werden bis Ende 2022 Arbeitgeber unterstützt, die eigene Kinderbetreuungsmöglichkeiten schaffen wollen. Auch Träger von Kindergärten und Kitas, die mit Unternehmen kooperieren, können gefördert werden. „Gerade in dieser Corona-Pandemie sehen wir, wie wichtig gute Kinderbetreuung ist – für die Entwicklung der Kinder ebenso wie für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf“, sagt Kartes, der im Bundestag in den Ausschüssen für Familie sowie für Arbeit und Soziales sitzt. „Unternehmen und Betriebe, die in diesem Bereich in die Zukunft investieren wollen, können eine Förderung des Bundes bekommen.“

        Im Vordergrund steht die Betreuung von Kindern bis zu sechs Jahren. Das Programm umfasst u.a. Förderungen für die Schaffung neuer Betreuungsplätze, Tagespflegestellen in Unternehmen und Ferienbetreuungsangebote während der Schulferien für Kinder von Beschäftigten im Grundschulalter. Zusammen mit der Servicestelle des Förderprogramms wird für jeden Betrieb das passende Konzept für eine Kinderbetreuung erarbeitet. „Wenn die Kinder gut betreut und gefördert werden, sind nicht nur sie selber glücklicher“, sagt Kartes. „Auch die Eltern sind dankbar, wenn Arbeitgeber zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf beitragen. Deshalb kann eine gute Kinderbetreuung auch ein Faktor für Unternehmen auf dem Arbeitsmarkt sein.“

        Gefördert werden neue Plätze in der betrieblichen Kindertagesbetreuung, Kindertagespflege, Betreuung in Ausnahmefällen und Ferienbetreuung. Es wird ein nicht rückzahlbarer Zuschuss zu den Betriebsausgaben in Höhe von 400 Euro pro neu geschaffenem Ganztagsplatz und Monat gewährt. Die Servicestelle Betriebliche Kinderbetreuung berät und unterstützt Unternehmer kostenfrei unter 0800 000 9838 und kinderbetreuung@erfolgsfaktor-familie.de. Den Antrag zur Teilnahme am Förderprogramm sowie weitere Infos gibt es unter: https://www.erfolgsfaktor-familie.de/das-foerderprogramm-betriebliche-kinderbetreuung.html.

        Büro Torbjörn Kartes MdB

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X