Brühl – Impfung für über 70Jährige in Brühl gut angelaufen – „Betreutes Wohnen“ Rohrhof wird zum Brühler Impfzentrum

        Brühl/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. „Viele glückliche Menschen habe ich gesehen“, bilanzierte Brühls Bürgermeister Dr. Ralf Göck nach dem ersten Impf-Tag in der Ahornstraße und auch nach dem zweiten Impftag, den Marion Thüning vom Sozialamt begleitete, habe er positive Nachrichten erhalten. Die beiden ersten Impf-Tage mit zwei mobilen Impfteams des Rhein-Neckar-Kreises seien gut verlaufen. Am Ende seien jeweils 143 Dosen in gut fünf Stunden „an die Schulter“ gebracht worden, „so dass wir 286 Menschen über 70 in unserer Gemeinde einen ersten Schutz vor Corona Viren geben konnten“, so Dr. Göck. Die Zweitimpfungen werden am 28./29. April stattfinden. Weitere Impf-Tage werde es in Brühl leider nicht geben können, teilte der Rhein-Neckar-Kreis auf Anfrage des Bürgermeisters schon mit, die Impfteams seien in anderen Gemeinden ausgebucht: „Das verstehen wir, stehen aber mit unserem gut eingespielten Team gerne wieder zur Verfügung“, hat Dr. Göck die Kreis-Verantwortlichen mit einem Dank für die gute Arbeit der Impfteams wissen lassen.

          Als Erste wurde die Rohrhoferin Irmgard Eikmeier (90) geimpft. Sie wohnt noch Zuhause und wurde von ihrer Tochter begleitet. Sie hat die Impfung gut verkraftet. Sehr gut verwaltet und betreut wurden alle Impflinge von dem Pflegedienst Triebskorn-Team des „Betreuten Wohnens“ um Mariola Rogalski, die sich freute, „endlich“ einen Impftermin in ihrem Hause zu haben. Tatsächlich waren etliche Seniorinnen und Senioren, die dort leben, noch nicht geimpft. So bekamen auch die beiden 90jährigen Ruth und Wilhelm Koch den ersehnten „Pieks“. Da traf es sich gut, dass das Sozialministerium vor wenigen Tagen zugestimmt hat, auch unter 80Jährige zu impfen, freute sich der Geschäftsführer des Pflegedienstes, Gazmend Wiedmaier, der die Vorbereitungen koordiniert hat, nachdem im Rathaus die Anmeldungen von Christine Eichhorn an der Pforte entgegengenommen worden waren. Denn auch im „Betreuten Wohnen“ leben etliche Menschen dieser Altersgruppe.

          „Da diese Herabsetzung der Altersgrenze erst wenige Tage vor unseren Impftagen bekannt wurde, mussten wir schnell handeln und konnten nur noch mit einer Meldung in der Tageszeitung und in den sozialen Netzwerken unser zusätzliches Angebot verbreiten“, erklärt Bürgermeister Dr. Ralf Göck, warum nicht alle 1780 impfberechtigten 70- bis 80Jährigen persönlich informiert werden konnten. „Dennoch hatten wir rund 500 Anrufe im Rathaus, die wir leider nicht alle bedienen konnten“, zieht er Bilanz über die gute Verbreitung der Nachricht, die dazu führte, dass das auf 280 Impfungen begrenzte Kontingent schnell vergeben war. Gerne würde die Gemeinde einen weiteren Vor-Ort-Termin anbieten, so Göck. „Vielleicht impfen wir dann ja mal die 50- bis 60Jährigen wieder hier“, machte Mariola Rogalski dem Bürgermeister scherzhaft Hoffnung, auch selbst einmal in Rohrhof geimpft zu werden. Dieses Glück hatte sein Vor-Vorgänger Gerhard Stratthaus, denn Brühls Ehrenbürger und früherer Finanzminister des Landes Baden-Württemberg, der wenige Tage zuvor 79 Jahre alt geworden war, konnte von der Neuregelung profitieren und wurde ebenfalls geimpft und hat es dem Vernehmen nach „gut vertragen“. Bürgermeister Dr. Ralf Göck dankt vor allem dem gesamten Team des Pflegedienst Triebskorn gGmbH für die Koordination der Impftermine und die Durchführung der beiden Tage in der Ahornstraße und dem Deutschen Roten Kreuz, Ortsverein Brühl, um die stellvertretende Bereitschaftsleiterin Vanessa Freund, die ebenfalls hilfreich zur Seite standen.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X